Das Ethno-Kochbuch

von Karolina Przybylska 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Ethno-Kochbuch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

wombatinchens avatar

Wer sich für vollwertige, gesunde, nahrhafte und sättigende Gerichte interessiert, der wird mit diesem Buch glücklich.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Ethno-Kochbuch"

Karolina Przybylska lebt und arbeitet als junge Foodfotografin im Ruhrgebiet. Während einer Reise nach Prag ließ sie sich in einem Restaurant von der authentisch amerikanischen Küche inspirieren. Die Freude am Kochen und Reisen kombinierte sie mit ihrer Leidenschaft für die Fotografie. So entstand ein außergewöhnliches Kochbuch.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783863556594
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Edition Michael Fischer / EMF Verlag
Erscheinungsdatum:16.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    wombatinchens avatar
    wombatinchenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wer sich für vollwertige, gesunde, nahrhafte und sättigende Gerichte interessiert, der wird mit diesem Buch glücklich.
    Exotisches Kochbuch für traditionelle Rezepte der amerikanischen Ureinwohner

    Da das am Bildschirm nicht so gut rüberkommt - das Cover ist ein optisches Highlight, einfach wunderschön die Kombi aus Türkis und Gold! Wie man das erwartet, wenn man sich ein bisschen für Anthropologie und Kulturgeschichte interessiert, sind Hülsenfrüchte und Gemüse wie Mais, Süßkartoffeln, Bohnen, Topinambur und Kürbis Hauptbestandteile der Rezepte. Mich begeistert, dass so viele vegetarische Gerichte in dem Buch stattfinden. Bei einigen Bestandteilen ist es nötig Fachmärkte (Asia-Laden, Afrika-Laden ...) aufzusuchen oder sie über das Internet zu bestellen. Aber das lohnt sich, sorgen diese Zutaten doch für den exotischen, besonderen Geschmack auf dem Teller. Dank der Rezepte in diesem Buch werde ich bei den nächsten Kochabenden für Überraschung und Gesprächsstoff sorgen, haben doch sowohl die Rezepte, als auch deren Tradition und die verarbeiteten Produkte etwas zu erzählen. Das Buch ist für mich ein Stück weit ein Plädoyer für den bewussten Umgang mit sich selbst und mit den Nahrungsmitteln, die wir zu uns nehmen. Mir gefällt es sehr gut!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks