Karolin Küntzel Ostseeküste Rügen mit Kindern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ostseeküste Rügen mit Kindern“ von Karolin Küntzel

Was bietet die mecklenburgische Ostseeküste für Familien? Das wollte Karolin Küntzel wissen und hat Festland und Inseln von Rostock bis Ueckermünde erkundet. Sogar im angrenzenden Polen bis Swinemünde und Wollin war sie unterwegs. Das Ergebnis: Über 300 Ausflugstipps, die sich je nach Alter und Wetter frei kombinieren lassen. Neben den schönsten Stränden hat sie ungewöhnliche Aktivitäten wie Schiffe kapern auf Usedom oder einen Kletterwald auf Rügen gefunden. In Gullivers Welt fühlen sich sogar Erwachsene zwergenklein. Strandbäder, Tierparks und der Urwald im Nationalpark Rügen gefallen der ganzen Familie. Bei Regenwetter machen Kindertheater und Mitmachmuseen garantiert Spaß. Dankenswerterweise finden Eltern in dem 256-Seiten-Buch zudem zahlreiche kinderfreundliche Einkehr- und Übernachtungstipps sowie passende Karten zur Orientierung. Von Fleiß und Mühe der Autorin zeugen auch die Angaben zu Anfahrtswegen, Öffnungszeiten und Preisen bei jedem Ausflugsziel. Ein rundum praktisches Buch im handlichen Format!

Einfach praktisch und sehr gut strukturiert für die schnelle und informative Suche

— Bücherfüllhorn-Blog
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach praktisch und sehr gut strukturiert für die schnelle und informative Suche

    Ostseeküste Rügen mit Kindern

    Bücherfüllhorn-Blog

    03. May 2016 um 15:16

    Darss, Zingst, Hiddensee und Rügen – Sehnsuchtsziele in Deutschland. Hühnergötter, Donnerkeile und Bernstein suchen. Rauschendes Meer, windige Böen und liebliche Küstenlandstrandstriche. Hach, ich könnte glatt sofort losfahren …   Wie immer sind Bücher aus dieser Reihe unterteilt und gegliedert in Tipps für Wasserratten, frische Luft & Sport, Umwelt erforschen, Handwerk & Geschichte, Bühne Leinwand & Aktion. Zur besseren Erkennung sind kleine Tiere wie Sam die Wasserratte, Karlinchen die Igelin, Herr Maus der Maulwurf, Mockes der Langlöffelhase und neu für mich – Specki der Specht illustrativ vorangestellt.   Ebenso wie Liebhaber der Reihe erkennen werden, unterteilen mega-praktischen geographische Griffmarken das Buch in: -Rostock & Warnemünde -Fischland, Darss und Zingst -Stralsund & Greifswald -Rügen -Hiddensee -Usedom -Wolgast – Ueckermünde -Swinemünde & Wollin -Orte, Info & Verkehr -Ferienadressen & Karten   Da ich Landkarten sehr mag und selten ohne diese irgendwo hinfahre, selbst in Zeiten von Navigationsgeräten, ist mir das Kartenmaterial aus diesem Band nicht detailliert genug. Für alle anderen bietet es aber eine gute Übersicht und auch am Seitenrand Hinweise mit ISBN für detaillierte Karten zum bestellen.   Ganz am Ende des Buches, im Register, war wie bereits im „Harz-mit-Kindern-Reiseführer“ die orangefarben hinterlegte Rubrik „Hunger und Durst“. Hier werden alle Restaurants mit Seitenzahl genannt. Die Idee finde gut, allerdings hätte ich mir eher ein „Hunger und Durst“ Register nach Ortsnamen gewünscht. Zum Beispiel steht hier „Cafe Heumond, S. 22“. Das nutzt mir im ersten Moment wenig. Klar, ich kann nachschauen auf Seite 22 und finde dann heraus, dass besagtes Blockhaus in Rostock ist, dennoch erscheint mir eine Sortierung nach Ortsnamen sinnvoller – aber was nicht ist, kann ja noch werden.   Neu entdeckt habe ich im Register, das man sogar nach „Lehrpfaden“, „Jugendherbergen“, Leuchttürmen, Nachtwächter-Führungen, Windmühlen etc. suchen kann. Diese Sehenswürdigkeiten und interessante Aktivitäten sind dunkelblau hinterlegt, so dass man sie schnell erkennen kann. Das alles ist mal wirklich mal praktisch. Suche ich nach Wikingergräbern, brauche ich nur unter Wikingergräbern nachzuschlagen, hier im besagten Register gibt es dafür drei verschiedene Seiten zur Auswahl.   Fazit: Für mich einer der praktischsten und informativsten Reiseführer für Reisen mit Kindern. Alle Informationen sind sehr strukturiert aufgebaut und somit leicht auffindbar. Ich finde, selbst als Erwachsener ohne Kinder kann man sich aus diesen Reiseführen viel Tipps holen. Dank des handlichen Formates dieses Reiseführers lässt er sich leicht überall hin mitnehmen. So kann man auch in Pausen schnell einen Blick hineinwerfen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks