Karoline Herfurth

 3.8 Sterne bei 37 Bewertungen
Autor von Die sture Raupe Rieke, Wir sind die Nacht und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Karoline Herfurth

Karoline HerfurthDie sture Raupe Rieke
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die sture Raupe Rieke
Die sture Raupe Rieke
 (33)
Erschienen am 18.10.2016
Karoline HerfurthWir sind die Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sind die Nacht
Wir sind die Nacht
 (4)
Erschienen am 27.10.2010
Karoline HerfurthWir sind die Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sind die Nacht
Wir sind die Nacht
 (0)
Erschienen am 27.10.2010

Neue Rezensionen zu Karoline Herfurth

Neu
schnuppismamas avatar

Rezension zu "Die sture Raupe Rieke" von Karoline Herfurth

Ein toll illustriertes Kinderbuch für die Kleineren mit wenig Handlung, aber toller Botschaft
schnuppismamavor 5 Tagen

Der arsEdition Verlag hat mir ein kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Hier folgt nun eine Bewertung:

Das Buch ist in Reimform geschrieben und erinnert an solche wie den Grüffelo oder Die Schnecke und der Buckelwal. Allerdings sind die Reime etwas pfiffiger geschrieben als dass sich einfach eine Zeile auf die andere reimt. Das hat mir beim ersten Lesen zwar den ein oder anderen Stolperer gebracht, macht aber eindeutig mehr aus der Geschichte, wie ich finde. Nur an manchen Stellen wird es für die Kinder etwas schwerer verständlich, wenn man es sich korrekt reimend vorliest.

Die Illustration des Buches finde ich besonders toll. Vor allem gefällt mir, dass es nicht diese für Kleinkinder stereotypen Zeichnungen sind. Erfrischend fürs Auge.

Die Botschaft des Buches ist eine absolut Schöne und Wichtige:
Liebe Kinder, lasst Euch doch Zeit mit dem Groß werden und genießt das Kind-sein.!
Liebe Erwachsene, bewahrt Euch das Kind(-liche) in Euch!

Das Buch ist süß gemacht, die Art der Reimform gefällt mir sehr gut. Die Geschichte ist in der Tat relativ kurz, was aber bei einer Altersempfehlung ab 4 Jahren absolut okay ist. Doch ob ein vierjähriges Kind die Botschaft des Buches wirklich zu greifen bekommt, vermag ich zu bezweifeln. Da eine richtige Handlung fehlt, wie man es aus dem naheliegenden vergleichbaren Buch „Die kleine Raupe Nimmersatt“ kennt oder aber eben auch aus den für (Klein-)Kinder geschriebenen „Reim-Büchern“ wie dem Grüffelo, der Schnecke und dem Buckelwal, dem Stockmann und wie sie nicht alle heißen, empfinde ich die Altersempfehlung als nicht ganz passend. Für die Botschaft müssten die Kinder älter sein, nur um des schönen Vorlesens willen und in Anbetracht der Kürze der Geschichte, kann man es auch prima schon zweijährigen vorlesen, die man mit dem melodischen Vortragen und den tollen Illustrationen sicherlich begeistern kann. Doch für Kinder, wie meine Große, die sich schon früh gerne und viel hat vorlesen lassen, wird das Buch nichts sein.

Kurzum:

Ein süßes Buch mit wundervoller Botschaft, etwas wenig Handlung und einer recht kurzen Geschichte, welches absolut durch die spezielle Art der Reim-Form und die besonderen Illustrationen besticht.

Kommentieren0
0
Teilen
Bücherfüllhorn-Blogs avatar

Rezension zu "Die sture Raupe Rieke" von Karoline Herfurth

Konnte mich nicht damit anfreunden, zu „unrund“, Raupe Rieke sieht „vampir-mäßig“ albern aus !
Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr

Das Buch wird mit dem Kinofilm „SMS für dich“ in Verbindung gebracht. Damit kann ich nichts anfangen, da ich den Film nicht gesehen habe. Ich kann das Bilderbuch also nur ohne den Kontext zum Film bewerten.

Dieses Bilderbuch lässt mich unzufrieden zurück. Denn das Aussehen der illustrierten Raupe Rieke gefiel mit leider überhaupt nicht. Sie erinnerte mich an einen Vampir, und auch wenn sie vorwitzig schaute, konnte ich mich nicht so richtig mit ihr „anfreunden“. Auch ergänzen sich meiner Auffassung die beiden Illustrations-Techniken (Raupe und Hintergrund) optisch nicht miteinander. Dennoch empfand ich die Illustrationen der Umgebung in der Stempeltechnik und den beruhigenden Farben gelungen. Allerdings kommt noch dazu, dass mir einige Reime nicht gefielen, weil sie sich nur schwierig im richtigen Rhythmus lesen lassen. Das kann man durch viel Übung ausgleichen. Anders als andere Meinungen würde ich der Botschaft „Lass dir Zeit mit dem Erwachsen werden“ noch eine weitere Moral ergänzen: „Bleib so wie du bist“ oder „Bleib dir treu“. Denn wie man sieht, kann man die Raupe Rieke auch noch als Schmetterling gut erkennen.

 

Hier schildere ich nun meinen Blick als Erwachsene auf das Buch. Da ich das Buch noch mit keinem Kind zusammen angeschaut habe, kann ich auch noch nicht sagen, wie Kinder darauf reagieren oder es empfinden. Vielleicht gefällt denen die freche kleine Raupe!?

 

Alles in allem: In erster Linie gefällt mir die Illustration der Raupe Rieke nicht, die zwar witzig, aber wie ein Vampir aussieht. Ihr Aussehen störte mich beim Betrachten des Buches erheblich und stand für meinen Geschmack auch nicht im Einklang mit dem Hintergrund-Illustrationen. Vielleicht muss man auch die Reime öfter vorlesen, damit man den richtigen Rhythmus findet. Alles in allem empfand ich das Bilderbuch etwas „unrund“.

 

Das Lesealter wird mit 4-6 Jahren angegeben.

Kommentare: 1
1
Teilen
Flatters avatar

Rezension zu "Die sture Raupe Rieke" von Karoline Herfurth

niedliche Raupe
Flattervor 2 Jahren

Über die Autoren:

Das Bilderbuch aus dem Kino-Film "SMS für Dich" von Karoline Herfurth und Claas Engels, mit der Botschaft: "Jeder kann sich fürs Großwerden so viel Zeit nehmen, wie er braucht".


Zum Inhalt: Klappentext

Für alle Kleinen, die es mit dem Größerwerden nichg so eilig haben.


Riese ist eine sture, kleine Raupe, die immer Hunger hat. Trotzdem passt sie überall hindurch durch jedes noch so kleine Loch. Deshalb will sie am liebsten gar nicht größer werden, auch wenn Schmetterlinge so schön bunt sind. Schließlich müssen auch Kuchenkrümel und Regentropfen nicht wachsen, denkt sie sich stur. Und auch die Sterne bekommen keine Flügel, wenn sie groß sind. "Wie mach ich das denn nur?" fragt sich Rieke stur.


Meine Meinung:

Rieke hat es mit dem Großwerden nicht eilig, warum auch? Das ist so gar nicht reizvoll. Klar, Schmetterling sind wunderschön, aber das Tempo, bis es soweit ist, will sie selbst bestimmen. Riekes Gefühls- und Gedankenwelt wird in Gedichtform dargebracht. In kurzen Sätzen und punktgenau. Sehr kindgerecht wird hier ein großes Thema behandelt. Die Geschichte wird von wunderschönen Bildern begleidet, auf denen es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Raupe Rieke muß man einfach ins Herz schließen. Sie ist superniedlich, hat einen blonden Wunschelkopf und einen ganz entzückenden Zahn. Stur, unternehmungslustig und einfach nur zum Gernhaben.


Cover:

Ansprechende, kindgerechte Farben und Motive. Man muß es einfach in die Hand nehmen und losblättern.


Fazit:

Ein eigentlich komplexes Thema in Kinderworte gepackt. Hat mir gut gefallen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
arsEdition_Verlags avatar

Aus dem Kinofilm ins Buchregal

Im September kam die romantische Komödie ›SMS für Dich‹ in die Kinos. In dem Film gab Karoline Herfurth nicht nur ihr Regie-Debüt, sondern spielte ebenfalls die Hauptrolle: Kinderbuchautorin Clara. Diese kommt über den Unfalltod ihrer großen Liebe Ben nicht hinweg und versucht Trost zu finden, indem sie SMS an seine alte Handy-Nummer schreibt – die mittlerweile an den Journalisten Mark neu vergeben ist, der von den Textnachrichten völlig angetan ist. Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf! Eine weitere Rolle in dem Kinofilm übernimmt auch ›die sture Raupe Rieke‹, an deren Geschichte Clara im Film arbeitet.

Gemeinsam mit Claas Engels kam Karoline Herfurth so auf die Idee, das Buch tatsächlich zu schreiben und zu veröffentlichen, denn die kleine Raupe würde auch im echten Leben eine tolle Kinderbuchfigur abgeben. Und so versuchte sich Karoline nun auch als Kinderbuchautorin und entwickelte mit Claas Engels, der ebenfalls die Illustrationen beisteuert, die Geschichte der kleinen Raupe, die einfach nicht erwachsen werden möchte.

Wenn ihr unseren kleinen ›Filmstar‹ in Händen halten möchtet, dann ist jetzt die perfekte Gelegenheit, denn wir verlosen ganze 30 Exemplare der ›sturen Raupe Rieke‹.

Darum geht’s in dem Buch ›Die sture Raupe Rieke‹:

Rieke ist eine sture, kleine Raupe, die immer Hunger hat. Sie hat es nicht eilig damit, größer zu werden, denn sie genießt ihre Zeit als kleine Raupe, die durch jedes noch so kleine Loch passt. Auch die Kuchenkrümel, Regentropfen und Seifenblasen müssen schließlich nicht wachsen. Doch wie stellt sie das nur an?, fragt sie sich stur. Auf ihrer Suche merkt sie nach und nach, dass sie sich nicht davor fürchten muss, größer zu werden, und jede Lebensphase ihre schönen Momente bereithält, die es einfach zu genießen gilt. Ein zeitloses Bilderbuch für alle Kleinen, die es mit dem Größerwerden nicht ganz so eilig haben.

Wenn ihr eines der 30 Bücher gewinnen möchtet, dann beantwortet uns einfach unsere Frage: Was hat euch am Kindsein am meisten gefallen? Und was findet ihr am Erwachsensein besser?

Wir freuen uns schon sehr auf eure Antworten und wünschen euch viel Glück!

Euer Team von arsEdition

Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 2 Jahren
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks