Karl Gottlob Hausius

Lebenslauf von Karl Gottlob Hausius

Karl Gottlob Hausius, (1754–1825) Sohn eines Pfarrers, besuchte die Thomasschule in Leipzig und erlangte 1780 die Magisterwürde der dortigen Universität. Er arbeitete als Korrektor und verfasste unzählige Beiträge für die »Allgemeine Litterarische Zeitung« und etliche Bücher, die viel Beachtung fanden. U. a. Ueber Raum und Zeit (1790), eine »scharfsinnige und durch reiche Litteraturkenntniß gestützte Kritik der kantischen Auffassung«, und (gleichfalls anonym) Materialien zu einer Geschichte der kritischen Philosophie (1793), ein »schätzenswertes Repertorium aller bis dahin über Kant entstandenen Controversen, Flugschriften und Recensionen«. 1799 übernahm er eine Pfarrei im Kreis Merseburg und widmete sich zunehmend dem Schulwesen. In dieser Zeit entstanden einige Jugendbücher, wie beispielsweise im Jahr 1800 Der kleine Pferdeliebhaber – ein Lesebuch für Knaben.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karl Gottlob Hausius

Neue Rezensionen zu Karl Gottlob Hausius

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks