Karl O Nouvertné Die Jakobusbeichte - Der Brudermord

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Jakobusbeichte - Der Brudermord“ von Karl O Nouvertné

Im tiefsten Mittelalter begiebt sich ein Mann auf den Jakobsweg. Die Gefahren, die am Wegesrand lauern, sind vielseitig. Der Junker eines alten Fürstengeschlechtes gerät durch den Mord an seinem Bruder auf den beschwerlichen und gefahrvollen Pilgerweg zum Grab des Heiligen Jakobus nach Compostela im Nordwesten Spaniens. Dieser Weg wurde ihm als Buße von seinem Pater in der Heimat auferlegt. Die Gattin seines Bruders will ihn jedoch durch Schergen fangen lassen, um ihn der gerechten Strafe zuzuführen. So gerät dieser Bußweg zur Flucht, so lange, bis der Junker, Bernhard mit Namen, sicher sein kann, nicht mehr verfolgt zu werden. In den Wirren des Mittelalters gerät Bernhard in gefährliche Situationen und wird in Kämpfe mit Marodeuren verwickelt. Naturkatastrophen und wildes, einsames Land sind weitere Herausforderungen, denen er sich stellen muss. Aus dem draufgängerischen Junker wird mit der Zeit ein nachdenklicher und hilfsbereiter Mann, der junge Mädchen vor ungewissen Schicksalen bewahrt und letztendlich einen halbwüchsigen Jungen mit auf seinen Weg nimmt, der ihm als heller Kopf aufgefallen ist. Beide erleben unterwegs viele gefährliche Abenteuer. Dieser historische Roman ist ein atemberaubendes Meisterwerk. Der Autor vermag mit Worten stimmungsvolle Bilder des wahren Mittelalters zu zaubern.

Stöbern in Historische Romane

Die Heilerin

Authentisch das harte Leben der ersten Siedler in Amerika. Der Preis für vermeintliche Religionsfreiheit und die Wirklichkeit in Amerika

eulenmama

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Jakobusbeichte - Der Brudermord" von Karl O Nouvertné

    Die Jakobusbeichte - Der Brudermord
    Histofan

    Histofan

    14. August 2010 um 09:12

    Mir schwebt schon lange vor, den Jakobsweg zu bepilgern - wenn ich denn mal Zeit hätte. Irgendwann wird das schon, bis dahin bereite ich mich vor - per Literatur. Ich habe bereits eine Menge aktuelle Reiseführer gelesen. Nun bin ich gerade bei den historischen Romanen angelangt, die Jakobusbeichte finde ich sehr spannend und interessant. Die historischen Gegebenheiten der damaligen Zeit, Orte, welche auch heute noch eine Rolle spielen. Die Handlung - ein historischer Thriller um ein Verbrechen, der angebliche Täter ist auf der Flucht. Und rundherum tobt das Mittelalter.

    Mehr