Karl von Haverland

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(8)
(21)
(4)
(3)

Bekannteste Bücher

Die 120 Tage von Sodom

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. March 2011 um 21:52 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Kurzbeschreibung: Die dunkle Seite der Aufklärung Skandalös, behaupten die einen. Schmerzhaft notwendig, sagen die anderen. Die »120 Tage« des »göttlichen Marquis« polarisieren wie kaum ein zweites Werk der Weltliteratur. Vier Ehrenmänner halten 42 Frauen und Knaben auf einem Schloss gefangen und beraten, was mit ihnen zu tun sei. Da sie sich unbeobachtet wähnen, erliegen sie ihren Gelüsten und Begierden. Ungeachtet der Diskussionen, die das Buch auch heute noch auslöst, ist der Roman längst ein literarischer Klassiker, an dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    Neonsonne

    21. October 2010 um 09:40 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Der Herzog von Blangis, ein Bischof, der Präsident von Curval und ein Finanzier mit Namen Durcet, schliessen sich mit ihren Frauen, Töchtern, weiteren 8 Mädchen, 8 Knaben, 8 stattlichen Männern, 4 Erzählerinnen und Dinerinnen 120 Tage in einem abgelegenen Schloss ein, so dass niemand mehr raus noch rein kann und beginnen mit ihrem Fest! ... Jede sexuelle Perversion die man sich nur vorstellen kann, findet sich in diesem Buch wieder. Ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich von diesem Buch halten soll, obwohl ich viel darüber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    saskia_annen

    28. June 2010 um 00:38 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Der Klassiker der SM-Szene. Ein klassiker der Literatur? Vielleicht. Harte Kost, schonungslose, teilweise fragmentiere Gewaltdarstellungen der übelsten Sorte. Dinge, die man heute nicht mal in den gemeinsten Splatterfilmen sieht. Für alle, die wissen wollen zu welch heftigen Fantasien der menschliche Geist auch schon 1785 das beste Referenzstück. Ein faszinierend-abschreckender Blick in die Abgründe der menschlichen Psyche. Der Begriff "Sadismus" hat seinen Namen nicht umsonst von diesem Mann geerbt.

  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    Anja89

    23. June 2010 um 03:28 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Habe lange gebraucht um das Buch durchzulesen, da der Anfang sehr langatmig ist, bis erst einmal alle Charaktere beschrieben sind, die Zeremonien verstanden sind und das Leben auf dem Schloss beginnen kann. Des weiteren fand ichs sehr störend, dass viele Fragen unbeantwortet bleiben, und später erklärt werden soll. Dadurch gingen mir viele Zusammenhänge verloren und ich musste oft Namen nachschlagen. Der erste Monat bildet knapp 3/4 des Buches, da dieses sehr ausführlich mit vielen Wiederholungen beschrieben wird. Auch die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    *Bacardysnuffi*

    08. February 2010 um 13:13 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom ist ein schockierendes, ziemlich heftiges, krankes Buch. Trotzallem ist es ein Meisterwerk. Leute mit schwachen Magen sollten es nicht lesen.

  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    Shiku

    13. October 2009 um 17:09 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Noch bin ich am Kämpfen bei diesem Buch. Man hatte mich vorgewarnt - und die Warnung kam von Leuten aus der SM-Szene! - trotzdem hatte ich mich daran versuchen wollen. Bis jetzt habe ich nur ein einziges Buch zwischendurch abgebrochen. Nun, "Die 120 Tage von Sodom" ist das zweite. Schon sprachlich gefiel es mir überhaupt nicht. Irgendwann hatte ich schlichtweg genug von der vulgären Sprache. Auch inhaltlich kann man drüber streiten. Ich hab ca. auf Seite 200 angebrochen, und ich weiß nicht genau, ob und wann ich wieder anfange. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    REBEL XXX

    06. August 2009 um 16:46 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Wirklich harte Kost, deshalb KEINE weiteren Kommentare von mir...

  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    Philemaphobia

    18. June 2008 um 17:05 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Dieses "Fragment" war selbst mir: zu hart, zu widerwärtig, absolut grenzüberschreitend, wenn nicht Grenzen zerstörend. Am schlimmsten und bedrohlichsten wohl die Tatsache, dass es hier nicht um undenkbare Taten geht, sondern die Phantasie, sie in der Tat zulässt und den Geist mit ungewollten Bildern versorgt. Eines der wenigen Bücher, die am Stück nicht zu ertragen sind.

  • Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Die 120 Tage von Sodom

    Ninifee

    11. May 2008 um 19:23 Rezension zu "Die 120 Tage von Sodom" von Karl von Haverland

    Widerwärtig, wozu Menschen in der Lage sind. Hochinteressant, aber nur in kleinen Häppchen und hin und wieder mit Augen zu zu ertragen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks