Karline Freitag , Karline Freitag Synkopen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Synkopen“ von Karline Freitag

So wie in einem Stafettenlauf geben in einer Familie die Generationen den Stab weiter: Wer ihn annimmt, bleibt einen Moment lang mit der Person, die vor ihm ins Rennen ging, verbunden. So wie in einem solchen Lauf habe ich als bislang letzte Frau in der Kette den Stab wacklig und ungenau, aber immerhin, von meiner Mutter übergeben bekommen: Mein Start war zögerlich und unsicher, aber ich halte den Stab, den vorher auch meine Großmutter und meine Großtante in Händen hielten, bevor sie ihn meiner Mutter weitergaben, nun freudig in der Hand, wissend, dass mein Leben mit dem dieser drei Frau eng verknüpft und nur so z.T. verständlich ist. Synkopenhaft aber war jeder Schritt zunächst ein wenig zu lange mit dem Boden verbunden, bevor er sich weiter wagte: ein schleppender, rückwärtsgewandter Lebensrhythmus.

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Ein schönes Buch mit Schwächen

Amber144

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen