Kurze Geschichte der konservativen Intelligenz nach 1945

Cover des Buches Kurze Geschichte der konservativen Intelligenz nach 1945 (ISBN: 9783939869610)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kurze Geschichte der konservativen Intelligenz nach 1945"

Die Geschichte des deutschen Konservatismus in der Nachkriegszeit ist ein schwarzes Loch. Dasselbe gilt auch für die Geschichte der konservativen Intelligenz, obwohl man ihr so einflußreiche Denker wie Ernst und Friedrich Georg Jünger, Martin Heidegger, Carl Schmitt, Arnold Gehlen, Gottfried Benn und Heimito von Doderer zurechnen muß, nicht zu reden von denen, die in den großen weltanschaulichen Debatten der sechziger, siebziger und achtziger Jahre eine wichtige Rolle spielten, etwa Armin Mohler, Caspar von Schrenck-Notzing, Hans-Dietrich Sander, Günter Zehm, Günter Maschke oder Bernard Willms. Dieses Buch versucht unbekanntes oder in Vergessen geratenes geistiges Terrain wiederzuentdecken und gleichzeitig einen Blick auf die Grenzgebiete zu werfen, hin zu den einmal so einflußreichen rechtsliberalen Strömungen der Nachkriegszeit einerseits, hin zu den Nationalen und Nationalrevolutionären andererseits. Es bietet darüber hinaus eine Perspektive, die auch die neukonservativen oder neubürgerlichen Bewegungen der Gegenwart mit einbezieht und einer Bewertung im Kontext des Nachkriegskonservatismus unterwirft.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939869610
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:120 Seiten
Verlag:Verein für Staatspolitik
Erscheinungsdatum:01.04.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks