Karl Kull Überlebt und danach

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Überlebt und danach“ von Karl Kull

Wie geht das Leben weiter, wenn man nach der russischen Kriegsgefangenschaft in einen normalen Alltag zurückkehrt? Wie kann man wieder Fuß fassen in einer Gesellschaft, die man für viele Jahre verlassen hatte? Detailreich und authentisch schildert Karl Kull Eindrücke und Erfahrungen über die Zeit „danach“. Von der Heimkehr und dem Wiedersehen bis zum Kennenlernen der ersten und einzigen Großen Liebe. Von wundervollen Menschen und unangenehmen Zeitgenossen. Von ersten Arbeitstagen als Festangestellter bis zur Erfolgsgeschichte eines kleinen, familiären Kraftfahrzeugbetriebes. Doch auch von Erinnerungen an den Krieg, von Albträumen und Begegnungen mit Menschen, die einem nichts Gutes wollten. Dies ist die Geschichte eines gewöhnlichen Menschen, der nach einer ungewöhnlichen, dunklen Zeit wieder ein ganz normales Leben führen möchte.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen