Karl May Die Rose von Kairwan

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rose von Kairwan“ von Karl May

Karl Mays "Die Rose von Kairwan" mit dem Untertitel "Erzählungen aus drei Erdteilen" erschien 1894 im Verlag Berhard Wehberg, Osnabrück. May bündelte hier drei Erzählungen, die afu drei Kontinenten und unterschiedlichen Weltmeeren spielen: "Der Kaper", "Der Pfahlmann" und "Die Befreiung". Neben dem Kaperkapitän Sourcouf tachen bekannte Figuren und Schauplätze seiner Reiseerzählungen auf, so ein deutscher Dichter in Neumexiko und Texas oder Kara Ben Nemsi in Nordafrika. Karl Mays besondere Vorliebe für Rosen als Motive der Erzählungen zeigt sich in der bereits 1874 veröffentlichten Arbeit "Die Rose von Ernstthal", die geschickt und spannend Elemente einer Liebes-, einer Kriminal-, einer Dorfgeschichte und einer historischen Erzählung verknüpft. Die 1878 verfaßte Erzählung "Herrgottsengel" ist dagegen am ehesten den berühmten Dorf- und Kalendergeschichten zuzuordnen, die in den berühmten "Erzgebirgischen Dorfgeschichten" zusammengefaßt sind.

Wenn auch die Verbindung zwischen den Geschichten misslungen ist - sie sind trotzdem superspannend!

— Buchgespenst
Buchgespenst
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen