Kat Howard

 3.7 Sterne bei 55 Bewertungen
Autor von Schatten der Magie, Die Bücher der Magie und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kat Howard

Kat Howard lebt in New Hampshire und ist die Autorin des von Kritikern gefeierten Romandebüts ›Roses and Rot‹ (2016). Ihre Erzählungen wurden für den World Fantasy Award nominiert und in die Anthologien »Best of« und »Annual Best of« des National Public Radio aufgenommen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Die Bücher der Magie

 (2)
Neu erschienen am 25.02.2020 als Taschenbuch bei Panini Verlags GmbH.

Alle Bücher von Kat Howard

Cover des Buches Schatten der Magie (ISBN:9783038800118)

Schatten der Magie

 (49)
Erschienen am 09.03.2018
Cover des Buches Die Bücher der Magie (ISBN:9783741615313)

Die Bücher der Magie

 (4)
Erschienen am 24.09.2019
Cover des Buches Die Bücher der Magie (ISBN:9783741617812)

Die Bücher der Magie

 (2)
Erschienen am 25.02.2020
Cover des Buches An Unkindness of Magicians (ISBN:9781481451192)

An Unkindness of Magicians

 (0)
Erschienen am 26.09.2017

Neue Rezensionen zu Kat Howard

Neu

Rezension zu "Schatten der Magie" von Kat Howard

Starke weibliche Hauptprotagonistin, die sich in einer brutalen Welt voller Magie behauptet.
book_dreamworldvor einem Monat

𝕀𝕟𝕙𝕒𝕝𝕥

Es gibt eine unsichtbare Welt. Die Welt der Magier. Mitten in New York leben sie unter den normalen Menschen und fechten einen Kampf um die Macht aus. Dabei sind die Magier in verschiedene Häuser unterteilt. Meistens sind es Familienangehörige, die sich zusammenschließen, jedoch besteht auch die Möglichkeit Fremde in sein Haus aufzunehmen. 

So geht es auch Sydney, die sich dem neuen Haus von Laurent anschließt. Als Champion für Laurents Haus, muss sie sich mit anderen Häusern duellieren. Denn nur das stärkste Haus ist es bestimmt über die Ungesehene Welt zu herrschen. Jedoch verfolgt Sydney ihre eigenen Pläne. Denn nur sie weiß, wieso die einst so mächtige Magie immer schwächer wird. Außerdem hat sie noch eine Rechnung offen...

》》

𝕄𝕖𝕚𝕟𝕦𝕟𝕘

Ich hatte am Anfang etwas Probleme in die Geschichte zu finden. Zum einen wurde ich nicht ganz mit dem Schreibstil warm (was sich aber von Seite zu Seite verbesserte) zum anderen bleiben mir zu viele Fragen offen. Ich konnte mir die ganze Welt nicht so bildhaft vorstellen. Es tauchen immer wieder neue Namen auf, die man sich merken muss, damit man eine Verknüpfung zueinander herstellen kann. Allein auf den ersten 40 Seiten lernt man 7 verschiedene Personen kennen. Das erschwert es etwas den Gesamtzusammenhang zu verstehen. Das wurde aber ab der Mitte des Buches besser, als hauptsächlich aus Sydneys Sichtweise erzählt wurde.

Man muss am Anfang zwar sehr mitdenken, aber ich finde die Geschichte dennoch sehr interessant. Ich hätte mir nur etwas mehr Gefühle gewünscht.

》》

𝕃𝕖𝕤𝕖𝕖𝕞𝕡𝕗𝕖𝕙𝕝𝕦𝕟𝕘

Eine verdrehte Welt in der die Machtstellung des eigenen Hauses wichtiger ist als das eigene Blut.

Starke weibliche Hauptprotagonistin, die sich in einer brutalen Welt voller Magie behauptet.

》》

Autor: Kat Howard

Genre: Fantasy

Seiten: 332

Erschienen: 2018

Verlag: arctis

》》

𝔹𝕖𝕨𝕖𝕣𝕥𝕦𝕟𝕘

Gesamt ★★☆☆☆

Gefühl ★☆☆☆☆

Schreibstil ★★★☆☆

Spannung ★★★☆☆

Charakter Entwicklung ★☆☆☆☆


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Bücher der Magie" von Kat Howard

Ein guter Auftakt dieser Neuinterpretation
Be_Nerdyvor 6 Monaten

Inhalt

Laut einer Prophezeiung soll Tim Hunter einer der größten Magier aller Zeiten werden. Doch momentan sieht es überhaupt nicht danach aus. Seine Mutter ist verschwunden, mit seinem Dad lässt sich nicht viel anfangen und plötzlich sterben um ihn herum Menschen. Doch die Magie ist gar nicht so leicht und sorgt nur dafür dass er zum Gespött in der Schule wird.
Wenigstens beschützt ihn Dr. Rose, doch kann er ihr ohne Weiteres trauen? Tim lernt schnell dass Magie ihren Preis fordert.

Meine Meinung

Über „Die Bücher der Magie“ habe ich mich wahnsinnig gefreut. Der Klappentext verspricht eine spannende Geschichte rund um Magie und das Cover sieht einfach genial aus.
Außerdem ist es eine Neuinterpretation von Neil Gaiman und da war ich erst recht neugierig.  
Und ich habe den Comic in einem Rutsch gelesen.

Willkommen in der Welt der Magier

Tatsächlich wirkt die Geschichte aber vorerst wie eine Vorgeschichte. Was sie nicht weniger spannender macht!! Wir werden vertraut gemacht mit der Situation und den Charakteren. 
Tim Hunter lebt mit seinem Vater, während seine Mutter verschwunden ist und Tim soll angeblich ein großer Magier werden. 
In der Schule jedoch wird er ausgelacht denn es will nicht richtig klappen. Doch dank Dr. Rose erfährt er dass er alles natürlich in Büchern lernen muss, nur lassen die sich nicht so leicht lesen.

Währenddessen passieren einige Dinge und man weiß noch nicht, wem man trauen kann. Einige Charaktere kommen einen schon hier zwielichtig vor und man hat das Gefühl, da steckt noch mehr dahinter. Auch hat die Story schon ein paar spannende Ansätze bei denen man sich fragt wie es da wohl weiter geht.
Da wo das Abenteuer so richtig zu beginnen scheint, endet der Comic leider aber das macht auf jeden Fall auch neugierig auf den nächsten Band.

Und wie sieht es mit den Charakteren aus?

Tja, so ganz warm bin ich mit dem Protagonisten noch nicht geworden. Dabei weiß ich gar nicht genau woran es liegt. Er ist halt noch recht jung und wirkt sehr ungeduldig wobei das in seiner Situation sehr verständlich ist, also nichts was ich jetzt kritisieren würde. Er wirkt schon authentisch aber ich glaube, ein wenig brauche ich noch. Vielleicht bis er ein wenig gefestigter wirkt.

Wen ich total toll fand, das ist Hettie, eine obdachlose liebe Frau, die Tim hin und wieder mal besucht und die ist einfach total drollig. Und iiirgendwie hab ich das Gefühl von ihr werden wir noch mehr lesen.
Ansonsten sind die Charaktere noch sehr undurchsichtig, man weiß bei vielen noch nicht welche Richtung sie einschlagen.

Das Auge liest mit

Die Illustrationen in „die Bücher der Magie“ gefallen mir hier größtenteils sehr gut. Man sieht es wurde sich Mühe gegeben und wir bekommen hier liebevolle Bilder mit ganz vielen Details zum entdecken. 
Von knalligen Farben bis hin zu düsteren Bildern ist alles vertreten und es hat mir echt gut gefallen. Einzig die Charakterzeichnungen sind ein wenig gewöhnungsbedürftig für mich. Aber das ist ja Geschmackssache.

Auch ist es an manchen Stellen etwas blutig aber nicht so häufig wie in anderen Comics. Aber irgendwie ist das überall so oder? Kann das sein? Oder erwische ich einfach immer die? xD

Fazit

„Die Bücher der Magie“ ist ein super Comic Auftakt der eine spannende Story verspricht und neugierig macht auf weitere Bände. Auf jeden Fall zu empfehlen für jeden der gern in die Welt der Magie abtaucht und natürlich für jeden Fan von Neil Gaiman.

Kommentieren0
2
Teilen
J

Rezension zu "Schatten der Magie" von Kat Howard

Duell der Magier - Spiel um Leben und Tod
jessica_nguyvor einem Jahr

Inhalt:
Im Herzen von New York City existiert die Unsichtbare Welt, eine Parallelwelt aus magischen Häusern. Alle zwanzig Jahre wird in Duellen um die Vorherrschaft gekämpft. Doch die einst so mächtige Magie wird immer schwächer und niemand kennt den Grund dafür – außer Sydney, die stärkste Magierin und der kommende Champion. Doch was niemand ahnt: Sydney stammt aus dem Haus der Schatten, einem dunklen Ort, von wo aus die Magie durch Opfer kontrolliert wird. Und Sydney selbst hat noch eine Rechnung offen …

Meine Meinung:
Ein wunderschönes und hysterisches Covers, ein Traum für Augen und das Herz. Eins was man ahnen kann, wie die Handlung ist und eins, dass man weiß wo die Handlung spielen wird.

Geschrieben und erzählt wird die Geschichte aus vielen verschiedenen Perspektiven und ohne eine kurze Vorwarnung oder so, ist der Anfang doch für mich schwer gefallen, die Handlung und den Verlauf zu verfolgen bzw zu verstehen. Erst zu Mitte der Geschichte konnte man diese nun gut verfolgen und von da an, stieg die Spannung.

Alle Charaktere haben eins gemeinsam, unterschiedliche Plane und ihre eigenen Kopf, wie sie die Ziele erreichen. Um Großen und Ganzen geht es darum, schnell und gut an die Macht zu kommen egal mit welchen Mitteln.

Sydney unsere Hauptprotagonistin, hat ein Plan und entwickelt sich im Laufe der Geschichte zur einer Person mit Stärke, Ehrgeiz und unnahbar. Eine Person, die mir nicht so ganz gefallen hatte am Anfang, da sie mir doch zu arrogant und eiskalt wirkte aber der 1. Schein trüg einen doch immer wieder.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm bildlich und flüssig. Kat beschreibt eine geheime Parallelwelt, die für die Normalen, die keine Magie in sich haben, unsichtbar sind und kaum exerziert. In dieser Welt gibt es eigene Regeln und eine eigene Politik, die mit der Magie einen Zusammenhang hat und wer will Macht und Magie hat, kann diese Welt regieren. Kat nimmt uns auf eine Reise in eine Welt, wo die Magie nichts gutes ist, sondern den Menschen schaden kann.

Mein Fazit:
Aufgrund des schwierigen Anfangs, den vielen unterschiedlichen Aussichten der vielen Charaktere, ist es doch der Kat gelungen, eine schöne Fantasygeschichte zu schreiben. Eine Geschichte über Macht, Magie, Familie, Geheimnis und Gleichgewicht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Schatten der Magie (ISBN:undefined)

Reise in die Parallelwelt von New York City!

*Agentur-Geheimtipp*

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde vom Arctis Verlag. Heute bringe ich euch den spannenden Fantasy-Titel »Schatten der Magie« von Kat Howard mit.Trittst du die Reise an?
Im Herzen von New York City existiert die Unsichtbare Welt, eine Parallelwelt aus magischen Häusern. Alle zwanzig Jahre wird in Duellen um die Vorherrschaft gekämpft. Doch die einst so mächtige Magie wird immer schwächer und niemand kennt den Grund dafür – außer Sydney, die stärkste Magierin und der kommende Champion. Doch was niemand ahnt: Sydney stammt aus dem Haus der Schatten, einem dunklen Ort, von wo aus die Magie durch Opfer kontrolliert wird. Und Sydney selbst hat noch eine Rechnung offen …


Kat Howard lebt in New Hampshire und ist die Autorin des von Kritikern gefeierten Romandebüts ›Roses and Rot‹ (2016). Ihre Erzählungen wurden für den World Fantasy Award nominiert und in die Anthologien »Best of« und »Annual Best of« des National Public Radio aufgenommen.

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, in dieses Jugendbuch einzutauchen und zu lesen.  Wir vergeben dafür 20 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Was ist dir bei einem Fantasytitel wichtig?


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

187 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Pinocavor 2 Jahren
Stark verspätet nun endlich auch meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Kat-Howard/Schatten-der-Magie-1504314145-w/rezension/1571196186/ Natürlich auch auf Amazon und Co. Vielen Dank, dass ich teilnehmen durfte. Leider hat mich das Buch nicht so sehr gefesselt, wie erhofft.

Community-Statistik

in 170 Bibliotheken

auf 78 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks