Karoline Cvancara

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 18 Rezensionen
(13)
(5)
(0)
(0)
(0)
Karoline Cvancara

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Karoline Cvancara
  • Die Geschichte eines Wiener Grantlers

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    gaby2707

    14. July 2018 um 14:39 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Der Dackel auf dem Cover ist nicht Horak. Nein, das wird Moritz vom Hern Oberndorfer sein. Der lebt, genau wie Professor Erwin Horak in der Wiener Josefstadt, dem 8. Bezirk in der Pfeilgasse 28. Horak, der alte Griesgram, lehrt am Gymnasium Albertgasse Mathematik und Physik, mag keine Hitze, keinen Schweiß auf der Stirn, keine gurrenden Tauben auf den Dächern ringsum, keine Autos, die sich durch die Gassen quälen. Er kann seine Nachbarn nicht leiden, seine Schüler erst recht nicht. Nur mit Kurt Gruber, den er seit über 30 Jahren ...

    Mehr
  • Es gibt sinnvolleres im Leben, als sich über alles zu ärgern

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    claudi-1963

    22. June 2018 um 13:44 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    "Das Leben ist zu kurz, um Animositäten zu pflegen und sich auf das Schlechte zu konzentrieren." (Charlotte Brontë)Erwin Horak, Mitte 50, Professor für Mathematik und Physik am Albert-Gymnasium in Wien hat gerade frei, es sind Ferien. Trotzdem stört ihn alles, was in seinem Haus und in seiner Umwelt vor sich geht. Ob es der Nachbar ist der seine Glasflasche entsorgt oder der Straßenlärm, der sich durch die Hauptverkehrsstraßen Wiens zieht. Horak möchte einfach nur seine Ruhe und auch in Ruhe gelassen werden. Jeden Abend verbringt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    Ina74

    zu Buchtitel "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,es ist mir eine große Freude und Ehre Euch zur Leserunde zu meinem neuen Roman „Horak hasste es, sich zu ärgern“ einzuladen. Der Verlag verlost 10 Exemplare und ich bin schon sehr gespannt auf Euer Feedback zu meinem Buch.Ich freue mich, von Euch zu hören.Wenn Ihr Näheres zum Buch wissen wollt, inklusive einer Leseprobe findet Ihr diese auf der Verlagsseite: verlag-wortreich.atViel Spaß beim Lesen und bis bald!Karoline Cvancara

    • 200
  • Ein Hauch von Idylle

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    tamsky

    20. April 2018 um 15:42 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Ein Hauch von Idylle   Kann man einen Roman schreiben, der von (fast) nichts anderem als einem Tischgespräch in einem Wiener Kaffeehaus handelt? Man kann. Karoline Cvancara, Autorin mehrerer Romane, lädt uns in ihrem neuestem Buch ganz unverbindlich ein, ihr ins Café Hummel zu folgen, ein Traditionskaffeehaus in der alten Wiener Josefstadt. Dort stellt sie uns ihren Helden Erwin Horak vor, der seit vielen Jahren Stammgast ist und obendrein ein Wiener Original zu sein scheint – zumindest was seine obligatorisch schlechte Laune und ...

    Mehr
  • Ein Wiener Grantler ….kann echt unterhaltsam sein

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    foxydevil

    14. April 2018 um 21:49 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Man lernt Professor Erwin Horak kennen.Er lebt in Wien im gesetztem Alter und eigentlich hasst er es sich zu ärgern, tut es aber. Was soll er tun? Seine Welt zeigt ihm jeden Tag aufs Neue, dass sein komplettes Umfeld auf der Welt ist, um ihn zu nerven und zu terrorisieren.Die wenigen Momente wo er diesem Dunstkreis entfliehen kann, ist seine Wohnung wenn die mal Nachbarn nicht nerven und sein Abendessen welches er im Café Hummel einnimmt und einmal in der Woche mit seinem Freund (der Einzige) und Kollegen Karten spielt.Aber wer ...

    Mehr
  • Der grantige Herr Professor

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    rewareni

    11. April 2018 um 17:11 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Erwin Horak hat es nicht leicht, denn kaum jemand versteht es, dass er einfach nur seine Ruhe haben möchte. Lärmende Menschen auf der Straße stören ihn in seiner Ruhe, Nachbarn, die ihn ungefragt ansprechen, kann er ebenfalls nicht leiden und die Kinder an der Schule sind sowieso einfach nur furchtbar. Einzig die jahrelangen Treffen zum Kartenspielen mit seinem Lehrerkollegen Kurt Gruber im Wiener Traditionscafe Hummel, sind für ihn die einzige kleine Abwechslung. Seine heile Welt bricht aber zu dem Zeitpunkt zusammen, als es ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3900
  • Grantscherm trifft Lebensfreude

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    ulrikerabe

    08. April 2018 um 15:34 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Erwin Horak ist ein Wiener Grantscherm, wie er im Buche steht. Er mag keine Leute. Mag am liebsten seine Ruhe. Na, das passt ja zu seinem Beruf, immerhin ist er Professor, darauf legt er Wert, an einem Gymnasium. Sein allabendlicher Besuch im Café Hummel ist ihm heilig. Einzig sein Freund und Kollege Kurt Gruber ist wöchentlich zum Kartenspielen erwünscht. Bis Elfriede in Horaks Leben schlittert, seine Routine durchbricht, seine Komfortblase zum Platzen bringt. Caroline Cvancara hat einen großartigen Blick auf ihre Figuren. Wie ...

    Mehr
  • Erfrischende Beziehungsgeschichte

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    Nele22

    08. April 2018 um 00:14 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Erwin Horak, ein Professor für Mathematik und Physik lehrt ohne viel Freude an einem Gymnasium. Nur daheim und in seinem zweiten Zuhause im Café fühlt er sich wohl, Er braucht seine immer gleiche Routine im Café Hummel. Hier trifft er sich mit seinem einzigen Freund Kurt zum Schnapsen und ißt regelmäßig zu Abend. Aber dann erscheint Elfriede Steiner und bringt Unruhe in sein Leben. Sie schafft es mit ihrer Hartnäckigkeit und ihrer weiblichen Neugier seinen harten Kern zu knacken. Sie ist von Horaks grantigen und abweisenden ...

    Mehr
  • Ein Wiener Grantler par excellence

    Horak hasste es, sich zu ärgern

    Petzi_Maus

    04. April 2018 um 22:02 Rezension zu "Horak hasste es, sich zu ärgern" von Karoline Cvancara

    Kurz zum Inhalt: Erwin Horak, seines Zeichens Professor für Mathematik und Physik am Albertgymnasium in der Wiener Josefstadt, ist Dauer-Grantler. Alles ist ihm zuwider, er hasst die Menschen und den Lärm, den sie verursachen. Und auch die Kinder am Gymnasium und das Unterrichten bereiten ihm keine Freude; im Gegenteil. Am liebsten hat er einfach seine Ruhe. Nur daheim, wenn er allein ist, und in seinem zweiten Wohnzimmer, dem Café Hummel, wo er jeden Abend verbringt, isst und Zeitung liest, fühlt er sich sowas wie glücklich und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.