Karl Häusler

 3.4 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Der Tod ist weiblich, Mörder von heute auf morgen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Karl Häusler

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Tod ist weiblich (ISBN:4026411112169)

Der Tod ist weiblich

 (8)
Erschienen am 01.01.2006
Cover des Buches Mörder von heute auf morgen (ISBN:9783861897521)

Mörder von heute auf morgen

 (4)
Erschienen am 01.02.2006
Cover des Buches Karussell der Toten (ISBN:9783861896302)

Karussell der Toten

 (3)
Erschienen am 01.02.2006
Cover des Buches Mörder unter sich (ISBN:9783861896128)

Mörder unter sich

 (2)
Erschienen am 01.03.2004
Cover des Buches Verliebt, verlobt, ermordet (ISBN:9783404605828)

Verliebt, verlobt, ermordet

 (1)
Erschienen am 12.06.2007
Cover des Buches Das Karussell der Toten (ISBN:9783861897231)

Das Karussell der Toten

 (1)
Erschienen am 01.09.2004
Cover des Buches Tatort Ingolstadt (ISBN:9783981296419)

Tatort Ingolstadt

 (1)
Erschienen am 10.05.2010
Cover des Buches Wenn's um Geld geht: Raubüberfall (ISBN:9783861897644)

Wenn's um Geld geht: Raubüberfall

 (0)
Erschienen am 28.09.2006

Neue Rezensionen zu Karl Häusler

Neu
-

Rezension zu "Der Tod ist weiblich" von Karl Häusler

Interessante Kriminalgeschichten
-BuchLiebe-vor 6 Monaten

Das Buch hat mir ganz gut gefallen. Die Themen sind interessant. Das Buch ist übersichtlich gegliedert ohne Längen. Es wird geschildert was interessant ist aber nicht ausschweifend. Mir gefällt besonders gut der Erzählstil. Die einzelnen Fälle sind nicht immer gleich geschildert. Mal beginnt es direkt mit der Erzählung der Tat aus Sicht der Täter und später wie sie überführt wurden. Mal beginnt die Schilderung mit Auffindung der Leiche aus Sicht der Ermittler und wie dann wie Täterin ermittelt wurde. Mal beginnt es mit dem Gerichtsverfahren und die Hintergründe werden nach und nach aufgeklärt. Das macht das ganze Buch abwechslungsreich.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Mörder von heute auf morgen" von Karl Häusler

Rezension zu "Mörder von heute auf morgen" von Karl Häusler
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Karl Häuser erzählt von ein paar Kriminalfällen, die wirklich geschehen sind.
Nüchtern und ohne Effekthascherei wird der Leser in ein paar Fälle eingeführt, bei denen man teilweise einfach nur mit dem Kopf schütteln kann..
Dem Leser wird selbst die Beantwortung der Fragen überlassen: Kann man Mörder erkennen? Gibt es den geborenen Mörder?
Das Buch ist ok, daher eher, wenn man mal einen Lückenfüller braucht. ;)

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Der Tod ist weiblich" von Karl Häusler

Rezension zu "Der Tod ist weiblich" von Karl Häusler
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Im vorliegenden Buch wird mit althergebrachten (männlichen) Täterprofilen gebrochen, wobei die Gewalttaten eine völlig andere Dimension bekommen.
Auf interessante Weise erzählt der Kriminalist Häusler neun authentische Fälle, in denen die Lösung des Rätsels um den Täter in der "Suche nach der psyche der Frau" liegt.
Der Leser verfolgt die akribische Polizeiarbeit und erfährt Näheres über Motive, Tathergang und die Aufklärung der einzelnen Fälle.
Zudem gewinnt er Einblicke in die konfliktbeladenen Täter-Opfer-Beziehungen, aus denen es scheinbar nur einen Ausweg gibt.
Soweit die Inhaltsbeschreibung.

Mir persönlich hat etwas die Tiefe gefehlt.
Es hätte dem Buch nicht geschadet, wenn gerade die Täter-Opfer-Beziehungen , näher beleuchtet worden wären.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks