Karola Wiedemann Set Kleine Expresskuchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Set Kleine Expresskuchen“ von Karola Wiedemann

Mit diesem Set kann jeder Kuchen backen - blitzschnell und supereinfach! Denn zum Küchenratgeber mit den besten Backrezepten gibt es die original Kaiser-Springform gleich dazu. Alle Rezepte sind perfekt auf die kleine Form abgestimmt und die Antihaft-Beschichtung und der auslaufsichere Boden sorgen für Backerfolg - garantiert! Schokokuchen, Käsekuchen oder fruchtige Himbeertorte sehen im kleinen Format nicht nur extra niedlich aus, sie sind auch in weniger als 30 Minuten angerührt. Und während man noch den Kaffeetisch deckt, duftet es schon verführerisch aus dem Ofen. Die kleinen Kuchen haben genau die richtige Größe für den spontanen Kaffeeklatsch mit der Nachbarin und sind der perfekte Wochenendkuchen für zwei. Und wer sich nicht entscheiden kann zwischen Tiramisu-Torte, Bienenstich oder Caipirinha-Tarte, backt für noch mehr Auswahl am besten gleich mehrere!

Kleine Kuchen mit grooooßer Wirkung. Ein fein abgestimmtes Set aus Backbuch und Marken-Backform! 1A lecker und praktisch!

— Floh

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klein und unheimlich fein. Expresskuchen mit passender Form!

    Set Kleine Expresskuchen

    Floh

    19. October 2016 um 03:01

    Darum wollte ich dieses tolle Set haben: Anlass war meine Entdeckung der großen GU Backbibel, die einfach fantastisch und göttlich ist:https://www.lovelybooks.de/autor/-/Die-GU-Backbibel-1238809731-w/rezension/1325711080/Denn wenn man sich mit Freude ans Backen macht und sich in die tollen Kuchen und Torten verliebt, dann muss man bald Angst um seine schlanke Linie haben… Darum sollten Ideen für kleine Kuchen und Genüsse her. Und da bei mir nun öfters gebacken wird, sind mir die Expresskuchenideen in kleiner Form sehr willkommen und recht. Wem die großen Bleche und Böden mit Torten und Kuchen einfach zu viel und mengenmäßig zu mächtig sind, der darf sich mit diesem Backset aus Buch und Kaiser-Backform über schmalere Rezepte für Kuchen und Torten freuen. Super schnell und super leicht gelingen im Handumdrehen tolle Kuchen, Böden und Torten mit der kleinen Springform und den tollen Rezeptideen aus „Kleine Expresskuchen“ von Karola Wiedemann.Erschienen im GU Verlag (http://www.gu.de/)Inhalt / Beschreibung:"Mit diesem Set kann jeder Kuchen backen - blitzschnell und supereinfach! Denn zum Küchenratgeber mit den besten Backrezepten gibt es die original Kaiser-Springform gleich dazu. Alle Rezepte sind perfekt auf die kleine Form abgestimmt und die Antihaft-Beschichtung und der auslaufsichere Boden sorgen für Backerfolg - garantiert! Schokokuchen, Käsekuchen oder fruchtige Himbeertorte sehen im kleinen Format nicht nur extra niedlich aus, sie sind auch in weniger als 30 Minuten angerührt. Und während man noch den Kaffeetisch deckt, duftet es schon verführerisch aus dem Ofen. Die kleinen Kuchen haben genau die richtige Größe für den spontanen Kaffeeklatsch mit der Nachbarin und sind der perfekte Wochenendkuchen für zwei. Und wer sich nicht entscheiden kann zwischen Tiramisu-Torte, Bienenstich oder Caipirinha-Tarte, backt für noch mehr Auswahl am besten gleich mehrere!"Meinung:Ein wirklich tolles Komplettset aus Form und Rezeptbuch rund ums Backen in der 20 cm Kaiserspringform. Hier sind wirklich alle Angaben auf die kleine Kuchenwelt bemessen und zaubern schöne runde Backerzeugnisse für etwa 8 Stücke Kuchen- oder Tortengenuss. Ein handliches Buch mit tollen Ideen, die alle blitzschnell und einfach gelingen. Nachdem ich mir bereits die große GU Backbibel bestellt hatte und somit meine Liebe zum Backen erstmalig entdeckt habe, wollte ich meine Backfreude etwas zügeln, bzw. meine Kuchen etwas kleiner und schmaler halten. Den Hüften zu Liebe. Da kam mir dieses Set gerade recht. 35 tolle Rezepte von fruchtig, bis sahnig, von krümelig bis sommerlich, von mächtig bis cremig. Alles ist dabei. Ohne große exotische Auswahl und ohne allzu komplizierte oder geübte Handgriffe. Die Kuchen sehen nicht nur auf den Bildern toll und einladend aus, sondern auch auf der kleinen Kaffeetafel. Ganz besonders toll finde ich die Idee, dem Buch gleich die passende Backform, ein Qualitätsprodukt aus dem Hause Kaiser, beizufügen und somit ein richtig tolles Geschenkset für sich und für andere anzubieten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich richtig gut. Da bin ich völlig überzeugt und werde mir auch die anderen Sets ansehen. Das Buch, vor allem in diesem attraktiven Set, macht große Freude. Es ist schön darin zu stöbern und sich neue Ideen zu holen. Abwechslungsreich und sicherlich für jeden Gaumen etwas dabei. Schritt für Schritt wird Backen erklärt und mit Illustrationen und Fotografien bebildert. Die Zeit- und Mengenangaben stimmen überein. Hier vermisse ich endlich einmal nicht einzelne Nährwertangaben zu Fetten, Kohlehydraten und Eiweiße, sowie Kalorien. Ich finde es eigentlich schon als Voraussetzung, diese Angaben übermittelt zu bekommen. Hier wird dieser Wunsch erfüllt und dem gewissenhaften Schlemmen steht nichts im Wege… Zur Backform muss ich gar nicht mehr viel sagen, da ich seit Jahren zum Qualitätshersteller Kaiser greife und mein Vertrauen diesen Produkten gilt. Stabil, griffig und einfach zu reinigen. Ein kleines Backbuch für große Freude und schnellen Kuchengenuss in kleinen Mengen. Top. eigene Erfahrung:Meine dreijährige Tochter hat sich den Zebrakuchen von Seite 21 ausgeguckt. Den haben wir als erstes probiert und meine Tochter hat mich in der Küche beim Backen unterstützt. Da wir keinen Zitronensaft im Hause hatten, haben wir den Überguss aus Tortenguss gemacht und diesen mit Mandarinensaft verfeinert. Die Mandarinen aus der Dose haben wir auf den gestreiften Zebrakuchen gelegt und den Guss darüber gegeben. Fruchtig, lecker, leicht. Illustrationen / Angaben:Zu jedem Rezept, und zu jedem wichtigen Handgriff und zu jeder Rezeptidee finden wir eine detaillierte Schritt-für Schritt-Anleitung und je eine schmackhafte Aufnahme des zu erwartenden Ergebnisses. In den Buchdeckelklappen gibt es eine kurze Express-Warenkunde und wichtige Tipps und Tricks zum Gelingen. Die Aufnahmen und Fotos sind von guter und anschaulicher Qualität, kräftige Farben und klare Bilder. Die fotografierten Kuchen, Torten, Böden und Köstlichkeiten machen Appetit und Lust aufs Backen. Eine schöne Auswahl, die noch Raum für eigene Phantasie und Vorstellungen lässt. Unser Zebrakuchen sah so wunderschön aus wie der im Buch gezeigt. Wir haben dem Kuchen durch eigene Ergänzung mit Mandarinen den letzten Schliff verpasst. Die Mengenangaben sind klar und treffend. Hier gibt es auch eine kurze Erklärung und auch einige mögliche Varianten oder Tipps. Die Kuchen und Torten sind in der Regel für 8 Stücke vorgesehen und für die Springform mit 20 cm Durchmesser. Wenn alle Rezepte so gut gelingen und auch annähernd so ausschauen, wie im Buch abgebildet, dann Hut ab! Ein Hochgenuss für jede Kaffeetafel oder den eigenen kleinen Verwöhnmoment. Die Autorin:„Karola Wiedemann ist Diplom-Haushaltsökonomin und weiß als Schwäbin auch mit ihrer Zeit gut hauszuhalten. Schnelle und dennoch raffinierte Alltagsrezepte sind daher ihre Spezialität. Die passionierte Köchin und Bäckerin arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften und ist inzwischen auch als freie Autorin erfolgreich. Bei GU sind von Karola Wiedemann bereits die Küchenratgeber Expressbacken, Expresskochen und Schwäbisch Kochen erschienen.“Fazit:Ein tolles Buch mit kleinem Kuchenglück im Handumdrehen gezaubert. Dank des Komplettsets mit Buch und Form in der tollen Schachtel ist dieses Buch mit Form die ideale Geschenkidee für alle Naschkatzen und Bäcker. 5 Sterne, da ich nichts zu meckern habe und sehr glücklich mit dem Erwerb des Sets bin.

    Mehr
    • 9
  • Backvergnügen wie noch nie!

    Die GU-Backbibel

    danielamariaursula

    Die Backbibel ist schon eine Wucht! Sehr edles schlichtes Design, mit Goldschnitt und 3 Lesebändchen! (Nein, ich kann auch den Titel gut mit meinem katholischen Gewissen vereinbaren ;)) Da kam sofort die Backlust auf und wir dachten uns dann, wir bloggen einfach unsere Backerlebnisse, diese sind auf unserem Blog http://nichtohnebuch.blogspot.de/ mit allen Pannen unter Danis Backwahn nachzulesen. Jaja, ich habe es ja nicht so mit Sachbüchern! Aber Back- und Kochbücher mag ich sehr gerne, sofern es um Essen für meinen Kindergeschmack geht, bitte nicht zu experimentell! Das gefällt mir sehr gut an diesem Grundbackwerk. Es enthält Struktur! Rezepte für Grundteige (wenn auch leider nicht für einen Quark-Öl-Teig) interessante klassische, moderne, vegetarische, vegane, glutenfreie und auch moderne Rezepte wie Pops oder Becherkuchen. Die glutenfreien Rezepte werde ich mal meiner Freundin zum Nachbacken überlassen, da fehlen mir die Zutaten (sie fragte mich nach meinem Gewissen wegen des Titels) und im Laufe meiner Testphase mußte ich feststellen: es gibt nicht alle Zutaten im Discounter und nur weil mir eine Zutat fehlt, sollte ich sie nicht unbedingt durch eine andere, nicht angegebene ersetzen! Eigentlich sollte es alle Zutaten im Supermarkt geben, da ich aber faul bin und wegen der Übersichtlichkeit den Discounter bevorzuge (bitte eine überschaubare Auswahl für mich), hatte ich die Wahl zwischen 40 Jahre altem Apfelessig meiner Mutter (ich kann mich an ein Leben ohne diese Flasche nicht erinnern) oder Balsamico. Die Entscheidung für Balsamico war schlicht weg falsch und brachte mir echt Verdauungsprobleme ;) Hasirasi hat sich wohl weggeschmissen vor Lachen, weil außer mir wohl jeder weiß, daß Apfelessig besonders mild ist! Tja, da habe ich mal wieder was gelernt! Der Verlag gibt eine Gelinggarantie, und ich muß zugeben, daß alle Panne auf Fehler beim Lesen (Zebrakuchen, der ein Keks wurde, weil ich überlas, daß das Rezept für eine 20 cm Durchmesser Backform und nicht die üblichen 28 cm Durchmesser gedacht war) oder an meiner allzu freien Interpretation des Rezeptes. Besonders gut gelangen unsere Brötchen aus Grundhefeteig (jeder bekam Teig, den er nach Geschmack mit Schinkenwürfeln, geriebenen Gouda, Röstzwiebeln, Schokoraspeln, Nutella…. Veredeln durfte), die ich leider vor lauter Gier vergaß zu fotografieren, da wir alle wirklich großen Hunger hatten. Die Rezepte sind nicht nur gut sortiert (bei einigen Fällen hätte ich etwas anders sortiert, aber da lagen halt Schnittmengen vor), übersichtlich und gut verständlich, nein, sie verfügen auch über Kalorienangaben. Der Schokobecherkuchen (eigentlich Chocolat-Fudge S. 212) steht einer Tafel-Schokolade in puncto Kalorien kaum nach…. Das schöne ist, daß neben den 10 goldenen Regeln, mit denen jeder Backabschnitt eingeführt wird, im Anhang ein Hinweis auf den Leserservice gegeben wird. Wer also Zweifel oder Fragen beim Backen hat, kann sich einfach mit seinen Fragen an diesen wenden und bekommt schnell und unbürokratisch eine freundliche und kompetente Antwort. Das kam mir sehr gelegen, da ich nicht noch einen weiteren mißglückten Schokokuchen riskieren wollte und ich nun endlich eine Alternative zu dem bislang alternativen Schokorührkuchen aus der Penny-Backmischung habe. Einfach die 200gr. weiche Butter im Rezept auf S. 14 gegen die gleiche Menge Sahne austauschen und: Voilà saftig lecker! Macht das Backen mit Kindern auch sehr viel einfacher! Den Apfelessig gegen Rum auszutauschen, würde ich für das Chocolate-Fudge-Rezept auf S. 212 für Backen mit Kindern dann doch eher nicht machen ;) Aber nachdem ich wußte, daß es nur auf die Flüssigkeit ankommt, nahm ich statt 2 EL Apfelessig, 1 EL Baileys und EL Milch und es klappte wunderbar! Alle 4 Testesser fanden den warmen, fluffig klebrigen Becher-Schokokuchen sehr lecker! Meine Jüngste schleppt das dicke Backwunderbuch jetzt immer mit einem breiten Grinsen an und meint: „Mama, ich bringe Dir die Bibel, zum Backen!“. Gestern wollte ich ihr vorlesen und sie nahm die Backbibel und meinte „Erst müssen wir meinen Geburtstagskuchen aussuchen!“ (Der Geburtstag dauert noch 10 Monate…). Ein Werk zum Backen für die ganze Familie, auch wenn die Rezepte ohne Kinderablenkung meist besser gelingen, aber für weniger Begeisterung sorgen. Es ist ein wirklich gut durchdachtes und Strukturiertes umfassendes Backstandardwerk für jeden Geschmack und jede Gelegenheit. Mit Grundrezepten, Klassikern und aktuellen Backtrends. Gut verständlich erklärt, mit meist üblichen Zutaten, so macht Backen Spaß und ist kein Hexenwerk. Ein dickes Plus ist der freundliche, schnelle und hilfsbereite Leserservice für unkonzentrierte Pannenbäcker wie mich! Und tatsächlich ein von mir rundum zu empfehlendes Sachbuch, zum Schmökern und Nachbacken! Mit Grundwissen zum Backen, aber nicht zu viel langweiliger Theorie ;) 5 von 5 Sternen!

    Mehr
    • 8
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks