Karsten Ritschl Integrale Erwachsenenbildung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Integrale Erwachsenenbildung“ von Karsten Ritschl

Lernen ist mehr als Wissensansammlung. Lehren ist mehr als Informationsvermittlung. Inspiriert durch die integrale Vision von Ken Wilber wird ein vielperspektivisches Konzept der Erwachsenenbildung vorgestellt. Viele unterschiedliche, manchmal sogar widersprüchliche Denkansätze zu Lernen und Lehren werden zu einem umfassenden Modell vereint. Dieses Buch gibt Lehrenden Anregungen , Weiterbildungen aus und für verschiedene Perspektiven aufzubereiten und zu einer Lern-Choreografie zu verbinden. Zahlreiche Praxisbeispiele und alltagstauglichen Übungen laden dazu ein, Weiterbildung lebendig, nachhaltig und mit allen Sinnen zu gestalten.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Integrale Erwachsenenbildung" von Karsten Ritschl

    Integrale Erwachsenenbildung
    Buecherbiene

    Buecherbiene

    08. July 2010 um 20:52

    Wieder ein gutes, vielseitiges und fundiertes Buch des Trainers, geeignet für Menschen, die in der Erwachsenenbildung, als Trainer, Coach oder Lehrer arbeiten: Praxisnah (wer die Fachbücher von Karsten Ritschl kennt, weiß, dass ihm praktische Bezüge wichtig sind), mit vielen Beispielen und Übungen erklärt der Autor sein integrales Modell nach dem Ansatz des Philosophen Ken Wilber. Dabei verbindet er Erkenntnisse aus der Gehirnforschung, Philosophie, Soziologie und Pädagogik und schafft ein interessantes Modell, das Lehrende (und Lernende) anregt, die eigene Perspektive und die des Gegenüber zu reflektieren und den Lernenden da abholt, wo er gerade steht. Sicher ein komplexes Buch, aber durch die anschaulichen Beispiele wird einem das Lesen erleichtert. Empfehlenswert.

    Mehr