Kat Latham London Legends - Ein heißes Spiel

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „London Legends - Ein heißes Spiel“ von Kat Latham

SO HEISS WAR RUGBY NOCH NIE! Liam Callaghan ist einer der bekanntesten Rugbyspieler der Welt. Um dem Trubel um seine Person für ein paar Tage zu entkommen, flüchtet er sich an einen abgelegenen Urlaubsort an der Küste Venezuelas. Schon am ersten Tag begegnet er Tess Chambers, die ihm mit ihrer unbeschwerten Art augenblicklich den Atem raubt. Er verbringt einen Tag und eine Nacht mit ihr – nur um am nächsten Morgen aufzuwachen und nichts als einen Abschiedsbrief vorzufinden. Er ist sich sicher, dass er Tess nie wiedersehen wird. Doch zurück in London stellt er fest, dass er sich geirrt hat: Tess ist niemand anders als die neue Sponsorin der London Legends – und somit absolut tabu für ihn … (ca. 400 Seiten)

Tolles Buch! Hoffentlich gibt es von den London legends noch mehr.

— CatrionaMacLean

Grandiose Fortsetzung der "London Legends"! Ein wahrer Pagerturner. :D <3

— sabbel0487

Konnte mich so gar etwas besser überzeugen als Teil 1.Toller Schreibstil und ich liebe Sportler, also super 4*

— bockzilla
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Fortsetzung

    London Legends - Ein heißes Spiel

    Books-like-Soulmate

    26. October 2017 um 21:59

    „London Legends (2) – Ein heißes Spiel“ von Kat LathamVerfasser der Rezension: SilvanaPreis TB: nicht verfügbarPreis eBook: € 6,99Seitenanzahl: 400 Seiten lt. VerlagsangabeISBN: 978-3-7363-0273-0Erschienen am: 07.04.2016 LYX digital by Bastei Lübbe===========================Klappentext:Liam Callaghan ist einer der bekanntesten Rugbyspieler der Welt. Um dem Trubel um seine Person für ein paar Tage zu entkommen, flüchtet er sich an einen abgelegenen Urlaubsort an der Küste Venezuelas. Schon am ersten Tag begegnet er Tess Chambers, die ihm mit ihrer unbeschwerten Art augenblicklich den Atem raubt. Er verbringt einen Tag und eine Nacht mit ihr –nur um am nächsten Morgen aufzuwachen und nichts als einen Abschiedsbrief vorzufinden. Er ist sich sicher, dass er Tess nie wiedersehen wird. Doch zurück in London stellt er fest, dass er sich geirrt hat: Tess ist niemand anders als die neue Sponsorin der London Legends –und somit absolut tabu für ihn …===========================Achtung Spoilergefahr!!!===========================Zum Inhalt:Tess Chambers muss dem Trubel um ihre Person einige Tage entfliehen. So kommt es, dass sie sich in Venezuela eine Auszeit nimmt um die Geschehnisse zu vergessen. Liam Callaghan ist der Kapitän der London Legends und somit einer der bekanntesten Rugbyspieler der Welt. Nach einem Schicksalsschlag nimmt er sich eine Auszeit in Venezuela. Dort trifft er auf die attraktive Tess Chambers die ihm mit ihrer direkten aber unkomplizierten Art sofort den Kopf verdreht. Die beiden verbringen einen wunderschönen Tag und eine gemeinsame Nacht miteinander. Liam ist sich sicher, Tess könnte die richtige sein, nur um am nächsten Morgen bedauerlicherweise festzustellen dass Tess verschwunden ist. Doch zurück in London begegnet er ihr schneller wieder als gedacht. Denn Tess ist niemand geringeres als der neue Hauptsponsor der London Legends und somit tabu …===========================Mein Fazit:Das Cover ist ähnlich gestaltet wie das von Band 1. Der Reihenauftakt hat mir ganz gut gefallen. Da man dort bereits einiges über Liam erfährt war ich sehr neugierig auf seine Geschichte. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig, jedoch waren für mich einige Handlungen sehr vorhersehbar. Die Liebesgeschichte um Tess und Liam nimmt direkt zu Beginn Fahrt auf. An der ein oder anderen Stelle hat es sich für mein Empfinden etwas gezogen. Die Charaktere waren mir sympathisch. Tess die sich trotz der Ereignisse nicht unterkriegen lässt. Liam der schon einige Schicksalsschläge durchmachen musste. Diese Erfahrungen haben ihn geprägt und zu dem Mann gemacht der er heute ist. Man merkt die Anziehung zwischen den beiden. Aber auch Charlie und Tess Familie mochte ich sehr. Die stehen immer hinter ihr. Michael und Tess ehemaligen Kollegen hätte ich gern mal eine verpasst. Die Szene zwischen Liam und den Kids fand ich süß zu lesen. Was mich persönlich etwas genervt hat waren die vielen Namenskürzel die dann immer nur mit M. usw. abgekürzt wurden. Alles in allem eine gelungene Fortsetzung mit minimalen Schwächen. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf Band 3.4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

    Mehr
  • Hier geht's heiß her

    London Legends - Ein heißes Spiel

    Schoki-Shake-Rita

    25. January 2017 um 20:46

    Schon das Cover hat mich sehr angesprochen und Rugby Spieler als Buchprotagonisten finde ich toll. *-* Obwohl ich mir die Spiele selbst nicht ansehe. :D Ich habe erst gemerkt, dass es der zweite Teil einer Reihe ist, als ich das Buch schon durch hatte. Das macht aber überhaupt nichts, denn ich hatte nicht das Gefühl, ich bräuchte das Vorwissen des ersten Teils.Ich bin sofort in die Geschichte reingekommen und finde es gut, dass aus zwei Perspektiven erzählt wird. So hat man die Möglichkeit in die Gedanken von Tess und Liam einzutauchen. Die beiden passen unglaublich gut zusammen und ergänzen sich wunderbar. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, weil ich von den Handlungen begeistert bin. Was mir ganz besonders gut gefallen hat, waren die vielen entspannten Szenen zwischen Tess und Liam. Klar gab es auch einige Dramen, die natürlich bei einem guten Buch nicht fehlen dürfen, aber die haben hier nicht überhand genommen. 

    Mehr
  • Grandiose Fortsetzung der Rugby-Stars der London Legends!

    London Legends - Ein heißes Spiel

    sabbel0487

    21. May 2016 um 00:41

    Liam Callaghan ist einer der bekanntesten Rugbyspieler der Welt. Um den Trubel um seine Person für ein paar Tage zu entkommen, flüchtet er sich an einen abgelegenen Urlaubsort an der Küste Venezuelas. Schon am ersten Tag begegnet er Tess Chambers, die ihm mit ihrer unbeschwerten Art augenblicklich den Atem raubt. Er verbringt einen Tag und eine Nacht mit ihr - nur um am nächsten Morgen aufzuwachen und nichts als einen Abschiedsbrief vorzufinden. Er ist sich sicher, dass er Tess nie wiedersehen wird. Doch zurück in London stellt er fest, dass er sich geirrt hat: Tess ist niemand anderes als die neue Sponsorin der London Legends - und somit absolut tabu für ihn... Schreibstil Bereits im ersten Band "Liebe kennt keine Spielregeln" fand ich den Schreibstil von Kat Latham großartig. Und auch in diesem Band konnte sie mich an ihre Geschichte binden. Allgemeine Meinung Die Story rund um Liam und Tess hat mich von der ersten Seite in seinen Bann gezogen und konnte nur sehr schwer aufhören zu lesen. :-D Sie ist nicht nur liebenswürdig sondern auch in vielen Fällen sehr humorvoll geschrieben, was das Buch zu einem wahren Pageturner macht. Die erste Begegnung zwischen Tess und Liam ist eine meiner Lieblingsszene. Und einige andere im Laufe des Buches fand ich großartig. Tess hat eine Vergangenheit und im Buch spielt diese auch eine erhebliche Rolle, wodurch sie sehr oft an sich selber zweifelt. Und nicht sieht, dass sie etwas Besonderes ist. Was sie besonders liebenswürdig macht, ist ihre lockere Art, und dass sie oft das ausspricht was sie denkt. Liam ist der Skipper der London Legends und versucht gerade ein persönliches Ereignis zu verarbeiten, als er Tess das erste Mal begegnet. Im Laufe der Geschichte erfährt man mehr, wodurch er als Charakter dem Leser noch mehr ans Herz wächst. Er neigt ab und zu dazu, Dinge so auszudrücken, wie er es eigentlich nicht meint. Was in einigen Szenen ziemlich lustig ist. Und reitet sich immer mehr hinein in einigen Fällen. Auch Spencer und Cailtlyn bekommen den einen oder anderen Auftritt während des Buches, worüber ich mich doch sehr gefreut habe. :-) Fazit Mit "Ein heißes Spiel" hat Kat Latham auf jeden Fall eine großartige Fortsetzung geschaffen rund um die Stars der London Legends. Ich konnte bereits "Liebe kennt keine Spielregeln" schwer aus der Hand legen und so war es auch bei diesem Band. Wenn ich die beiden vergleichen müsste, finde ich diesen Band sogar noch einen Hauch besser als der erste. Wodurch er trotzdem aber nicht in den Schatten vom zweiten Band rückt. Da die Geschichten im Schwerpunkt ein wenig unterschiedlicher sind. Ich kann diese Reihe nur empfehlen! :-D Daher von mir die absolute Leseempfehlung und 5 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks