Die Sprache

von Karl Kraus 
3,4 Sterne bei5 Bewertungen
Die Sprache
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (3):
Hypochrisys avatar

Abgründe dort sehen zu lehren, wo Gemeinplätze sind - das wäre die pädagogische Aufgabe an einer in Sünden erwachsenen Nation.

Kritisch (1):
Godelewas avatar

Noch nie war mir ein Autor so unsympathisch.

Alle 5 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Die Sprache"

Mit ungemeinem Spürsinn deckt Kraus in diesen Aufsätzen und Glossen den Sinn grammatischer und poetischer "Normen und Formen" auf vom Unterschied der Relativpronomina "der" und "welcher" bis hin zu den Bedingungen eines mehr als bloß "richtigen" Reimgebrauchs. Die Darlegungen zeichnen sich durch ein Höchstmaß an Treffsicherheit und Anschaulichkeit aus, ganz zu schweigen von dem Reichtum an Witz, der wie alle Schriften von Karl Kraus auch seine sprachkritischen Arbeiten charakterisiert. Vor allem aber ist in diesem Buch der Grund gelegt für das Verständnis eines polemischen und satirischen Wirkens, das wie kein anderes den Umgang mit der Sprache zum Maßstab des Urteils macht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518222447
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Suhrkamp

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Klassiker

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks