Karla Fabry Schattenblau: Das dunkle Raunen des Meeres

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schattenblau: Das dunkle Raunen des Meeres“ von Karla Fabry

Ein Seelenband bricht ... Das Gute kehrt sich zum Bösen ... Der Tod lauert unsichtbar ... »Ich habe immer geglaubt, dass die machtvollste Kraft in mir meine Liebe zu dir ist, gewaltiger als meine Gaben, größer als das Leben. Dass ich erst durch dich auflebe, durch dich träume und liebe. Doch ich habe mich geirrt. Ich kann mich vor dem, was mich zur unbarmherzigen Einsicht zwingt, nicht wehren und so muss ich mich der Liebe widersetzen. Wir sind ein verbotenes Band eingegangen ... Wir waren Traumtänzer, Lilli. Die Zeit ist nun gekommen, aufzuwachen ... Dich gehen zu lassen, zu gehen – nie musste ich etwas Schmerzhafteres tun. Ein letztes Versprechen gebe ich dir aber: Ich werde einen Weg suchen, unser Seelenband zu brechen. Wir werden bald frei sein. Wir werden vergessen ... Irgendwann wirst du es wieder wagen, zu träumen. Finde dann den Mut, deine Träume zu leben. Danke, dass du mich geliebt hast, Lilli. Leb wohl. Alex« Der zweite Teil der Saga erzählt von einer Liebe, die unter dem Bann des Bösen zu zerbrechen droht. Von einem Kampf gegen eine mächtige Finsternis; vom Verlieren des geliebten Menschen und vom Sich-selbst-Verlieren; von dunklen Familiengeheimnissen und befreienden Enthüllungen; von Rache im Rausch des Blutes, einem kraftvollen Amulett und einem gefährlichen Ritual am Abgrund des Todes. Seit sie Alex kennt, sieht Lilli die Ewigkeit mit anderen Augen. Und die atemberaubende Kraft der Liebe wie ein weiteres Weltwunder. Legende und Wirklichkeit verschmelzen für sie im Schatten des Leuchtturms und schenken ihr nach den schrecklichen Ereignissen des vergangenen Jahres die aufregendste, sinnlichste Zeit ihres Lebens. Doch kaum ist die Furcht verhallt, entsteigt aus dem tosenden Meer ein neues Böses: hinterhältig, grausam und wild. Und es stellt alles in Frage, woran Lilli glaubt. Wenn plötzlich das Schicksal der gesamten Menschheit auf dem Spiel steht, wird das Leben eines einzigen Mädchens bedeutungslos. Genau dieses Mädchen kann aber Rettung bringen. Ist Lilli wirklich nur ein Menschenmädchen oder erwacht die sagenumwobene Fünfte der fünften Tochter in ihr? Als Alex ein schreckliches Familiengeheimnis einholt, muss er alles aufgeben, was er liebt. In seiner Heimat warten neue Herausforderungen. Doch wie oft kann ein Auserwählter die Dunkelheit der anderen durchdringen, ohne selbst im Feuer des Blutrausches zu verbrennen? Wenn in der lichtlosen Tiefsee ein Funken Hoffnung aufglimmt, wird Alex dem Ruf der Finsternis, der Bestie widerstehen können? Im dunklen Raunen der Wellen stellen sich Lilli und Alex ihren ganz persönlichen Dämonen. Gemeinsam mit einem Zirkel Auserwählter nehmen sie aber auch einen viel bedrohlicheren Kampf auf sich. Können sie die Menschheit vor den skrupellosen Machenschaften einer Handvoll Wissenschaftler retten? Oder ist das Böse so tief eingedrungen, dass es keine Macht der Welt besiegen kann? Dieser Band kann auch ohne Band 1 gelesen werden. Spannung, Romantik und Meer ... unter www.karla-fabry.de! Hier kannst du die Welt von SCHATTENBLAU ausbauen! Nimm teil und gestalte das marine Glossar, das verlinkte Begriffe aus deinem 2. Band erklärt. Oder gib auch du Tipps, wie man wundervolle Liebesbriefe schreibt. Schau dir den Buchtrailer an und besuche meinen Blog auf meiner Website. Außerdem findest du dort die Lieblingsrezepte der Protagonisten und vieles mehr. Schau dir das PREQUEL auf Amazon an! Darin die Zusammenfassung von Band 1 der Saga, falls du diesen noch nicht gelesen hast, ausführliches Hintergrundwissen über die Welt von SCHATTENBLAU, u.v.a. »Ich liebe dieses Buch und lege es euch ans Herz. Es hat Fantasie, Liebe, Herz, Schmerz und berührt. (...) Drama, Gut und Böse, aber auch der Wandel der Welt spielen in dem Buch eine Rolle. Und mittendrin eine Liebe, die nicht sein darf, aber sein soll.« (Seite 101 zu Band 1)

Spannender Kampf um den Untergang der menschheit zu verhindern - aber auch sich den eigen Dämonen stellen!

— Rajet
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bin schon gespannt auf Teil 3

    Schattenblau: Das dunkle Raunen des Meeres

    Buecherheike

    10. April 2018 um 01:17

    Ich weiß nicht, warum mir beim Lesen von Schattenblau immer wieder der Gedanke an Twilight kam. Es waren aber keine negativen Gedanken. Auch kein Vergleichen. Der Gedanke war einfach ab und zu da. Wenn ich vergleichen müsste, würde ich Schattenblau den Vorzug geben. Keine Frage, ich liebe Twilight. Aber es hatte seine Schwächen, die Schattenblau eben nicht hatte. Das war der 2. Teil und ich kann Teil 3 kaum erwarten. Die Geschichte hat mich fasziniert. Es war nichts neues, aber wunderbar spannend und mit viel Fantasie umgesetzt. Ich habe mich beim Lesen nie gelangweilt. Ständig passierte etwas neues und ich wurde ein paar Mal von den Wendungen überrascht. Ich finde, die Autorin hat sich mit Band 2 sehr gesteigert und ich möchte jetzt unbedingt wissen, wie es weitergeht. Wann?!

    Mehr
  • Der Kampf kann beginnen

    Schattenblau: Das dunkle Raunen des Meeres

    winniehex

    02. April 2018 um 23:23

    Nach den schrecklichen Ereignissen des vergangenen Jahres genießt Lilli zusammen mit Alex die sinnlichste Zeit ihres Lebens. Doch kaum ist die Furcht verhallt und sie wähnt sich sicher in seinen Armen, entsteigt dem tosenden Meer ein neues Böses: hinterhältig, grausam und wild. Der gesamten Menschheit droht die totale Vernichtung, sollte es den Anhängern Danyas gelingen, ihre diabolischen Pläne in die Tat umsetzen. Und dann wird Alex von einem schrecklichen Familiengeheimnis eingeholt und er muss alles aufgeben, was er liebt. Auch Lilli. In der lichtlosen Tiefsee hat schon bald die Bestie in ihm seine Menschlichkeit aufgezehrt. Lilli und Alex müssen sich ihren persönlichen Dämonen stellen, wenn sie sich nicht gegenseitig vernichten wollen. Gemeinsam mit einem Zirkel Auserwählter nehmen sie aber auch einen viel bedrohlicheren Kampf auf sich, um die Menschheit vor den skrupellosen Machenschaften Danyas zu retten. Doch der Stein ist bereits ins Rollen geraten und ein Wunder nicht in Sicht … Der zweite Teil der Saga erzählt temporeich und spannend von einem Kampf gegen eine mächtige Finsternis; vom Verlieren des geliebten Menschen und vom Sich-selbst-Verlieren; von dunklen Familiengeheimnissen und befreienden Enthüllungen; von Rache im Rausch des Blutes, einem kraftvollen Amulett und einem Ritual am Abgrund des Todes. (Quelle: Amazon) Muss jetzt noch erwähnen das ich beide Cover wirklich sehr schön finde, sie spiegeln so bissel die Geschichte wieder. Im zweiten Teil sind die Charaktere etwas mehr zusammengewachsen, Lilli versucht ihrer Familie zu erklären welche Art von Wesen Alex und auch Eugene sind, was sehr schwer ist. Denn das Böse gibt keine Ruhe und versucht diesmal die Liebe der beiden auseinanderzubringen, aber beide stellen sich ihrer Dämonen und nehmen den Kampf gegen das Böse auf. Die Schriftstellerin hat sich auch im zweiten Teil große Mühe gegeben viel Fantasy miteinwirken zu lassen und das alles etwas authentischer wirkt. Es ist alles sehr zauberhaft beschrieben, so dass man sich es gut vorstellen kann. Also ich würde auch nach Spanien ziehen 😉    

    Mehr
  • Gefällt mir besser wie Teil 1

    Schattenblau: Das dunkle Raunen des Meeres

    Daniela_Latzel

    25. March 2018 um 14:14

    Gemeinsam Seite an Seite geht es mit den bekannten Charakteren aus Teil 1 weiter, und zwar so, dass man sofort wieder in die Geschichte abtauchen kann. Hier findet sich auch der flüssige Schreibstil der Autorin wieder, der dafür sorgt das die Seiten nur so fliegen. Ich wollte wissen wie es weiter geht. Wird die Menscheit vernichtet? Werden Geheimnisse aus Teil 1 aufgedeckt, meine offenen Fragen beantwortet? Ja einiges wird beantwortet , aber es kommt neues dazu. Neue Fragen. Aber wie und was, das erfahrt ihr nur, wenn ihr Teil 2 lest. Auch hier wäre meine Tochter wieder hellauf begeistert.  Die Charaktere reifen und entwickeln sich weiter- ein roter Faden zieht sich such hier wieder durch die gesagte Geschichte.  Teil 2 fand ich sogar besser wie Teil 1. Auch hier sind wieder Geheimnisse, Liebe , Fantasie, Gut- Böse Thema.  Das Cover passt hier auch wieder zur Wasser- Land Story. Jetzt bin ich gespannt auf Teil 3.

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung der Trilogie

    Schattenblau: Das dunkle Raunen des Meeres

    Rajet

    21. March 2018 um 14:17

    Weiter gehen die fantastischen und abenteuerlichen Abenteuer unter Wasser. Die schon aus Teil 1 bekannten Protagonisten müssen sich einer neuen Aufgabe stellen – den es droht die Vernichtung der ganzen Menschheit! Zusammen als Zirkel nehmen alle den Kampf auf und alle müssen sich im Laufe des Romans auch ihren persönlichen Dämonen stellen.Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Man kann sich die Welt in dem der Roman spielt gut plastisch vorstellen.Das Cover (habe festgestellt es gibt anscheinend zwei Ausführungen die sich unterscheiden) ist in einem schönen blau gehalten und spiegelt den Inhalt des Romans gut wieder.Der Klappentext macht neugierig auf eine neue Fantasy Trilogie die mal unter Wasser und an Land spielt.Fazit: Eine fulminante Fortsetzung der bezaubernden Trilogie - temporeich, mit vielen unvorhergesehenen Wendungen, einfach ein schönes Lesepaket. Das einige Stunden spannenden und fantastischen Lesegenuss garantiert. Teil 3 und Abschluss der Trilogie erscheint 2018.Zum Inhalt: Nach den schrecklichen Ereignissen des vergangenen Jahres genießt Lilli zusammen mit Alex die sinnlichste Zeit ihres Lebens. Doch kaum ist die Furcht verhallt und sie wähnt sich sicher in seinen Armen, entsteigt dem tosenden Meer ein neues Böses: hinterhältig, grausam und wild. Der gesamten Menschheit droht die totale Vernichtung, sollte es den Anhängern Danyas gelingen, ihre diabolischen Pläne in die Tat umsetzen. Und dann wird Alex von einem schrecklichen Familiengeheimnis eingeholt und er muss alles aufgeben, was er liebt. Auch Lilli. In der lichtlosen Tiefsee hat schon bald die Bestie in ihm seine Menschlichkeit aufgezehrt.

    Mehr
  • Eine tolle Fantasy-Geschichte mit viel Action und einer starken Protagonistin

    Schattenblau: Das dunkle Raunen des Meeres

    LisaSonnenschein

    23. November 2016 um 12:52

    All diese Faktoren machen das Buch wirklich lesenswert!Obwohl eine Fülle an Handlungssträngen eingeführt wird, versteht sich die Autorin ganz hervorragend darauf, alles zusammenzuführen und eine stimmige Geschichte zu erzählen - Karla Fabry beweist hier wirklich ein herausragendes Erzähltalent! Ich bin keine Freundin der kitschigen Liebesgeschichte und komme hier voll auf meine Kosten, denn die Beziehungen zwischen den Charakteren sind hier einfach überzeugend und "echt".Die Charaktere im Buch sind liebevoll ausgearbeitet, dies wird unterstützt vom angenehmen, leichten Schreibstil der Autorin. Leider bin ich trotzdem nicht ganz mit Alex warm geworden (was daran liegen mag, dass ich ihn im ersten Teil nicht erlebt habe - ich habe dieses Buch als unabhängig lesen dürfen). Das, ein paar dialektale Ausdrücke und wenige Rechtschreibfehler lassen mich hier einen Stern abziehen.Davon ab: Ein spannendes Buch, das ich einwandfrei weiterempfehlen kann - mehr davon!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks