Karl Otto Conrady

 4,6 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Der große Conrady, Lauter Lyrik. Der kleine Conrady und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Karl Otto Conrady

Karl Otto Conrady, geb. 21.2.1926 in Hamm/Westf., Dr. phil., war seit 1961 ord. Professor für Neuere deutsche Literatur in Saarbrücken, Kiel (1962–1969) und dann bis zu seiner Emeritierung 1991 an der Universität zu Köln. Neben seinen literaturhistorischen Arbeiten wurde weithin bekannt die von ihm herausgegebene Sammlung deutscher Gedichte von den Anfängen bis zur Gegenwart, die unter dem Titel ›Das große deutsche Gedichtbuch‹ seit 1977 in mehreren Ausgaben erschien, zuletzt 2008 (bei Artemis & Winkler). Autobiografisches, auch im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als Hochschullehrer und der Beschäftigung mit der Geschichte der deutschen Germanistik, findet sich im Band ›Klärungsversuche. Essays zu Literatur und Zeitgeschehen‹ (München 2005).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karl Otto Conrady

Cover des Buches Der große Conrady (ISBN: 9783538040045)

Der große Conrady

 (6)
Erschienen am 15.07.2008
Cover des Buches Lauter Lyrik. Der kleine Conrady (ISBN: 9783538040038)

Lauter Lyrik. Der kleine Conrady

 (1)
Erschienen am 15.04.2008
Cover des Buches Gedichte der deutschen Romantik (ISBN: 9783491962262)

Gedichte der deutschen Romantik

 (0)
Erschienen am 15.01.2008
Cover des Buches Goethe – Leben und Werk (ISBN: 9783596304240)

Goethe – Leben und Werk

 (0)
Erschienen am 15.07.2015
Cover des Buches Goethe (ISBN: 9783491691360)

Goethe

 (0)
Erschienen am 15.01.2006
Cover des Buches Goethe – Leben und Werk (ISBN: 9783596305063)

Goethe – Leben und Werk

 (0)
Erschienen am 15.07.2015

Neue Rezensionen zu Karl Otto Conrady

Cover des Buches Der große Conrady (ISBN: 9783538040045)SVs avatar

Rezension zu "Der große Conrady" von Karl Otto Conrady

Rezension zu "Der große Conrady" von Karl Otto Conrady
SVvor 12 Jahren

Das Buch deutscher Gedichte

Man könnte erschrecken vor diesem Buch, Umfang, Größe, Gewicht, und voller Gedichte - da braucht’s die Mutigen!
Die deutschen Gedichte vom Mittelalter bis zu den Zeitgenossen, in jeder Auflage wieder ergänzt um die frischesten Gedichte, die grad zu haben sind – Ann Cotten ist vielleicht die Neueste (aus „Fremdwörterbuchsonette “ ihrem bisher einzigen kleinen Lyrikband).
Hier wird jeder Leser Gedichte finden, vertraut als Sprichwort vielleicht, von Ferne noch erinnert, vielleicht erstaunt sein, wie viele Gedichte sich im Gedächtnis gehalten haben, zumindest zeilenweise.
Eine schier unerschöpfliche Menge an Gedichten, in jeder Form, jeder Machart, die Haupt- und Nebenwege der deutschen Lyrik sind versammelt, man kann nachschlagen, entdecken, man sollte einfach anfangen …
Kann sein, sollte so sein, dass man Dichter entdeckt, von denen man mehr wissen möchte, mehr lesen möchte – dann wäre einer der Hauptzwecke einer Anthologie erfüllt: Appetit machen auf mehr.

Kommentieren0
43
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Karl Otto Conrady wurde am 21. Februar 1926 in Hamm (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks