Karl L Schweisfurth Wenn's um die Wurst geht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn's um die Wurst geht“ von Karl L Schweisfurth

Seit im November 2000 das erste BSE-Rind in Deutschland entdeckt wurde, ist die Ökologie, in diesem Fall die ökologische Landwirtschaft, wieder ein Thema. Karl Ludwig Schweisfurth hat die Notwendigkeit zu einer Neuorientierung schon Jahre zuvor erkannt. Gestern noch leise belächelt, wird er heute von Politik und Medien hofiert. »Herta- wenn’s um die Wurst geht«. Wie kein anderer personifizierte Karl Ludwig Schweisfurth mit dem Herta-Fleischimperium das Konzept der Massentierhaltung und -vermarktung. Er übernahm das Unternehmen vom Vater und machte es innerhalb von 20 Jahren zum erfolgreichsten Fleischkonzern Europas. 5000 Mitarbeiter und ein Jahresumsatz von 1,6 Milliarden standen zur Disposition, als er sich 1984 aus persönlicher Überzeugung von seiner Firma trennte. Er verkaufte an den Nestlé-Konzern und suchte nach Alternativen zur Massentierhaltung. In den folgenden Jahren baute er einen Landwirtschaftsbetrieb auf, der erfolgreich nach ökologischen Kriterien produziert und verarbeitet. Mit dem Bio-Hof Hermannsdorf bei Glonn (südöstlich von München) realisiert er unter großem materiellen Einsatz seine Vision einer ganzheitlichen Landwirtschaft: Nur Tiere und Pflanzen, die artgerecht und würdevoll wachsen, verdienen die Klassifizierung »Lebensmittel«, nur sie können als »lebendige Nahrung« bezeichnet werden. Schweisfurths jüngster Erfolg: Im Rahmen der Expo 2000 entstand in Hannover mit der modernen Anlage »Hermannsdorf II« ein weiteres Beispiel für funktionierende Kreislaufwirtschaft. Neue Projekte sind in Planung.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen