Karl May Ritter und Rebellen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ritter und Rebellen“ von Karl May

Drei zu Ende des Mittelalters spielende Erzählungen aus Karl Mays frühester Schaffenszeit berichten von der Befriedung der Mark Brandenburg durch Burggraf Friedrich von Nürnberg. Im Mittelpunkt des Geschehens steht sein großer Widersacher, der zwielichtige Raubritter Dietrich von Quitzow. Der Band enthält folgende Erzählungen: 1.) Suteminn, der Einsame; 2.) Der Falkenmeister; 3.) Wildwasser. Die Erzählungen spielen zu Beginn des 15. Jahrhunderts. Bearbeitung von "Der beiden Quitzows letzte Fahrten". Der Titel ist auch als ebook erhältlich.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Sehr gut! Bester Klassiker aller Zeiten.

buecher_liebe

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen