Karl Ove Knausgård

(310)

Lovelybooks Bewertung

  • 331 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 34 Leser
  • 54 Rezensionen
(173)
(98)
(31)
(6)
(2)

Lebenslauf von Karl Ove Knausgård

Karl Ove Knausgård wurde 1968 geboren und gilt als wichtigster norwegischer Autor seiner Generation. Als erster Debütant überhaupt bekam er den Norwegischen Kritikerpreis verliehen. "Alles hat seine Zeit", sein zweiter Roman und vielfach preisgekrönt, war nominiert für den Nordischen Literaturpreis und den internationalen IMPAC Dublin Literary Award. "Sterben" - der erste Roman eines sechsbändigen, autobiographisch angelegten literarischen Projektes, das in Norwegen zur Sensation wurde - war das meist diskutierte Buch der letzten Jahre, stand monatelang auf Platz eins der Bestsellerliste, wurde mit dem wichtigsten norwegischen Literaturpreis, dem Bragepreis ausgezeichnet, in der Zeitung VG zu einem der besten Bücher der letzten zehn Jahre gewählt sowie von den Lesern der Tageszeitung Morgenbladet zum Buch des Jahres. Nach "Sterben", "Lieben" und "Spielen" erscheint der vierte Band seines Projektes, "Leben". Karl Ove Knausgård lebt mit seiner Familie an der schwedischen Südküste.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzrezension ohne Spoiler

    Sterben

    princess_leia

    02. February 2018 um 10:46 Rezension zu "Sterben" von Karl Ove Knausgård

    Der Sog…Er hat mich mitgerissen. Vorab gesagt… Ich verstehe tatsächlich noch nicht einmal, warum es auch mich erwischt hat. Ich habe meinen Büchergeschmack erst vor kurzem erweitert und bin von Fantasie-Jugendromanen auf Romane umgestiegen, also eigentlich noch in der Gewöhnungsphase. Aber dieses Buch ist relativ einzigartig, da ich auch nach kurzer Selbstreflexion nicht bestimmen kann, warum es mich so mitnimmt.   Eine Szene habe ich mit meinem Freund gelesen, die in der er den Alltag mit seinen Kindern beschreibt. Da haben wir ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 1690
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    zu Buchtitel "In 80 Buchhandlungen um die Welt" von Torsten Woywod

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch ...

    Mehr
    • 489
  • Leben - genau darum geht es

    Leben

    Bibliomania

    17. January 2018 um 18:54 Rezension zu "Leben" von Karl Ove Knausgård

    Der vierte Band von Knausgards Romanzyklus beschäftigt sich mit dem jungen Knausard zwischen 16 und 18 Jahren. Mittlerweile ist er junger Lehrer an einer nord-norwegischen Schule und unterrichtet Fünft- bis Neuntklässler in verschiedenen Fächern. Schon ungewöhnlich, denn so etwas gibt es in Deutschland nicht. Sofort war ich wieder mittendrin. Als hätte ich nur eine kurze Pause gemacht, um nun Karl Oves Leben weiter zu verfolgen. Es ist eine wichtige Zeit für einen jungen Menschen, der eigentlich nicht so ganz genau weiß, was er ...

    Mehr
  • Wunderbare Miniaturen über die Schöpfung und den Alltag

    Im Winter

    YukBook

    14. December 2017 um 09:11 Rezension zu "Im Winter" von Karl Ove Knausgård

    Pünktlich zur kalten Jahreszeit ist der zweite Teil eines vierbändigen Projekts von Karl Ove Knausgård erschienen. Der Titel hätte auch ebenso gut „Das Leben“ lauten können, denn darum geht es in dieser Essay-Sammlung. Das deutet bereits das erste Kapitel an, in dem der Autor in einem Brief seine ungeborene Tochter darauf vorbereitet, was sie nach der Trennung vom Mutterleib erwartet.Es folgen Betrachtungen über Alltagsgegenstände, Lebewesen, Naturerscheinungen und abstrakte Themen, die in ihrer Auswahl willkürlich erscheinen. ...

    Mehr
  • Der Winter toppt den Herbst

    Im Winter

    reisendebuecher

    05. December 2017 um 10:23 Rezension zu "Im Winter" von Karl Ove Knausgård

    Auch der zweite Teil des Jahreszeitenzylkus hat mir wieder außerordentlich gut gefallen. Im Vergleich zu "Im Herbst" sogar ein Stückchen besser. Ich denke, dass liegt vor allem an den Dingen und Themen, welche Knausgard dieses Mal anspricht. Diese waren hier vielschichtiger und doch etwas interessanter meines Erachtens. Er schafft es auf alle Fälle immer wieder selbst banale Dinge so zu hinterlassen, dass man wenigstens, wenn man diese dann das nächste Mal sieht, über sie nachdenkt.

  • Das Knausgård'sche Fieber

    Lieben

    reisendebuecher

    15. November 2017 um 10:42 Rezension zu "Lieben" von Karl Ove Knausgård

    Ich bin dem Knausgård'schen Fieber erlegen. Keiner kann so schreiben, wie er, vor allem wenn es um banales und doch so essentielles geht. Auch der zweite Teil seines autobiographisches Projektes hat mir also wieder sehr gut gefallen. Gern hätte ich alle literarischen Referenzen verstanden, aber dazu fehlt mir einfach Hintergrundwissen. Der zweite Teil geht grundlegend auf die Beziehung zwischen ihm und Linda ein, sowie seine Kinder. Ich weiß nicht, ob ich das alles wirklich beurteilen darf, da es ja es nicht-fiktional ist, aber ...

    Mehr
  • Schonungslos ehrlich

    Sterben

    Knigaljub

    19. October 2017 um 14:32 Rezension zu "Sterben" von Karl Ove Knausgård

    Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Buch polarisiert - entweder versinkt man vollkommen und gerät in den Knausgard-Sog (so war es bei mir) oder man ist genervt wegen detailreicher Beschreibungen einer echten Lebensgeschichte, die sich (eben nur) durch die kleinen und großen Höhen und Tiefen eines ganz normalen Lebens auszeichnet.Obwohl Knausgard weder in Deutschland aufwuchs (sondern in Norwegen) noch in meinem Alter (sondern ein Kind der 70er) ist, konnte ich mich gut in ihn hineinfühlen und war mittendrin in seiner Jugend, ...

    Mehr
  • Ein ruhiges Buch voller Wärme

    Im Herbst

    Curin

    17. October 2017 um 20:00 Rezension zu "Im Herbst" von Karl Ove Knausgård

    Für seine noch ungeborene Tochter schreibt der norwegische Autor Karl Ove Knausgard einen Brief. Darin erzählt er ihr Begebenheiten aus der Familie, in die sie kommt und macht sie vertraut mit ganz alltäglichen und besonderen Dingen, die ihm als Vater wichtig sind und die ihn selbst immer faszinieren und zum staunen bringen.Karl Ove Knausgard hat hier den ersten Band zu einer Jahreszeiten-Reihe vorgelegt, in der er gewissermaßen in vielen kleinen Kapiteln versucht zu erklären, was unsere Welt ausmacht. Wenn man dieses Buch liest, ...

    Mehr
  • Karl Ove und die Suche nach dem Ich

    Sterben

    Fritz_Nitzsch

    29. September 2017 um 11:26 Rezension zu "Sterben" von Karl Ove Knausgård

    Der erste Band der präsenten und autobiographischen Reihe des norwegischen Schriftstellers Karl Ove Knausgård. Was erfahren wir hier als Voyeure, die an seinem Leben aufs Intimste und Äußerste teilhaben, über sein Leben? Welchen Einblick gewährt er uns? Der Autor berichtet scheinbar zusammenhangslos, meditativ und schonungslos genau. Er zeichnet damit alleine schon formell den Vorgang des Nachdenkens über das eigene Leben nach. Die Schulzeit, Gehversuche in der Liebe und die schweren Schritte hin zum Erwachsenwerden kreisen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks