Kat Hönow

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(6)
(0)
(1)
(0)

Lebenslauf von Kat Hönow

Katharina Hönow ist 1974 in Berlin geboren und in Kreuzberg, dem damaligen Brennpunkt unserer heutigen Hauptstadt, aufgewachsen. Dort lernte sie schnell, dass die besten Geschichten das Leben selbst schreibt, und begann ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Ob Schulhefte oder Servierten - alles wurde seiner eigentlichen Bestimmung entmachtet, um ihrer Fantasie zum Opfer zu fallen. Doch das Selbstvertrauen, etwas zu veröffentlichen, erlangte sie erst viele Jahre später durch den Zuspruch anderer Autoren. Ab 2012 bot sie ihre Geschichten zum kostenlosen Download bei Bookrix.de an, kam dann aber schon 2013 in der Stuber Publishing – Verlagsgruppe unter. Neben den beiden ersten Veröffentlichungen ihres 'Psychopath' - Thrillerbandes, schrieb die zweifache Mutter, zusammen mit anderen Verlagskollegen, diverse Anthologien wie 'Im Dialog - Die Abrahamitischen Religionen', 'Jesus, Maria und ein Stückchen Josef I & II' und 'Künstlerische Freiheit – Ein Diskurs', je nach dem aktuellen Weltgeschehen. Zur Zeit überarbeitet sie drei weitere, ihrer insgesamt fünf, Thriller und schreibt nebenbei auch noch für die Detox – Story, einem multimedialen Endzeitdrama, die Nebenszenen, welche für sie eine gesunde Abwechslung zu ihrem eigentlichen Genre darstellen.

Bekannteste Bücher

Abgrund Berlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Psychopath - Das Erbe der Schuld

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nichts für zartbesaitete Gemüter

    Psychopath - Das Erbe der Schuld
    cybersyssy

    cybersyssy

    05. May 2017 um 19:37 Rezension zu "Psychopath - Das Erbe der Schuld" von Kat Hönow

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Der Titel „Psychopath“ ist zu Recht gewählt. Die Motivation des Psychopathen aus seiner Perspektive zu erleben ist beängstigend. Diese kranke Logik, die auch noch in gewissem Maße nachvollziehbar ist, wurde von der Autorin sehr gut herausgearbeitet. Was ich total betroffen machte, war die Tatsache, dass alles einer 17-jährigen geschieht. Ja, einer erwachsenen Frau gegenüber wäre es auch brutal und schrecklich gewesen, aber einem jungen Menschen das Vertrauen in die Menschen zu nehmen - brutal.Da die Story ...

    Mehr
  • Ein toller Einstieg zu einer spannenden Serie...

    Abgrund Berlin
    SteffiKrumbiegel

    SteffiKrumbiegel

    25. November 2016 um 14:46 Rezension zu "Abgrund Berlin" von Kat Hönow

    Kat schafft es mal wieder in den Kopf eines Geisteskranken zu schlüpfen. Das Buch, aus der Ich-Perspektive geschrieben, mit wechselnden Protagonisten-Ansichten, gehört zu einem der besseren Selfpublisher-Werken. Kat Hönow zieht seinen Leser nach Berlin, erschafft einen spannenden Mordfall und beschreibt gekonnt den seelischen Verfall von Ben.Es ist kein kompliziertes Werk, lässt sich schnell und einfach lesen. Das kannte ich bereits von ihr. Den einzigen Kritikpunkt, den ich habe und entschuldigt bitte, das liegt daran, dass ich ...

    Mehr
  • Ich mag Kat Hönows Kopfkino!

    Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)
    SteffiKrumbiegel

    SteffiKrumbiegel

    20. June 2016 um 20:43 Rezension zu "Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)" von Kat Hönow

    In den bereits erstellten Rezensionen las ich, dass es nichts für schwache Nerven sei. Ich hingegen fand es nicht so zermürbend, wie ich anfangs glaubte. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich gruselige, spannende Sachen mag. Meine Altersempfehlung würde sogar 16 lauten. OK, damit verursache ich sicherlich einen Aufschrei. Aber das Buch liest sich einfach und schnell. Besonders gut gefiel mir die Entwicklung des Psychophaten. Erst ein netter Kerl, bisschen Badboy, bis hin zum Mörder. Mehr zu dem Roman gibt es hier!

  • Psychopath

    Psychopath - Das Erbe der Schuld
    SteffiKrumbiegel

    SteffiKrumbiegel

    20. June 2016 um 20:05 Rezension zu "Psychopath - Das Erbe der Schuld" von Kat Hönow

    Eine schöne, einfache und spannende Geschichte

  • Psychopath - Tödliche Liebe

    Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)
    Thrillertante

    Thrillertante

    02. March 2016 um 08:18 Rezension zu "Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)" von Kat Hönow

    Joana lebt seit kurzer Zeit in Turner Valley in Calgary. Es fällt ihr nicht leicht Freunde zu finden, denn sie musste wegen ihrem Vater, sehr oft umziehen. In Kanada ist Joana aber glücklich, denn in Jonathan, Steve und Kyra hat sie endlich tolle Freunde und Anschluß gefunden. Allerdings ist da auch Sam, der Joana stalkt und bald wird Joanas größter Alptraum wahr - sie wird entführt. Sam ist Detectiv Mornay wohl bekannt und er weiß, wie psychophatisch dieser veranlagt ist... Mein erstes Buch von Kat Hönow und ich war sehr ...

    Mehr
  • Spannend bis zum Schluss

    Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)
    Sunny7

    Sunny7

    28. February 2016 um 19:06 Rezension zu "Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)" von Kat Hönow

    Kurz zum Inhalt: Joana Madison wohnt seit zwei Monaten im beschaulichen Turner Valley und fühlt sich zum ersten Mal angekommen. Nach vielen Umzügen fühlt sie sich endlich wohl und hat in Kyra, Steve und Jonathan auch richtig gute Freunde gefunden. Doch zu ihrem Pech zieht sie auch die Aufmerksamkeit von Sam auf sich, der sie fortan verfolgt und terrorisiert. Ein wahrer Albtraum beginnt für Joana...... Kat Hönow hat es geschafft mich von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Der Schreibstil ist angenehm, flüssig zu lesen ...

    Mehr
  • „Oft war die Stille so laut, dass Joana sich die Ohren zuhielt oder Lieder summte..“

    Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)
    ginnykatze

    ginnykatze

    21. November 2015 um 13:56 Rezension zu "Psychopath - Tödliche Liebe (Thriller)" von Kat Hönow

    „Oft war die Stille so laut, dass Joana sich die Ohren zuhielt oder Lieder summte..“ Zum Inhalt: Erst seit zwei Monaten wohnt Joana Madison in der Kleinstadt Turner Vally in der Nähe von Calgary. Sie hat es schwer, denn die ewigen Umzüge, die sie durch ihren Vater immer wieder machen müssen, lässt Joana schwer Freunde finden. Mit ihren Mitschülern Kyra, Jonathan und Steve geht sie heute auf eine Party. Als die dort erfährt, dass diese Fete nur für sie ist, kann sie ihr Glück kaum fassen. Sie hat endlich ein „Zuhause“ gefunden, ...

    Mehr