Karsten Prachold Zarengold

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zarengold“ von Karsten Prachold

Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn führt die Reisenden im Sonderzug "Zarengold" entlang der längsten Eisenbahnstrecke der Welt durch Europa und Asien. Umgeben von Nostalgie-Komfort können sich die Reisegäste in Ruhe zurücklehnen und die Aussicht auf die vorbeiziehende grandiose Landschaft genießen, vom Ural über den Baikalsee bis hin zum Japanischen Meer. Ein spezielles Programm mit vielen Stopps an der Strecke macht die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis und lässt einen Lebenstraum wahr werden.
Die zahlreichen glanzvollen Fotos dieses Bildbandes zeigen den ebenso komfortablen wie nostalgischen "Zarengold"-Sonderzug auf seiner Reise durch faszinierende Landschaften.

Die Liebe und Faszination des Autors zu Russland sind gut spürbar.

— peedee

Wunderschöne Bilder, die das Fernweh wecken. Ich hätte mir allerdings etwas ausführlichere Infos zu den einzelnen Städten und Landschaften gewünscht.

— kubine

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Traumreise

    Zarengold

    peedee

    05. January 2017 um 21:34

    Einmal im Leben mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland fahren – für viele ein grosser Traum. Auf der schwierigsten und längsten Bahnstrecke der Welt verkehrt der Sonderzug „Zarengold“. Der Autor, ein begeisterter Globetrotter und seit jeher von der russischen Seele in den Bann gezogen, zeigt auf, dass hier im wahrsten Sinne der Weg das Ziel ist…Erster Eindruck: Ein schönes Cover mit zwei Fotos; einerseits sieht man den Zug von aussen und andererseits erhält man einen Einblick in den Restaurantwagen. Der Bildband hat zahlreiche Fotos.Ich habe vor Jahren eine Reportage im Fernsehen über die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn gesehen und als dieses Buch im Regal vor mir lag, musste ich einfach zugreifen.An Sachbüchern mag ich, dass viele Fakten über ein Thema präsentiert werden, sodass ich mich über längere Zeit damit beschäftigen kann. Dieses Buch vermittelt genau das: Fakten über die Reise oder über die Geschichte Russlands, dazu traumhafte Bilder über Land und Leute. Hier ein paar Zahlen zum „Zarengold“: 12 Schlafwagen der 1. und 2. Klasse, 160 Gäste, 2 Speisewagen, 1 Salonwagen, 1 Generatorwagen, 2 E-Loks. Es gibt unterschiedliche Kategorien von Kabinen; die Nostalgiewagen wurden seinerzeit von Breschnew als Reisezug auf der Sibirienstrecke benutzt. Es gibt drei verschiedene Strecken, die bekannteste ist wahrscheinlich die von Moskau nach Peking (ca. 8‘000 km).Die Liebe und Faszination des Autors zu Russland sind gut spürbar. Seine Art, Dinge zu beschreiben, möchte ich fast als poetisch bezeichnen. Natürlich können auf 116 Seiten nicht alle Informationen bis ins kleinste Detail gegeben werden, doch für mich war es genau das Richtige. Weiterführende Literatur zu diesem Thema gibt es ja genügend. Parallel zu diesem Buch habe ich noch einige Videos im Internet geschaut und bei Reiseanbietern Informationen gelesen. Aufgrund des zum Teil hohen Preises (je nach Kategorie) wird diese Reise jedoch für viele ein ungelebter Traum bleiben.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks