Karlhans Frank Süchtig nach Satan

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(2)
(3)

Inhaltsangabe zu „Süchtig nach Satan“ von Karlhans Frank

Sarah fühlt sich nicht nur von ihren Eltern allein gelassen. Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens stößt sie auf Markus, der sich einen Satanismus nach eigenem Rezept gebraut und eine in ihren Motiven und Ansichten keinesfalls einheitliche Gruppe um sich geschart hat. Anfangs ist Sarah froh, dazugehören zu dürfen, bis die Riten und Taten der Satanisten ihr immer unheimlicher werden. Als gar der Plan entsteht, ein Baby zu entführen und zu opfern, will sie den Mord verhindern und sich von den Satanisten lösen. Das ist nicht einfach: Sarah ist bereits verstrickt in Glauben und Handeln der Gruppe, hat Ängst und Schuldgefühle...§Mit der spannend erzählten Geschichte vermittelt der Autor viel Wissen über geistige und geschichtliche Quellen des Satanskultes.

Extrem schlecht recherchiert - Bildzeitungsniveau.

— Jennice

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Sollte im Set mit Kühlpads und Concealer gegen Augenringe nach durchlesener Nacht verkauft werden.

Buchverrueggt

Die Gabe der Auserwählten

Wie kann ein Buch an so einer Stelle enden? Wie soll ich denn jetzt bis nächstes Jahr warten?

live_between_the_lines

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Enthält alles, was das anspruchsvolle Leserherz sich wünscht. Ein wichtiges und sehr authentisches Buch, das zum Nachdenken anregt.

Schassi

Erwachen des Lichts

Ich glaub, die Autorin hat das Genre verfehlt.

Sternennebel

Als wir fast mutig waren

Wunderschön

Simi_Nat

Wovon du träumst

Einfach toll!

Glitterfairy44

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Echt jetzt?

    Süchtig nach Satan

    Jennice

    27. May 2015 um 13:59

    Das soll ein Buch sein, das beim rororo Verlag erschienen ist? Hat das nicht mal jemand gelesen? Auf blutig und grausam getrimmt, strotzt es nur so vor schlechten Klischees und ich weiß wirklich nicht was ich mir dabei gedacht hab es zu kaufen. Ärgerlich. Rausgeschmissenes Geld.

    Und dieses bescheuerte Rückwärtssprechen, was die "Satanisten" immer tun. Echt jetzt?

  • Rezension zu "Süchtig nach Satan" von Karlhans Frank

    Süchtig nach Satan

    Mii_loves_Snow

    02. September 2010 um 17:06

    Ich fand das Buch nicht gut. Es war wieder ein Schulbuch...wo es um Emotionen und wirklich sehr ernste Dinge geht. Der Schreibstil war nicht meins.Die Vergewaltigung hat man mir einfach zu verharmlost....die Hauptfigur ging schon fast damit um als wäre das nichts schlimmes normales. Zwar wurde sie leidend dargestellt, aber unrealistisch....das war ja so schon wie: geht schnell zu verdrängen so eine Sache und man denkt kaum drüber nach. Weiß nicht ich finde diesen Punkt hätte man ruhig etwas mehr schreiben können was die Hauptfigur fühlt. Ja, und sonst was es auch einfach nicht ein Thema was mich sonderlich interessiert noch wo ich mich als Jugendlicher mich Identifizieren könnte (was meine Lehrerin ja meinte).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks