Karsten Kredel

 4,3 Sterne bei 2.656 Bewertungen

Lebenslauf von Karsten Kredel

Karsten Kredel studierte amerikanische, deutsche und afrikanische Literatur in Berlin und Harvard. Er arbeitete als Übersetzer und Lektor, unter anderem bei Suhrkamp, Eichborn und Insel, bevor er 2014 die Leitung von Hanser Berlin übernahm. 2020 wurde Karsten Kredel verlegerischer Geschäftsführer der Ullstein Buchverlage.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karsten Kredel

Cover des Buches Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1) (ISBN: 9783551319715)

Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)

 (14.882)
Erschienen am 26.08.2021
Cover des Buches Bella und Edward: Biss 1-4 im TB-Schuber (ISBN: 9783551311085)

Bella und Edward: Biss 1-4 im TB-Schuber

 (936)
Erschienen am 01.11.2011
Cover des Buches Jesus von Texas (ISBN: 9783746621500)

Jesus von Texas

 (117)
Erschienen am 20.05.2005
Cover des Buches Ich, John (ISBN: 9783518461099)

Ich, John

 (10)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches The Gold Collection (ISBN: 9783518459126)

The Gold Collection

 (5)
Erschienen am 01.10.2007
Cover des Buches Äh... was machst du da eigentlich? (ISBN: 9783821861357)

Äh... was machst du da eigentlich?

 (1)
Erschienen am 27.08.2010

Neue Rezensionen zu Karsten Kredel

Cover des Buches Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1) (ISBN: 9783551319715)
qhanqibe2s avatar

Rezension zu "Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)" von Stephenie Meyer

Interessanter, wenn auch leicht langatmiger, Auftakt
qhanqibe2vor 25 Tagen

Der ganz gute Einstieg in den Biss-Reihe, in der die Schülerin Bella zu ihrem Vater ins regnerische Forks zieht. Erst ist sie wenig begeistert von dem ruhigen Ort, doch dann lernt sie die Cullen-Familie kennen, die irgendein Geheimnis verbirgt. Insbesondere dem gleichaltrig scheinenden Edward kommt sie unerwartet näher, doch sie ahnt nicht, welche Konsequenzen das hat. Unter den Vampir-Liebesgeschichten ist diese hier definitiv ein bekannter und prägender Klassiker, dennoch springt der Funke zuerst nicht ganz über; erzählt wird aus Bellas Sicht und das sehr leicht und flüssig, so dass man relativ gut und schnell durch die Geschichte kommt. Allerdings ist der Plot fast bis zum Ende hin eher ruhig und plätschert vor sich hin. Erst zum Schluss wird es dann mal packender, aber leider wirkt der Action-Part etwas reingezwängt und hätte gern noch mehr ausgearbeitet sein können, auch wenn die Idee relativ gut und die Umsetzung ebenfalls schon ganz spannend ist. Mit den Protagonisten hat man ebenfalls so seine Probleme; Bella ist eher zurückgezogen, ruhig und interessiert sich meist nicht so für andere, was jedoch in Kombination mit ihrer Tollpatschigkeit etwas befremdlich wirkt. Edward hingegen ist eher sanft und liebevoll, aber auch an ihn kommt man noch nicht so ganz ran - weshalb auch die Liebesgeschichte noch nicht vollkommen überzeugt. Insgesamt ist das Buch also eher durch sein damals noch neuartiges Thema der Vampir-Romanze gehyped worden und der Inhalt hat leichte Schwierigkeiten, da mitzuhalten. Dennoch liest man die Geschichte ganz gern und auch wenn bisher nicht jedes Potenzial genutzt wurde, ist der Plot durchaus interessant und unterhaltsam und man will die Reihe eigentlich schon weiterverfolgen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1) (ISBN: 9783551319715)
weltentzueckts avatar

Rezension zu "Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)" von Stephenie Meyer

Nostalgie pur!
weltentzuecktvor 2 Monaten

Klappentext:

Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Isabella Swan ihren Umzug in die langweilige, verregnete Kleinstadt Forks kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den undurchschaubaren und unwiderstehlichen Edward kennenlernt. Mit aller Macht fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und riskiert dabei mehr als ihr Leben … 


Meine (Kurz-)Meinung:

Nach 15 Jahren habe ich Twilight nun rereadet.
Mit 16 hatte ich die Reihe verschlungen und abgöttisch geliebt, mein älteres Ich hatte lange „Angst“, die Geschichte nochmal zu lesen. Ich dachte, sie würde mir heute nicht mehr gefallen. Romance muss nicht mehr im Mittelpunkt stehen, toxische Beziehungen sind nicht lesenswert und kürzlich habe ich Coldtown von Holly Black gelesen und geliebt, gerade weil Vampire hier nicht romantisiert werden.

ABER obwohl Bella socially awkward ist, Edward ein creepy Stalker, ihre Beziehung viel zu schnell voranschreitet und auf jeder Ebene verkehrt ist, habe ich die Rückkehr nach Forks einfach nur genossen.
Nostalgie? Vielleicht. Aber die Charaktere sind so perfekt unperfekt, dass man einfach gerne Zeit mit ihnen verbringt.

Fazit meines 31-jährigen, heutigen Lese-Ichs: Ich liebe Twilight noch immer.

5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1) (ISBN: 9783551319715)
S

Rezension zu "Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)" von Stephenie Meyer

Kindheits liebling
Sinxa_jswvor 4 Monaten

Ich liebte als kind die filme, umso mehr liebe ich die bücher! Man erfährt viel über edwards vergangenes leben,und die liebe der beiden ist unzertrennlich, ich freue mich schon die anderen bücher der reihe zu lesen. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community


Diese Buchverlosung ist Teil des Weihnachtsmützen-Adventskalenders 2014. Den Hauptthread zum Kalender findet ihr hier

5. Türchen der Weihnachtsmützen
Zu gewinnen gibt es heute ein Buch mit neuen Weihnachtsgeschichten:
erschienen im Suhrkamp-Verlag 2007. 

"Neue Weihnachtsgeschichten von hochkarätigen und entdeckungswürdigen Autoren; achtzehn Perspektiven aus der jungen Literatur auf eine der unberechenbarsten Konstanten im Leben."

Ich habe das Buch selbst einmal gelesen.
 
Was müsst ihr tun, um das Buch zu gewinnen?
Verratet mir einfach Eure (bisher) liebste Weihnachtsgeschichte.

Alle, die am 05. Dezember 2014  bis 20:00 Uhr nachfolgend einen Beitrag geschrieben haben und mir oben stehende Frage beantwortet haben, hüpfen in den Lostopf. Diese Buchverlosung ist für Teilnehmer aus Deutschland zugelassen. Ich versende das Buch als Büchersendung.
24 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
Danke! So ein schönes Nikolausgeschenk für mich. Pn ist raus.

Community-Statistik

in 4.420 Bibliotheken

von 229 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks