Karl Schattenhofer

Lebenslauf von Karl Schattenhofer

Karl Schattenhofer, Dr. phil., Dipl.-Psych.; Trainer für Gruppendynamik in der Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsdynamik (DGGO), Supervisor (Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching – DGSv) und Lehrsupervisor, psychologischer Psychotherapeut. Trainer und Berater in freier Praxis für Profit- und Non-Profit-Organisationen; Lehraufträge an Hochschulen. Leiter von TOPS München-Berlin e. V.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karl Schattenhofer

Cover des Buches Einführung in die Teamarbeit (ISBN: 9783849700881)

Einführung in die Teamarbeit

 (4)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches Einführung in die Gruppendynamik (ISBN: 9783896706096)

Einführung in die Gruppendynamik

 (2)
Erschienen am 01.08.2011
Cover des Buches Einführung in die Gruppendynamik (ISBN: 9783849701727)

Einführung in die Gruppendynamik

 (1)
Erschienen am 01.07.2018

Neue Rezensionen zu Karl Schattenhofer

Cover des Buches Einführung in die Teamarbeit (ISBN: 9783849700881)S

Rezension zu "Einführung in die Teamarbeit" von Cornelia Edding

Teamarbeit kurz und knapp
Sunnyleinchenvor 4 Jahren

Inhalt: Teamarbeit ist vor allem dann ein Thema, wenn sie nicht mehr klappt. Cornelia Edding und Karl Schattenhofer stellen mit dieser Einführung einen praxiserprobten Leitfaden für die Lösung von Problemsituationen in Teams zur Verfügung.

Die Autoren gehen von einem gruppendynamisch-systemischen Teammodell aus, das vielfältige Unterscheidungen möglich macht und gleichzeitig einen klaren Orientierungsrahmen für verschiedene Sicht- und Vorgehensweisen gibt. Anhand von sieben Fällen aus ihrer Praxis illustrieren die Autoren, wie schwierige Situationen in Teams gelöst werden können. Sie bieten dafür jeweils unterschiedliche Blickwinkel an, unter denen sich eine Situation betrachten lässt. Jeder führt zu unterschiedlichen Interventionen – und anderen Ergebnissen.

Als Leser kann man bei jedem Beispiel selbst entscheiden, ob man die gleiche Entscheidung treffen oder einen anderen Weg einschlagen würde. Dieses Einnehmen von unterschiedlichen Perspektiven erweitert den Blick auf ein Team und gibt Sicherheit in der Analyse und im Umgang mit schwierigen Situationen.

Der letzte Teil des Buches zeigt Methoden und Strategien auf, wie kritische Punkte zur Sprache gebracht und wie Teams reflexions- und selbststeuerungsfähig werden. Hier finden Teamberater, -leiter und -mitglieder konkrete Hilfen für bedeutsame Entscheidungen, wie sie täglich getroffen werden müssen.

Dieses kleine Buch liest sich trotz des trockenen Themas spannend und flüssig. Die Autoren bringen verschiedene, leicht verständliche Modelle, zu unterschiedlichen Themenbereichen rund um das Team ein. Hauptsächlich geht es um die systemische Struktur des Teams, seinen Aufbau und Kommunikationsformen. Störungen innerhalb des Teams und wie man an eine Lösung herangehen kann, werden ebenfalls ausführlich behandelt. Trotz des geringen Seitenumfangs, wurde an Fallbeispielen nicht gespart. Besonders gut gefällt mir, dass verschiedene Teamformen beleuchtet werden (pädagogisch, in Projektarbeit etc.).
Wer sich schnell und unkompliziert, ohne massig Fachwissen und -wörter einen Überblick zum Thema Teamarbeit und -entwicklung verschaffen will, ist mit diesem Buch gut beraten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Einführung in die Gruppendynamik (ISBN: 9783896706096)W

Rezension zu "Einführung in die Gruppendynamik" von Oliver König

Rezension zu "Einführung in die Gruppendynamik" von Oliver König
WinfriedStanzickvor 9 Jahren

Dieses nun schon in der sechsten Auflage erschienene kleine Buch mit seiner “Einführung in die Gruppendynamik“ wird zu Recht von vielen Theoretikern, vor allem aber von den Praktikern als eine ganz hervorragende Anleitung bezeichnet in die Phämonene, Regeln und Dynamiken, die man kennen sollte, will man erfolgreich mit Gruppen arbeiten.

Dabei ist es nur relativ unerheblich, ob man mit Gruppen von Kindern in der Schule oder in der Kirche etwa arbeitet, mit Jugendlichen in einem Jugendzentrum oder in einem Verein, oder mit Erwachsenen an den unterschiedlichsten Orten, wo sie sich zur Arbeit, zum Sport oder zu anderen Anlässen treffen und miteinander ein bestimmtes Ziel erreichen wollen.

Nach sehr verständlichen und für alle, die in und mit Gruppen arbeiten, hilfreichen Einführungen zu den Themen:

* Was ist eine Gruppe?
* Zwei Sichtweisen in Bezug auf Gruppen: der vertikale und der
horizontale Schnitt
* Der gruppendynamische Raum
* Normen und Rollen in Gruppen
* Was ist ein Gruppenprozess?

geht es den beiden Autoren in der Folge mehr um die Arbeit von gruppendynamischen Trainern und ihre Arbeit in gruppendynamisch angeleiteten Prozessen. Doch auch hier kann der vielleicht über Jahre erfahrene Leiter unterschiedlicher Gruppen (s.o.) eine ganze Menge Hilfreiches und Weiterführendes erfahren, was ihn bestimmte Prozesse in seinen Gruppen besser verstehen und sich entsprechend darauf einstellen lässt.

Wer sich allerdings als professioneller Berater weiterbilden möchte, der wird in diesem kleinen Buch eine Menge Anregungen und weiterführende Informationen finden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Einführung in die Teamarbeit (ISBN: 9783896707628)W

Rezension zu "Einführung in die Teamarbeit" von Cornelia Edding

Rezension zu "Einführung in die Teamarbeit" von Cornelia Edding
WinfriedStanzickvor 9 Jahren

„Toll, ein anderer machts!“
So hört man oft abschätzig die Arbeit im Team bewertet. Mag das auch in vielen Fällen so sein, hat sich die Arbeit in einem Team in vielen Bereichen der Wirtschaft, der Verwaltung und vor allem im Dienstleistungssektor doch zu einer unverzichtbaren und meist viel zielführenderen Methode entwickelt.

Eine solche Arbeit in Team geht meist so lange relativ gut (weil meist unreflektiert), bis es zu einem Konflikt kommt, beziehungsweise die zwar bemerkten, aber unterdrückten und verdrängten Probleme so massiv werden, dass einzelne Symptomträger die Arbeit unmöglich machen.

In ihrem kleinen Leitfaden geben die beiden erfahrenen Berater Cornelia Edding und Karl Schattenhofer ihren Lesern nicht nur eine grundlegende und verständliche Einführung in das systemisch-gruppendynamische Modell von Teamarbeit, mit dem sie seit langem arbeiten, sondern sie geben, an konkreten Praxisbeispielen illustriert, einen erprobten Leitfaden für die Lösung von Problemsituationen in Gruppen.

Interessant und auch durchaus für Konflikte im Alltagsleben übertragbar ist, dass die Autoren bei jedem ihrer Beispiele jeweils unterschiedliche Blickwinkel beschreiben, unter denen sich der Konflikt betrachten lässt. Je nach Blickwinkel ändern sich die vorgeschlagene Intervention und entsprechend auch das Lösungsergebnis.

Planen, Handeln, Reflektieren – in diesem fortlaufenden Dreischritt entwickelt sich ein Team.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks