Karyna Leon Club der Sinne

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Club der Sinne“ von Karyna Leon

Magdalena weiß es genau: Guten Sex hat man nur mit Männern, die auf gar keinen Fall das Kriterium 'Mann fürs Leben' erfüllen: Entweder sexy oder seriös, so sieht es aus. Magdalena hat allerdings auch die Nase voll von One-Night-Stands, und so beschließt sie, sich in Zukunft nur noch mit einem Mann einzulassen, der es wirklich ernst mit ihr meint. Auch wenn sie sich dann für den Rest ihres Lebens mit Sehnsucht an die letzte Weihnachtsfeier erinnern wird. Ganz sicher wäre sie auch standhaft geblieben auf ihrem Weg in die Seriosität, wenn sie ihrer Freundin Sophia einfach abgesagt hätte. Nur: was wäre sie dann für eine Freundin? Doch jetzt wird alles ein bisschen kompliziert. Und überschattet von der bangen Frage: Wer war das eigentlich auf der Weihnachtsfeier? Karyna Leon, Autorin von 'Caprice - Wilde Nächte in Cancún' zeigt im 'Club der Sinne', dass karibische Leidenschaft auch in deutschen Großstädten häufiger vorkommt, als man gemeinhin denkt!

Romantisch oder leidenschaftlich - wenn man sich nur entscheiden könnte! Vielleicht für - beides?

— Cupido_Books
Cupido_Books

Geschichte mit sehr viel Sinnlichkeit

— Claire20
Claire20

super,einfach mal wieder ein guter Erotischer -Roman

— madamecurie
madamecurie

Gute Unterhaltung mit kleinen Abstrichen

— Nadine1307
Nadine1307

Stil- und niveauvolle Erotik plus interessante Handlung -> absolut lesenswert.

— cybersyssy
cybersyssy

Stöbern in Erotische Literatur

Frigid

Romantisch im Schneegestöber. - so schön und bewegend.

zeilengefluester

Love is War - Sehnsucht

eine deutlische Steigerung zu Band 1 und wundervoll eingearbeitet Zitate, sowie eine spannende, elektrisierende Geschichte

Freija

Seven Nights - Paris

Ein sinnlicher Sieben-Tage-Trip durch die Stadt der Liebe

Sarih151

Paper Princess

Extrem tolle Geschichte! Hatte aber irgendwie nicht mit etwas erotischem gerechnet... :)

lucamaisone

Paper Palace

Meiner Meinung nach der beste Teil der Trilogie!

lucamaisone

For 100 Days - Täuschung

Wer die Handlung nicht so wichtig nimmt und ab ca. der Hälfte nur noch Sex-Szenen lesen will, der ist hier richtig. Nix für mich.

Linsenliebe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Club der Sinne: Ein erotischer Liebesroman" von Karyna Leon

    Club der Sinne
    Cupido_Books

    Cupido_Books

    Magdalena weiß es genau: Guten Sex hat man nur mit Männern, die auf gar keinen Fall das Kriterium 'Mann fürs Leben' erfüllen: Entweder sexy oder seriös, so sieht es aus. Magdalena hat allerdings auch die Nase voll von One-Night-Stands, und so beschließt sie, sich in Zukunft nur noch mit einem Mann einzulassen, der es wirklich ernst mit ihr meint. Auch wenn sie sich dann für den Rest ihres Lebens mit Sehnsucht an die letzte Weihnachtsfeier erinnern wird. Ganz sicher wäre sie auch standhaft geblieben auf ihrem Weg in die Seriosität, wenn sie ihrer Freundin Sophia einfach abgesagt hätte. Nur: was wäre sie dann für eine Freundin? Doch jetzt wird alles ein bisschen kompliziert. Und überschattet von der bangen Frage: Wer war das eigentlich auf der Weihnachtsfeier? Karyna Leon, Autorin von 'Caprice - Wilde Nächte in Cancún' zeigt im 'Club der Sinne', dass karibische Leidenschaft auch in deutschen Großstädten häufiger vorkommt, als man gemeinhin denkt! Neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung um ein Leseexemplar. Bitte schreib uns, was genau dich nach dem Lesen des obigen Textes neugierig gemacht hat! Cupido Books verlost 10 eBooks des Romans! Bitte bei der Bewerbung angeben, welches Format du bevorzugst.

    Mehr
    • 96
  • Sofort ins Geschehen

    Club der Sinne
    Claire20

    Claire20

    29. December 2014 um 17:09

    Wow. Der Anfang des Buches war schon der Wahnsinn. Einfach so in eine super heiße Situation geworfen zu werden. Das habe ich bisher noch nie bei einem Roman erlebt. Ich finde es toll, dass die Geschichte aus der Sicht von Sophie und Magdalena erzählt wird. Super finde ich auch das schöne Ende, was für mich ein Happy End ist. Das Buch ist gut geschrieben und sehr bildlich verfasst. Ich würde gerne wissen wie es für Magdalena und ihren Freund M weiter geht: heiraten sie oder bekommen Kinder? wie verläuft ihre Beziehung? Oder was wird aus Sophie? Entscheidungen sind immer schwer zu treffen, und das hat die Protagonistin mir sehr sympathisch gemacht und authentisch. Ob es einen solchen Mann wie Matthias wirklich gibt? Ich kann während des Lesens in eine andere Haut schlüpfen. Das gefällt mir gut. Den Abschluss, dass dies alles nur ein "Traum" war finde ich als Belehrung nicht schlecht, aber auch befremdlich. Ein Buch, bei dem man auf die Kosten kommt.

    Mehr
  • Sinnliche Literatur für zwischendurch - Club der Sinne

    Club der Sinne
    MiniBonsai

    MiniBonsai

    16. November 2014 um 12:11

    Das Cover: Ein sehr stilisiertes Bild mit einem Paar, die (Strumpf)Spitze am unteren Rand gibt den Hinweis auf leicht frivole Inhalte. Auf alle Fälle sehr sinlich vom Eindruck her. Der Schreibstil: Sinnlich, heiter, detailverliebt, abwechslungsreich, niveuavoll, verständlich, "Kopfbilder bauend"... wunderbar! Der Inhalt: Es werden sehr einfühlsam und sinnlich die Erfahrungen und Begegnungen zweier Freundinnen mit der Freude an der Lust beschrieben, verwoben mit der Suche nach dem "Richtigen". Ausgangssituation ist ein Abenteuer mit einem Kollegen und die anschließende Suche nach diesem Mann, da die Protagonistin sich nicht mehr erinnern kann, wer es war. Über einige erotische Umwege, gemeinsam mit der Freundin und allein, dann das Abwägen: erotische Leidenschaft mit einem Bekannten aus der "Szene" auf Dauer ODER Bodenständigkeit in einer Beziehung mit einem (weiteren) Kollegen, den sie näher kennen und schätzen lernt. Das Ende wenig überraschend ... aber viel zu abrupt. Schön wäre es, die Protagonisten ein wenig länger zu begleiten...

    Mehr
  • Club der Sinne von Karyna Leon

    Club der Sinne
    madamecurie

    madamecurie

    Buchcover:Magdalena weiß es genau: Guten Sex hat man nur mit Männern, die auf gar keinen Fall das Kriterium 'Mann fürs Leben' erfüllen: Entweder sexy oder seriös, so sieht es aus. Magdalena hat allerdings auch die Nase voll von One-Night-Stands, und so beschließt sie, sich in Zukunft nur noch mit einem Mann einzulassen, der es wirklich ernst mit ihr meint. Auch wenn sie sich dann für den Rest ihres Lebens mit Sehnsucht an die letzte Weihnachtsfeier erinnern wird. Ganz sicher wäre sie auch standhaft geblieben auf ihrem Weg in die Seriosität, wenn sie ihrer Freundin Sophia einfach abgesagt hätte. Nur: was wäre sie dann für eine Freundin? Doch jetzt wird alles ein bisschen kompliziert. Und überschattet von der bangen Frage: Wer war das eigentlich auf der Weihnachtsfeier? Karyna Leon, Autorin von 'Caprice - Wilde Nächte in Cancún' zeigt im 'Club der Sinne', dass karibische Leidenschaft auch in deutschen Großstädten häufiger vorkommt, als man gemeinhin denkt! Das war ein super Lesevergnügen vor allem der beste den ich vor langer Zeit gelesen habe .Kann ich nur entpfehlen.Dankeschön das ich ihn lesen durfte .

    Mehr
    • 3
    parden

    parden

    20. October 2014 um 10:45
  • Playboy vs. Spießer

    Club der Sinne
    Nadine1307

    Nadine1307

    07. October 2014 um 22:32

    Magdalena hat auf der Firmenweihnachtsfeier einen One Night Stand, kann sich aber bedauerlicherweise nicht erinnern mit wem. Parallel lernt ihre beste Freundin Sophia den attraktiven und zugleich geheimnisvollen Frederik kennen, der die beiden in einen Erotik-Club einlädt. Getrieben von Neugierde wollen die beiden Freundinnen sich einmal genauer anschauen, was dort hinter verschlossenen Türen so vor sich geht. Karyna Leon lässt den Leser in ihrem Kurzroman "Club der Sinne" an den erotischen Abenteuern der Protagonistin Magdalena teilhaben. Der Schreibstil ist als flüssig und angenehm zu bezeichnen. Die erotischen Szenen sind abwechslungsreich, detailliert und anspruchsvoll beschrieben. Die Figuren sind bildlich charakterisiert, wobei für mich Magdalena als Hauptfigur schlecht abschneidet. Ihre Freundin Sophia oder auch Projektleiter Mathias sind authentisch beschrieben. Das Cover ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Die reduzierte Farbauswahl, das effektvolle Rot und der von unten abschließende Spitzenrand, der an halterlose Strümpfe erinnert, lassen das richtige Stimmung aufkommen. Weiterhin möchte ich das Nachwort positiv hervorheben, indem der Verlag sich klar positioniert zu Themen, wie Safer Sex und sexueller Gewalt. Bei mir ist der Funke leider nicht ganz übergesprungen. Ich bin mit der Protagonistin nicht warm geworden. Ihre Aktionen und Reaktionen konnte ich oftmals nicht nachvollziehen, sie war deshalb wenig sympathisch. Dies schmälerte mein Lesevergnügen ein wenig. Dennoch ein nettes Buch für zwischendurch. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Club der Sinne

    Club der Sinne
    cybersyssy

    cybersyssy

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der Kappentext macht neugierig und man wird nicht enttäuscht. Die Suche nach Mr. Right ist ja immer eine Herausforderung, doch wenn dabei noch ein Erlebnis auf der Weihnachtsfeier ins Spiel kommt, wird es richtig interessant. Die Figuren sind lebendig und authentisch und ihre Interaktionen lassen das Ganze noch wirklichkeitsnaher daher kommen. Dazu noch eine gehörige Prise stil- und niveauvolle Erotik und schon kann „frau“ das Buch nicht aus der Hand legen. Ich wollte wissen, wie es weiter geht, was es nun mit der Weihnachtsfeier auf sich hat und wobei Magdalena ihrer Freundin Sophia nicht abgesagt hat. Der Schreibstil der Autorin ist locker-flockig und trotz hübscher Beschreibungen, gibt es noch genug Spielraum für das eigene Kopfkino. Die Spielarten sind hübsch gemischt und es wird keine Null-Acht-Fuffzehn-Erotik präsentiert, sondern abwechslungsreicher, realistischer Sex. Von mir erhält das Buch volle Sternzahl und ich freue mich auch weitere Werke der Autorin. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Magdalena weiß es genau: Guten Sex hat man nur mit Männern, die auf gar keinen Fall das Kriterium 'Mann fürs Leben' erfüllen: Entweder sexy oder seriös, so sieht es aus. Magdalena hat allerdings auch die Nase voll von One-Night-Stands, und so beschließt sie, sich in Zukunft nur noch mit einem Mann einzulassen, der es wirklich ernst mit ihr meint. Auch wenn sie sich dann für den Rest ihres Lebens mit Sehnsucht an die letzte Weihnachtsfeier erinnern wird. Ganz sicher wäre sie auch standhaft geblieben auf ihrem Weg in die Seriosität, wenn sie ihrer Freundin Sophia einfach abgesagt hätte. Nur: was wäre sie dann für eine Freundin? Doch jetzt wird alles ein bisschen kompliziert. Und überschattet von der bangen Frage: Wer war das eigentlich auf der Weihnachtsfeier?

    Mehr
    • 4
    parden

    parden

    07. October 2014 um 21:28
    dicketilla schreibt Hört sich nach viel Spaß an ;-)

    Stimmt... ;)

  • Spannend und Erotisch - einfach super

    Club der Sinne
    Yunika

    Yunika

    06. October 2014 um 15:11

    Magdalena hat genug von Affären. Als sie jedoch auf der Weihnachtfeier etwas mit einem Kollegen hatte und sich am nächsten tag nicht mehr erinnern konnte, wer dieser war, ändert sich ihr Leben. Ihre Freundin Sophia schleppt sie mit in einen Swinger-Club und Lena ist begeistert von dem guten Sex. AUf der anderen Seite ist da ihr Kollege Mathias Kuhn. Sie verstehen sich gut und Lena ist in ihn verliebt. Hat jedoch Angst, dass sie mit so einem Spießer keinen guten Sex haben kann schon alleine weil sie grade den guten Sex zurück bekommen hat. Magdalenas Entscheidung ist nicht so einfach... Leider waren die 150 Seiten zu schnell durchgelsen. Das Buch hat einen von der ersten Seite an gefesselt. Man wollte wissen, ob Magdalena ihren traumprinzen wieder findet und wer dieser mysteriöse Mann von der Weihnachtsfeier war. Man konnte sich dieses zwar ein wenig denken, aber die Spannung blieb fast bis zum Ende erhalten. Die erotischen Szenen waren sehr liebevoll beschrieben. Hier wurde mehr darauf geachtet, dass die Athmosphere stimmt und nebenbei auch noch der Sex gut beschrieben wurde. Wenn ich da an Shades of Grey denke, da haben mich die Szenen nur gelangweilt. Bei diesem Buch jedoch habe ich mich gefreut, wenn wieder so eine Szene kam. Das Nachwort des Verlags fand ich wirklich gut. Ein wirklich guter Hinweis war das. Ein wahnsinns Buch mit liebevollen Beschreibungen und Spannung bis zum Ende. Was will man mehr? Ich kann das Buch nur weiter empfehlen.

    Mehr
  • Heiterer Roman mit prickelnder Leidenschaft

    Club der Sinne
    bine_2707

    bine_2707

    04. October 2014 um 08:11

    Magdalena verschwindet auf der Weihnachtsfeier mit einem Kollegen in eins der unzähligen Büros. Jedoch hat sie keine Erinnerungen an den Mann, der ihr den Verstand geraubt hat, aber vergessen kann sie ihn auch nicht. Sophia ist Magdalena´s beste Freundin und auch sie hat eine heißblütige Erfahrung in der Disco. Da sie dabei eine Wette verliert, besucht sie das erste Mal einen Swingerclub. Da sie sich alleine nicht traut, muss Magdalena zur seelischen Unterstützung her halten. Doch dann nehmen die Dinge einen anderen Lauf, als sich die beiden eigentlich vorgestellt haben.   Die knapp 150 Seiten hatte man ruck zuck durchgelesen. Es war spannend, ob Magdalena ihren Traumprinzen von der Weihnachtsfeier doch noch ausfindig machen kann. Da Magdalena eigentlich auf der Suche nach einer Beziehung und nicht nach der prickelnden Leidenschaft war, verändert der Besuch im Swinger Club alles und stellt die Freundschaft von Magdalena und Sophia auf eine harte Probe. Insgesamt eine schöne Geschichte über die Suche nach dem Richtigen und der Frage nach Beziehung oder Leidenschaft. Alles findet man im "Club der Sinne".  

    Mehr