Karl Gutzkow Die neuen Serapionsbrüder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die neuen Serapionsbrüder“ von Karl Gutzkow

Zum ersten Mal nach seinem Erscheinen 1877 wird jetzt Gutzkows letzter Roman "Die neuen Serapionsbrüder" wieder aufgelegt und kommentiert herausgegeben, und zwar als erster Textband der vom Editionsprojekt Karl Gutzkow geplanten Gesamtausgabe. Daß nach seiner Publikation ein überaus bemerkenswerter Beitrag zur bürgerlich realistischen Schreibkultur schon sehr bald in Vergessenheit geriet, kann nur verwundern, wie auch Arno Schmidt in seiner hellsichtigen Bitte um mehr Aufmerksamkeit für die "Ritter vom Geist" erstaunt festgestellt hat. Denn Gutzkow entwirft modellartig ein Spiegelbild der Gründerzeit nach dem deutsch-französischen Krieg von 1870/71, anknüpfend an seine großen "Panorama-Romane" der 50er Jahre, "Die Ritter vom Geiste", "Der Zauberer von Rom". Und einsichtig wird jetzt, mit welchen Schwierigkeiten und Konsequenzen, gerade poetologischer Art, es Gutzkow gelingt, seine bis auf den heutigen Tag zukunftweisende Idee eines "Romans des Nebeneinander" bis in die Gründerjahre fortzuschreiben. Konturen eines Querdenkers werden sichtbar in den Hohlräumen literarischer Normierung, weil sich sein Werk einer eindeutigen Verortung im "poetischen Realismus" und dann auch Spielhagens gleichzeitig formulierter Romantheorie irritierend dissonant entzieht. Die Neuausgabe des Erstdrucks ist seitenidentisch mit der digitalen Ausgabe im WorldWideWeb.gutzkow.de und auf der beiliegenden CD-ROM, so daß die ausführliche Kommentierung des Textes, verstanden als work in progress, dort bequem und anwachsend nachgelesen werden kann.

Stöbern in Klassiker

Unterm Rad

Auch mehr als 100 Jahre später trifft Hesse mit dieser Kritik an Lehrern, Erziehern, Ausbildern und Eltern ins Schwarze.

daydreamin

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen