Karl Otto Conrady Gedichte der deutschen Romantik

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gedichte der deutschen Romantik“ von Karl Otto Conrady

Otto Conradys Standardwerk zur romantischen Lyrik • Repräsentative Auswahl der lyrischen Dokumente der deutschen Romantik • Gedichte von Ludwig Tieck, Novalis, Clemens Brentano, Achim von Arnim, Adelbert von Chamisso, Joseph von Eichendorff, Gustav Schwab, Heinrich Heine u. v. a. • Otto Conrady ist renommierter Germanist, bekanntester Lyrik-Kenner und erfolgreicher Autor zahlreicher literarischer Sachbücher Den Romantikern ging es um mehr als Kunst, Literatur und Musik eine neue Richtung zu geben. Es sollte ein neues Lebensgefühl entstehen. Bestimmt von der Gefühlswelt, die durch aufklärerisches Gedankengut vernachlässigt worden war. Grenzen sollten überschritten werden. Otto Conrady bietet in diesem Band bietet eine repräsentative Auswahl dieser aus dem Geist des Volksliedes entstandenen Stimmungslyrik, die genau dieses neue Lebensgefühl einfängt. Mit einem vertiefenden Nachwort und einer Übersicht aller enthaltenen Gedichte wird die Ausgabe zu einer unerschöpflichen Fundgrube für Kenner und Liebhaber.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen