Karl May Der Orientzyklus

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Orientzyklus“ von Karl May

Wer Kara Ben Nemsi, Hadschi Halef Omar und Sir David Lindsay leibhaftig bei ihren Abenteuern zwischen Algerien und Istanbul erleben möchte, dem sei diese originalgetreue, effektvolle Hörspielinszenierung ans Herz gelegt. Der Westdeutsche Rundfunk produziert mit Walter Adler (Regie) und über 140 Sprechern ein opulentes Spektakel für die Hörer, vor einer aufwändigen Geräuschkulisse aus Bazargeplauder und Kampflärm, aus Pferdegetrappel und stimmungsvoll orchestrierter Musik. Für fast zwölf Hörstunden werden Kara Ben Nemsis alias Karl Mays Orientabenteuer mit seinen Geschichten von Treue und Verrat, von Glaube und Toleranz plötzlich ganz lebendig. (12 CDs, Laufzeit: 10h 48)

Stöbern in Romane

Romeo oder Julia

So viel hatte ich mir von der Leseprobe versprochen ... und wurde bitterlich enttäuscht.

Marina_Nordbreze

In einem anderen Licht

Eine ernste Thematik lädt zum Innehalten ein!

Edelstella

Ein Gentleman in Moskau

Ein Einblick in eine große Menschenseele und in die russische Geschichte! Wunderbar!

Edelstella

Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Eine wunderbar mäandernde Geschichte über einen Gauner und seine Tochter, der seiner Vergangenheit zu entkommen versucht. Sehr lesenswert.

krimielse

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Orientzyklus" von Karl May

    Der Orientzyklus
    KarlMay

    KarlMay

    21. March 2008 um 13:52

    Die Romane von Karl May gehörten in meiner Kindheit und Jugend zu meinen Lieblingsbüchern. Mit Begeisterung verschlang ich die spannenden Abenteuer von Kara Ben Nemsi, Old Shatterhand oder den Herren von Greifenklau. Keine Frage, daß ich den opulenten "Orientzyklus" aus dem Hörverlag anhören mußte! Und natürlich muß ich hier vorstellen! Auf 12 CD’s mit einer Laufzeit von jeweils ca. 54 Minuten, mit einem Ensemble von 140 Schauspielerinnen und Schauspielern und einer Produktionszeit von fast 2 Jahren handelt es sich um ein Mammutprojekt! Und ein überaus gelungenes wie ich gleich betonen möchte. In dem sehr informativen Booklet, das der Kassette mit 6 Doppel-CD’s beiliegt berichtet Walter Adler, Regisseur und Bearbeiter des Hörspiels über die Vorgehensweise, aus fast 4000 Seiten 11 Stunden Hörspiel zu destillieren. Das Geheimnis liegt vor allem darin, die 6 Romane nicht als einzelne Bücher, sondern als Ganzes zu sehen und daraus dann das Wesentliche herauszuziehen. So werden zwar diejenigen, die eine 1 : 1 Umsetzung des Inhalts erwarten enttäuscht, aber alle, die sich auf diese Sichtweise einlassen könne, werden durch ein großartiges Hörerlebnis belohnt. Es ist den Macherinnen und Machern hervorragend gelungen, die Stimmung und die Spannung der Romane einzufangen. Die hervorragenden Sprecherinnen und Sprecher, aber auch die gelungene musikalische Untermalung und vor allem auch der Trick, die Figuren auch dann reden zu lassen, wenn der Erzähler spricht, sorgen für einen einzigartigen "Ohrenkitzel". Allen Erwachsenen, die Karl May in ihrer Jugend gelesen haben empfehle ich dieses Hörbuch auf’s Wärmste - Iie solltet es Euch nicht entgehen lassen!

    Mehr