Karl Rieder Der Kaiser auf dem Schneeberg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kaiser auf dem Schneeberg “ von Karl Rieder

18. Juni 1902 - ein denkwürdiger Tag für die kleine Gebirgsgemeinde Puchberg am Schneeberg. Die Ortsbevölkerung und mit ihr weit über tausend schaulustige Besucher aus den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen fieberten dem Besuch ihres Landesherrn, des Kaisers Franz Joseph, entgegen. Auf den Schneeberg sollte die Fahrt gehen, und nach einigen Anlaufschwierigkeiten - Schnee im Juni! - ging letztlich doch alles glücklich über die Bühne. Das eigentliche Ziel des Kaiserbesuches war die Kaiserin-Elisabeth-Gedächtniskirche, die bereits im Jahr zuvor fertig gestellt und feierlich eingeweiht worden war. Das Buch zeichnet anhand zahlreicher Originaldokumente nicht nur diesen Tag in allen Einzelheiten nach, sondern schildert auch, wie aus einer geplanten großen Forschungseinrichtung auf dem Schneeberg letztlich das Elisabeth-Kirchlein hervorging - eine höchst bemerkenswerte Entstehungsgeschichte.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen