Kat Spears

 4 Sterne bei 40 Bewertungen
Autorin von Und plötzlich klopft mein Herz, Sway und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kat Spears

Kat Spears berufliche Karriere ist vielseitig: Sie arbeitete bereits als Museumsdirektorin, Businessmanagerin, Barkeeperin, Haushälterin, Parkaufseherin und Malerin im nicht künstlerischen Sinne. Sie studierte Anthropologie und wendete ihr Wissen daher in ihrem Job als Barkeeperin an. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Richmond, Virginia. „Und plötzlich klopft mein Herz“ ist ihr Debütroman.

Alle Bücher von Kat Spears

Und plötzlich klopft mein Herz

Und plötzlich klopft mein Herz

 (40)
Erschienen am 08.09.2015
Sway

Sway

 (0)
Erschienen am 01.09.2014
Sway

Sway

 (0)
Erschienen am 16.09.2014

Neue Rezensionen zu Kat Spears

Neu
E

Rezension zu "Und plötzlich klopft mein Herz" von Kat Spears

Das Buch ist bittersüß sowie heisskalt.Reine Gefühle würd ich mal sagen.
Ehrlichvor 3 Jahren

Gutes Buch

Kommentieren0
0
Teilen
Leseratte87s avatar

Rezension zu "Und plötzlich klopft mein Herz" von Kat Spears

Und plötzlich weißt du, was Liebe ist
Leseratte87vor 3 Jahren

 Du willst beliebt sein? Dass deine Party die erfolgreichste aller Zeiten wird? Oder ein Date mit dem heißesten Mädchen der Schule? Dann wende dich vertrauensvoll an Jesse, denn er hat bestimmt jemanden an der Hand, der dir helfen kann. Und gegen Geld macht er alles. Und weil alle ihn kennen und seine „Dienste“ schätzen, ist er ziemlich beliebt an seiner Schule, aber das ist ihm egal. Denn seit seine Mutter sich selbst umgebracht hat, lässt er niemanden an sich heran. Doch dann lernt er Bridget kennen, ein Mädchen aus seiner Schule, dass so anders ist als alle Mädchen, die er kennt und er fühlt sich zu ihr hingezogen. Aber da gibt es ein Problem: Er soll eigentlich dafür sorgen, dass sie die Freundin eines Anderen wird.



Jesse, der diese Geschichte aus seiner Sicht erzählt, ist ein Protagonist mit Ecken und Kanten. Er ist sehr intelligent und weiß, wie man andere zu seinen Gunsten manipuliert. Er ist zwar beliebt, hat aber kaum Freunde. Er verschließt sich, damit ihm niemand zu nahe kommen und ihn verletzen kann. Er ist unnahbar und verhält sich oft wie ein Arschloch, aber er hat seine Prinzipien, denen er treu bleibt und als Bridget in sein Leben tritt, beginnt er sich zu ändern. Die Idee hinter dem Buch ist nicht schlecht, aber die Umsetzung fand ich weniger gelungen. Es liegt, glaube ich, nicht daran, dass so offen mit diversen Tabuthemen umgegangen wird, sondern eher am Schreibstil. Den Anfang fand ich ein bisschen zäh. Vielleicht hatte ich aber auch auf Grund des Titels und der Aufmachung eine eher leichte und lockere Lektüre erwartet, als es dann tatsächlich der Fall war.

Kommentieren0
7
Teilen
Normal-ist-langweiligs avatar

Rezension zu "Und plötzlich klopft mein Herz" von Kat Spears

traurig und doch sehr schön...
Normal-ist-langweiligvor 3 Jahren

Meine Meinung:

Jesses Geschichte liest sich sehr leicht und flüssig. Sie ist sehr jugendlich und modern und daran ist auch die Sprache angepasst.

Jesse lernt man nach und nach erst kennen. Seine Geheimnisse ergründen zu wollen, machen das Lesen dieses Buches sehr spannend, so dass man die Geschichte immer weiter verfolgen möchte. Man hat Angst, dass man etwas verpasst, wenn man aufhört.

Jesse war mir sehr sympathisch, auch wenn ich nicht alles gut finde, was er macht, um Geld zu verdienen. Er ist einfach clever und das muss man ihm zugestehen. Jesse weiß, wie man durchs Leben kommt, er hat schon viel erlebt und tut sein Bestes, niemanden an sich ranzulassen! Aber das Schicksal oder das Leben hat andere Pläne mit Jesse…

Aus dem Inhalt weiß man ja (leider) schon, dass er sich bei einem seiner Aufträge in Bridget verliebt. Es handelt sich aber nicht nur um eine rosarote Liebesgeschichte. Jesses und Bridgets Geschichte geht tiefer und hat mich schmunzeln, lachen und mitfiebern lassen. Die beiden haben mich aber auch zur Weißglut getrieben und mich manchmal den Kopf schütteln lassen.

Hier kommen viele Themen zum Tragen: Freundschaft, Ehrlichkeit, Lügen, Erwartungen, Familie, Drogen, Geheimnisse, Tod, Alleinsein, Alter, Idole, Vertrauen, und vieles mehr!

Bridget ist anfangs etwas undurchsichtig und mir persönlich zuerst nicht sehr sympathisch. Das gibt sich dann aber mit dem Weiterlesen der Geschichte! Nicht nur Jesse hat sein Päckchen zu tragen!

Sehr angetan war ich von den Szenen im Altenheim mit dem geborgten Opa! Diesen fand ich richtig cool. Er lockert die Geschichte herrlich auf.

Das Ende ist gut gemacht, wenn auch vorhersehbar. Aber für mich auch ein gewolltes Ende!

Eine ehrliche, teilweise traurige Geschichte, die mich nachdenklich, aber auch freudig und “befreit” zurücklässt.

 (4 / 5)

@books-and-cats.de

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Kat Spears im Netz:

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks