Karl Simrock Nibelungenlied / Edda (Mittelalter, Heldenlied)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nibelungenlied / Edda (Mittelalter, Heldenlied)“ von Karl Simrock

Die 'Edda' ist die bedeutendste Sammlung altnordischer Götter- und Heldenlieder. Sie überliefert den Glaubens- und Sagenschatz der Wikinger und Germanen und wurde vermutlich Mitte des 13. Jahrhunderts zusammengetragen. Sie birgt bereits Erzählungen der Nibelungensage, aus denen später das berühmte 'Nibelungenlied' hervorging. Es wurde zur bedeutendsten Heldensage der höfischen Zeit und galt lange als deutsches Nationalepos. Ungeachtet des ideologischen Missbrauchs, dem es immer wieder ausgesetzt war, sind seine faszinierende Motivfülle und schillernde Strahlkraft bis heute unbestritten.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Edda und Nibelungenlied" von Karl Simrock

    Nibelungenlied / Edda (Mittelalter, Heldenlied)
    Dubhe

    Dubhe

    25. November 2012 um 18:50

    In diesem Buch, der "Edda", sind alte Sagen und Epen aus dem Mittelalter versammelt, allesamt aus dem Mittel- oder Althochdeutschen übersetzt und in Versen geschrieben, fast so wie die Originale. Allerdings ist es anstrengen zu lesen und man muss auch oft überlegen, was das nun bedeuten soll, da die Sprache nicht gerade modern ist und dazu scheint es teilweise auch noch in Rätseln geschrieben zu sein, was aber nur daran liegt, dass man die Geschichten nicht kennt und sich dadurch nicht auskennt. Daher würde ich empfehlen, sich vor dem Lesen die Geschichten anzusehen, bevor man sich an die Verse setzt und man sollte Interesse haben, ansonsten kann dieses Buch ganz schön langweilig sein.

    Mehr