Karl Kunz

Lebenslauf von Karl Kunz

Karl Kunz 1905 geboren am 23. November in Augsburg 1927-1930 freischaffender Künstler in Berlin, 1930-1933 Meisterschüler und Assistent bei Prof. Erwin Hahs an der Kunstgewerbeschule Burg Giebichenstein in Halle/Saale 1933 Entlassung, Verhaftung und Malverbot als „entarteter Künstler" 1945 Neubeginn als freischaffender Künstler 1947-1949 Lehrer an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken 1951 1. Domnick-Preis 1959-1960 Gastdozent an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken 1971 gestorben am 22. Mai in Frankfurt am Main

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karl Kunz

Cover des Buches Kammerspiele. 38 erotische Zeichnungen (ISBN: 9783737588188)

Kammerspiele. 38 erotische Zeichnungen

 (0)
Erschienen am 02.02.2016

Neue Rezensionen zu Karl Kunz

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks