Kat Martin Das Weinen der Engel

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(4)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Weinen der Engel“ von Kat Martin

Devlin Raines mag schnelle Autos und schöne Frauen – in dieser Reihenfolge. Gefühle sind für den Privatdetektiv und Selfmade-Millionär kein Thema mehr, seit er einmal sein Herz an die Falsche verschenkt hat. Bis Lark Delaney, aufregend attraktiv und trotzdem verletzlich, sein Büro in Scottsdale betritt. Sie bittet ihn, nach ihrer kleinen Nichte zu suchen, die vor vier Jahren zur Adoption freigegeben wurde. Die Spur des Kindes führt sie nach Los Angeles, wo sie eine grausige Entdeckung machen: Die Adoptiveltern sind ermordet worden – und wo ist Holly? Er muss das Mädchen finden, um die verzweifelte Lark zu beruhigen! Denn im Angesicht der Angst hat Devlin seinen Glauben an die Liebe wiederentdeckt … Deutsche Erstveröffentlichung

Kat Martin schreibt romantisch-spannend.

— Jag1986

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

Spectrum

Etwas langatmiger Lesestoff. Habe oft die Lust am Weiterlesen verloren. Dafür ein Top Cover.

oztrail

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Ein unterhaltsamer Kriminalroman mit viel Flair, bei dem die Spannung an zweiter Stelle steht.

Bibliomarie

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Spannender Thriller mit ein paar Schwächen, aber einer unglaublich interessanten Protagonistin!

ricysreadingcorner

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Interessante Idee einer Alternativwelt, die in einer durchschnittlichen Krimihandlung versandet - da hätte man mehr draus machen können.

DunklesSchaf

Der Knochensammler - Die Rache

Ein zweiter Band, der weit hinter seinem Vorgänger liegt!

Janna_KeJasBlog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Weinen der Engel" von Kat Martin

    Das Weinen der Engel

    Lesegenuss

    26. February 2013 um 14:33

    „Das Weinen der Engel“ – eine Kaufentscheidung zum einen aufgrund des Covers und der Kurzinfo. Hierin geht es um Devlin Raines, der jüngste der Raines-Brüder. Zitat S. 7: „Devlin Raines hatte alles. Trotzdem beschlich ihn seit einiger Zeit ein Gefühl der Unzufriedenheit.“ Devlin, Selfmade-Millionär mit eigener Privatdetektivfirma in Phoenix, im Ruhestand, wird von Lark Dellaney in seinem Privathaus aufgesucht. Seine Adresse erhielt sie von einem alten Freund von Dev, Clive „Madman“ Monroe. Dieser hatte ihre beste Freundin, Molly Harris, geheiratet. Überrascht von ihrem Besuch und dem Anliegen, die Tochter ihrer verstorbenen Schwester zu suchen. Mit 16 Jahren war Heather schwanger geworden und das Kind wurde zur Adoption freigegeben. Vor kurzem musste Lark ihrer Schwester auf dem Totenbett versprechen, dass sie nach dem Kind suchen würde, ob es ihr gut ging. Über den Tod hinaus schwor Lark, würde sie alles tun, um dieses Mal für Heather da zu sein. In den vergangenen Wochen hatte sie schon einiges unternommen, aber alle Spuren führten ins Leere. „Madman“ schickt sie nunmehr zu Dev, denn dieser war ihm noch einen Riesengefallen schuldig. Die Charaktere Lark, eine im Leben stehende Karrierefrau, nicht unvermögend, eine Frau mit Charakter, sehr gut aussehend, eine Frau mit Klasse, eine sexy Frau. Doch Dev hat eine Regel, Berufliches und Privates werden getrennt. Wie schwer es für ihn in der nächsten Zeit wird, diese Regel einzuhalten, zeigt sich im Laufe der Handlung. Diese Beziehung zwischen beiden Charaktere einerseits, andererseits die Suche nach der Tochter von Heather, das miteinander verwebt, geschrieben, ergibt diese leidenschaftlich, spannende Story. Die Ermittlungen ergeben, dass was die Adoption betrifft, sich wahre Abgründe auftun. „Das Weinen der Engel“ duldet keine Leseunterbrechung Ein klarer Schreibstil, fließend, packende Spannung, Romantik, Sex, eine gute Mischung, die zu lesen ein wahrer Genuss war. „Das Weinen der Engel“ ist eine faszinierende Geschichte. Adoption, Drogen, Mord, ein Kartell in Mexiko, dunkle Geschäfte und eine entschlossene junge Frau mit dem festen Vorsatz, um ihren Besitz zu kämpfen. Das Buch von Kat Martin, die Geschichte um das kleine Mädchen, aber auch die Romanze zwischen Lark und Devlin, wunderbar und gut geschrieben. Für mich das erste gelesene Buch von der Autorin Kat Martin, doch sicher nicht das letzte. Das war Lesegenuss pur.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Weinen der Engel" von Kat Martin

    Das Weinen der Engel

    AusZeit-Mag

    06. January 2013 um 19:40

    ~Inhalt~ - Lark Delany verspricht ihrer Schwester auf dem Totenbett ihre zur Adoption freigegebene Tochter zu suchen, um zu sehen, ob es ihr gut geht. Leider scheint bei der Adoption einiges nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein, denn die Agentur hat offiziell nie existiert. Lark bittet daraufhin den attraktiven Ex-Ranger Devlin Raines um seine Mithilfe. Devlin übernimmt den Fall und kann schon bald Ergebnisse vorweisen. - Lark begleitet Devlin nach Tubac, wo Chrissy angeblich mit ihren Adoptiveltern lebt. Als sie bei deren Haus ankommen, stoßen sie auf eine schreckliche Überraschung. Die Adoptiveltern und die Bediensteten wurden ermordet, nur Chrissy konnte sich noch rechtzeitig verstecken. Lark nimmt Chrissy zu sich, doch ihre Nichte ist noch nicht außer Gefahr, denn ein mächtiger Drogenbaron hat seine Hände im Spiel. Und wieder benötigt Lark die Hilfe von Devlin, der ihr ganz schön unter die Haut geht… - ~Einschätzung~ - Kat Martin präsentiert uns mit „Das Weinen der Engel“ einen wirklich tollen Romantic Thriller aus der „The Against“ Reihe, wo dieses Mal Devlin Raines im Mittelpunkt des Geschehens steht. Im Juni 2012 ist bereits „Feuerhimmel“ mit Gabriel Raines als Hauptprotagonist erschienen. Die New Yorker Autorin wurde mit ihren historischen und zeitgenössischen Liebesromanen bekannt, aber auch ihre Romantic Suspense-Werke können sich durchaus sehen lassen. - Devlin Raines hat nach seiner Karriere als Ranger eine Privatdetektei eröffnet, wobei er selbst nur noch selten Fälle übernimmt. Als sogenannter Selfmade-Millionär liebt er schnelle Autos und seine Freizeit verbringt er vorwiegend in Gesellschaft schöner Frauen. Devlin ist ein smarter Kerl, sieht gut aus und ist reich – mit einem Wort ein Traummann! Was die Liebe betrifft, ist er ein gebranntes Kind, daher bevorzugt er kurze Affären und sollte eine Frau mehr wollen, macht er sich rechtzeitig aus dem Staub. Als die hübsche Lark ihn um seine Hilfe bittet, fühlt er sich sofort zu ihr hingezogen. Doch sein Motto ist die strikte Trennung zwischen Berufs- u. Privatleben … - Lark Delany ist die Karrierefrau schlechthin; als Designerin für Handtaschen hat sie ihre Firma aus dem Nichts aufgebaut. Sie hat sich rührend um ihre kranke Schwester gekümmert, die vor kurzem gestorben ist. Auf dem Totenbett musste sie ihr versprechen, ihre vor vier Jahren zur Adoption freigegebene Tochter zu suchen. Auch Lark ist eher der Typ für kurzfristige, sexuelle Abenteuer und so ist es nicht verwunderlich, dass ihr der sexy Devlin nicht mehr aus dem Kopf geht. Als Lark die Mutterrolle für Chrissy übernehmen muss, ändert sich alles von Grund auf. Plötzlich sind andere Dinge wichtig und Lark wäre nicht abgeneigt, wenn sich zwischen ihr und Devlin mehr entwickeln würde. - Die Autorin hat genau das richtige Verhältnis zwischen Thriller und Liebesroman getroffen, die romantischen Aspekte ergänzen ganz wundervoll den spannenden Handlungsbogen. Der Schreibstil ist flüssig und man findet sich schnell ins Geschehen ein. Die Spannung baut sich langsam auf, und ab der Ermordung der Adoptiveltern wird man als Leser in einen Sog von Ereignissen hineingezogen und man fiebert kräftig mit. Unerwartete Wendungen erhöhen die Spannung noch zusätzlich. Die Story wird hauptsächlich aus den Perspektiven von Lark und Devlin erzählt, hin und wieder fließen aber auch Gesprächsfetzen der Bösewichte ein und geben so deren verabscheuungswürdige Absichten preis. - Trotz dem anfänglichen Hin und Her zwischen Lark und Devlin, die versuchen ihre Beziehung auf einer unverbindlichen Ebene zu halten, knistert die Atmosphäre nur so vor erotischer Spannung und entlädt sich in leidenschaftlichen Liebesakten. Etwas unglaubwürdig fand ich allerdings, dass eine Mutter, deren Kind entführt wurde, ständig erotische Gedanken hat und diese auch auslebt. Im Großen und Ganzen jedoch erfüllt „Das Weinen der Engel“ alles, was sich ein Romantic Suspense Fan so wünscht: ein spannender Crime Plot, der wirklich einiges an Nervenkitzel bereithält, actionreiche Abenteuer und eine leidenschaftliche Romanze. - Was mir besonders gut an „The Raines of Wind Canyon“- Reihe gefällt, ist der enge Zusammenhalt der Raines-Familie. Obwohl alle Brüder weit entfernt voneinander wohnen und grundverschiedene Interessen haben, können sie sich immer aufeinander verlassen. Einen dicken Pluspunkt von mir gibt’s auch für die bemerkenswerten Nebendarsteller, die mit ihren verschiedenartigen Charaktereigenschaften und Fähigkeiten der Story das gewisse Etwas verleihen. Ihre Kameradschaft und ihr lockerer, humorvoller Umgang miteinander, beleben die Geschichte ungemein. - Das Cover ist ein Traum, nur den deutschen Titel finde ich nicht sehr passend. Der Originaltitel „Gegen das Gesetz“ (Against the Law) trifft den Inhalt der Story genau auf den Punkt. - ~Fazit~ - „Das Weinen der Engel“ ist ein wirklich gelungener Romantic-Suspense-Roman! Die Autorin unterhält mit jeder Menge Action, packender Spannung und einer romantischen Liebesgeschichte als Beigabe. Ich vergebe 5 von möglichen 5 Punkten samt einem Amazing, da ich mich wirklich sehr gut unterhalten fühlte. Außerdem freue ich mich schon jetzt auf den nächsten Teil der „The Against“-Reihe („Engelsasche“), der voraussichtlich im Juli 2013 erscheinen wird. (PH) - Serienüberblick: 1. Teil – Against The Wind (Sarah Allen & Jackson Raines) 2. Teil – Feuerhimmel (Gabe Raines & Mattie Baker) 3. Teil – Das Weinen der Engel (Devlin Raines & Lark Delaney) 4. Teil – Engelsasche (Trace Rawlings & Maggie O’Donnell) (Juli 2013) 5. Teil – Against The Night (Johnnie Riggs & Amy) 6. Teil – Against The Sun (Jake Cantrell & Sage Dumont) 7. Teil – Against The Odds (Sabrina Eckhart & Alex Justice)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks