Karyn Sepulveda

 4,5 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Karyn Sepulveda

Die australische Autorin Karyn Sepulveda studierte Creative Writing an der Macquarie University. Die Liebe zum Schreiben fand sie, während sie fürs Theater arbeitete. In ihrem Podcast Letters To Our Yesterday interviewt sie außergewöhnliche Frauen über ihre Lebensgeschichte. Sie wohnt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und ihrem Hund in Sydney.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karyn Sepulveda

Cover des Buches Drei Freundinnen fürs Glück (ISBN: 9783453360839)

Drei Freundinnen fürs Glück

 (14)
Erschienen am 11.10.2021

Neue Rezensionen zu Karyn Sepulveda

Cover des Buches Drei Freundinnen fürs Glück (ISBN: 9783453360839)
bines_buecherwelts avatar

Rezension zu "Drei Freundinnen fürs Glück" von Karyn Sepulveda

Ein wunderschönes Wohlfühlbuch ❤️
bines_buecherweltvor 7 Monaten

Was für ein schönes Buch 😍 Es war genau das richtige, was in dem Moment gebraucht hatte.


Ja, es ist vorhersehbar.

Ja, es gibt einige Probleme.

Ja, die Frauen freunden sich ganz schön schnell an.


Aber soll ich euch was sagen? Das ist sowas von egal. Der Schreibstil ist locker und leicht und lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Man schließt schon nach wenigen Seiten die einzelnen Figuren in sein Herz und fühlt mit ihnen. In einer Story hatte ich geschrieben, man hat das Gefühl, man sitzt mit seinen besten Freundinnen am Tisch. So eine schöne Wohlfühlatmosphäre hatte ich selten bei einem Buch.


Dennoch gibt es einen kleinen Punkt, der mich gestört hat. Die Briefe, die an das jüngere Ich geschrieben werden sollten bzw. auf dem Klappentext so hervor gerufen wurden, wurden mir zu wenig thematisiert.


Das ist aber auch das einzige, ansonsten kann ich es nur empfehlen, wenn man sich einfach mal wieder in ein Buch fallen lassen möchte ❤️

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Drei Freundinnen fürs Glück (ISBN: 9783453360839)
Hannahruppis avatar

Rezension zu "Drei Freundinnen fürs Glück" von Karyn Sepulveda

Wohlfühlbuch mit ernstem Thema
Hannahruppivor 9 Monaten

Diese Geschichte hat mich sehr berührt. Das Buch ist aus vier Perspektiven geschrieben. Vier verschiedene Perspektiven sind viele. Das dachte ich zuerst. Aber die Autorin schafft es, das so zu schreiben, dass alles perfekt ineinander übergreift und man sich voll und ganz in jede Figur reinversetzen kann. Marie, Rose, Dee und Isla sind so verschieden, aber unfassbar stark. Jede hat ihr eigenes Päckchen mit sich zu tragen, jede ihre eigene, dunkle Vergangenheit. Aber Marie, Isla und Dee lernen sich kennen und ihre Freundschaft wird stärker als die Dunkelheit. Man bekommt Rückblicke aus der Vergangenheit jeder der Protagonistinnen, sodass man jede immer mehr und besser kennenlernt. Vor allem Marie habe ich tief ins Herz geschlossen, die mit ihren 92 Jahren ein unglaubliches Vorbild ist, auch mit ihrem Denken und ihrer Sicht auf die Welt.

Das Setting hat mich super begeistert mit dem Café und der Stadt. Ich konnte mich fallen lassen, auch wenn die Themen teils sehr sehr düster waren. Ich hatte nie das Gefühl, allein zu sein.

Fazit:

Aus „Drei Freundinnen fürs Glück“ konnte ich eine Menge Gedanken und Inspirationen mitnehmen. Es hat von vorne bis hinten einfach eine richtig tolle Atmosphäre, wenn auch manchmal sehr sehr traurig. Aber ich persönlich habe mich so verstanden gefühlt und vor allem noch einmal mehr gelernt, dass Verlust zum Leben dazugehört. Eine Empfehlung an jeden :)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Drei Freundinnen fürs Glück (ISBN: 9783453360839)
CrazycolorTigers avatar

Rezension zu "Drei Freundinnen fürs Glück" von Karyn Sepulveda

Ein Buch fürs Herz
CrazycolorTigervor 10 Monaten

Drei Freundinnen fürs Glück ist eine wundervolle Geschichte über starke Frauen! In der Geschichte werden Marie, Isla und Dee als die drei Protagonistinnen vorgestellt, doch auch Rose, die Mutter von Marie, spielt eine erhebliche Rolle. Besonders gefallen haben mir die verschiedene Erzählweisen. Das Buch springt in der Zeit hin und her und berichtet aus den Leben der drei bzw. vier Frauen. Zu Beginn hatte ich zwar noch ein wenig Mühe damit, weil die Zeitdifferenz recht stark war, doch schnell konnte ich mich dann wieder auf die Geschichte fokussieren. 


Die Briefe, welche im Klappentext erwähnt wurden, haben meiner Empfindung nach eine viel kleinere Rolle, als ich es gedacht hätte. Ich hätte es sehr schön gefunden, wenn diese noch mehr im Zentrum gestanden hätten. Doch das ist nur meine persönliche Meinung. 


Das Buch befasst sich mit Trauer, persönlichen Erlebnissen und Diskriminierung. Es ist sehr beeindruckend, wie die Geschehnisse geschildert wurden und all diese verschiedenen Probleme zum Ausdruck gebracht haben. 


Während des Lesens ging es ums Fühlen und den Einblick in andere Leben. In der Retrospektive allerdings geht es ums Denken. Die Geschichte regt auf viele Weisen zum Denken an. Man befasst sich dadurch mehr mit der Welt und was aus ihr werden könnte, wenn man gemeinsam handelt und offener ist. 


Fazit: Das Buch über diese starken Frauenfiguren regt zum Denken an und berührt einen. Es war bei mir kein Lesehighlight und ich konnte das Buch, ohne zu zögern, aus der Hand legen, aber wenn ich mir jetzt im Nachhinein Gedanken darüber mache, muss ich schon sagen, dass mehr in diesem Buch steckt, als zuerst angenommen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks