Karl Häusler Mörder unter sich

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mörder unter sich“ von Karl Häusler

Der Mord an einer reichen Millionärswitwe scheint einem Kitschroman entnommen, ist dessen ungeachtet wirklich geschehen. Dass der Streit um die Reinigung des Treppenhauses mörderische Konsequenzen haben kann, mag man nicht glauben. Eifersuchtsdramen, Verbrecher in Seelennöten, Drogengeschäfte, Todesfälle im Prostituiertenmilieu und beim Autostopp fesseln den Leser und zeigen immer neue Facetten der kriminalistischen Ermittlungsarbeit. Der Kriminalist erzählt z. B. von zwei rechtskräftig verurteilten Männern, einem Mörder und einem Totschläger, die sich im Strafvollzug anfreunden und von denen der eine erneut zum Täter, der andere zum Opfer wird, eben Mörder unter sich ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Grab unter Zedern

Die Reihe beginnt zu schwächeln, obwohl dies noch ein solider Krimi ist, waren die ersten beiden Bände besser.

sommerlese

So bitter die Rache

Nach dem KT hatte ich eine ganz andere Vorstellung von der Handlung...das gelesene fand ich dann leider nicht überzeugend.

Faltine

Die Rivalin

Von einem verzweifelten Hausfrauen-Erotik-Roman, zu einem sehr spannenden Drama! Aber eher weniger ein Thriller.

JosiNdt97

Wahrheit gegen Wahrheit

Was passiert, wenn eine kleine Information das ganze bisherige Leben verändert, Was ist die Wahrheit?

Smberge

In eisiger Nacht

Gelungener vierter Teil - spannend und erschreckend.

Lissy77

Der Kreidemann

Spannender Thriller mit Mystery-Elementen

Leprachaun

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mörder unter sich" von Karl Häusler

    Mörder unter sich

    blueknight60

    01. May 2011 um 23:15

    Der Autor beschreibt hier eine Anzahl von Mord-/Totschlagsfällen der letzten 50 Jahren aus dem bayerischen Raum in kurzer und prägnanter Art. Ich mag solche Bücher und mir hat es gefallen. Man darf sich aber keine Erzählungen erwarten - das Buch ist klar in Berichtsform gehalten, so wie es sich auch für eine Abhandlung über wahre Kriminalfälle gehört.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks