Karla Schneider

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 66 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(12)
(16)
(12)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fünf Kinder in den Wirren der Russischen Revolution

    Die Geschwister Apraksin

    Barbara62

    12. October 2015 um 08:07 Rezension zu "Die Geschwister Apraksin" von Karla Schneider

    Russland 1918/19. Die fünf Kinder der Moskauer Kaufmannsfamilie Apraksin sind elternlos geworden. Ihr Besitz soll von den neuen Machthabern konfisziert und sie selbst in verschiedenen Kinderheimen untergebracht werden. Doch sie sind nicht bereit, sich in ihr Schicksal zu ergeben. Mit nichts als den Kleidern auf dem Leib, je einem kleinen Gepäckstück und wenigen Goldkopeken fliehen sie nachts mit einer Schauspielertruppe. In einem Eisenbahnwagon mit Demobilisierten erreichen sie nach wochenlanger Irrfahrt Rostow am Don, wo die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Geschwister Apraksin" von Karla Schneider

    Die Geschwister Apraksin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. January 2012 um 21:48 Rezension zu "Die Geschwister Apraksin" von Karla Schneider

    Es kommt nicht darauf an, wohin wir gehen. Sondern vor allem, dass wir fort sind. Fort, ehe sie kommen und uns auseinander reißen und uns an grässliche, widerwärtige Orte verschleppen.“ Auseinander gerissen zu werden ist der furchtbarste Gedanke für die Geschwister Apraksin (Klascha 15 Jahre, Polly 12 Jahre, Ossja 10 Jahre, Fedja 9 Jahre und Dillotschka 5 Jahre), die wohlbehütet ohne Mutter in einer reichen Kaufmannsfamilie aufwachsen. Sie sind unzertrennlich und lieben es, gemeinsame Spiele zu spielen. Als auch der Vater in den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen" von Karla Schneider

    Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen

    steffchen3010

    26. March 2011 um 02:50 Rezension zu "Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen" von Karla Schneider

    ~Story~ Dresden im Jahre 1813. Es herrscht Krieg. Es ist die Zeit Napoleons. Filomena Findeisen, genannt Filo verliert mit 3 Jahren ihre Mutter. Aus ihr nicht bekannten Gründen kommt sie mit 6 1/2 Jahren zu Onkel & Tante nach Dresden. Warum der Vater sie wegschickt, bleibt ihr verborgen. In Dresden wächst sie in Magister Claußnitzers Armenschule, der Schule ihres Onkels, auf und wird gemeinsam mit den anderen Waisenkinders von ihm unterrichtet. Als der Onkel der Meinung ist, er hätte ihr alles beigebracht, was es ihr zu lehren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Vehikel" von Karla Schneider

    Das Vehikel

    thursdaynext

    07. March 2011 um 08:15 Rezension zu "Das Vehikel" von Karla Schneider

    Übelst geguttenbergt. Freunde von "Robbi , Tobbi und das FLIWATÜT" werden böse enttäuscht , noch dazu ist die Story platt , flach und langweilig vorhersehbar. Die Illustrationen passen denn auch dazu.... Empfehle dringend den Griff zum Original ! Wer rein an der Thematik ( Phantasiereise) interessiert ist : Auch hier gibt es wesentlich Besseres.

  • Rezension zu "Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen" von Karla Schneider

    Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen

    Stundenblume

    08. July 2010 um 10:49 Rezension zu "Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen" von Karla Schneider

    wunderschönes mädchenbuch über eine Freundschaft zwischen zwei Mädchen aus unterschiedlichen schichten und alle freuden und probleme die mit dieser freundschaft einhergehen.

  • Rezension zu "Die Reise in den Norden" von Karla Schneider

    Die Reise in den Norden

    ZwergPinguin

    08. March 2009 um 10:37 Rezension zu "Die Reise in den Norden" von Karla Schneider

    Mit einem mysteriösen Auftrag des Königs fängt für Isak Zettervall alles an. Eigentlich wollte er bloß in den Norden reisen, um die dortige Tier- und Pflanzenwelt zu erforschen, sein Fachgebiet, doch dann dient die Reise plötzlich einem ganz anderen Zweck. Ursprünglich wollte er die Reise auch allein machen, doch plötzlich hat er eine vierzehnjährige Begleiterin. Für ihn, den Einzelgänger ohne Familie, ein großes Ärgernis, denn er hatte nicht vor, das Kindermädchen für ein pubertierenden Teenager zu spielen. Und dann wird alles ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.