Karl Miziolek Meine Kindheit im Paradies

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine Kindheit im Paradies“ von Karl Miziolek

Der Autor schildert hier seine Kindheit vor und während der Kriegszeit von 1938 bis 1951

Liebevoll erinnert sich der Autor an seine Kindheit die geprägt ist von den Wirren der Kriegsjahre sowie den Jahren vor und nach dem Krieg.

— Bonbosai

Stöbern in Biografie

Andrea – Briefe aus dem Himmel

Authentisch und wahnsinnig emotional

Schmusekatze69

Die Magnolienfrau

Eine ungewöhnliche Lebensgeschichte, die von der Suche nach Freiheit und einer großen Liebe erzählt

EvelynM

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch, welches ich mit Faszination gelesen habe

    Meine Kindheit im Paradies

    Bonbosai

    07. April 2016 um 12:37

    Liebevoll erinnert sich Karl Miziolek an seine Kindheit die geprägt ist von den Wirren der Kriegsjahre sowie auch den Jahren vor und nach dem Krieg. Teilweise habe ich ähnliche Erinnerungen, auch wenn die erst 10 Jahre später als bei Karl, also in den Nachkriegsjahren anfangen.Es sind persönliche Erinnerungen, die aber viel aussagen über die Generation, die diese Jahre bewußt erlebt hat. Dadurch wird das Buch zu einem Dokument über diese Zeit, in der viele Dinge nicht vorstellbar waren, die heute für uns selbstverständlich ist.Eine empfehlenswerte Lektüre, für die Leute meines Alters die sich noch an vieles erinnern, aber auch für die jüngere Generation, um besser verstehen zu können wie es mal war, und vielleicht auch um besser zu schätzen wie gut es uns heute geht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.