Kat Von D The Tattoo Chronicles

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Tattoo Chronicles“ von Kat Von D

The Tattoo Chronicles ist das aufwendig gestaltete, mit vielen Fotos und Zeichnungen illustrierte Tagebuch, das Kat Von D über die Zeit von Mai 2008 bis Juni 2009 geschrieben hat. Sie erzählt darin von den Begegnungen mit ihren zahlreichen prominenten Kunden, die sich von ihr tätowieren lassen, zum Beispiel Caleb Followill (Kings of Leon), Cedric Bixler-Zavala (The Mars Volta), Denise Richards, Jim Rota (Fireball Ministry), Joe Walsh (Eagles), Kirk Hammett (Metallica), Lemmy Kilmister (Motörhead), Matt Skiba (Alkaline Trio) oder Tré Cool (Green Day). Aber ob Prominenter oder einfach nur der Typ von nebenan, sie alle berichten Kat Von D offen von jenen Menschen und Momenten, an die sie sich für immer erinnern möchten – und die sie deshalb auf ihrer Haut tragen wollen. In ihrem Tagebuch erzählt die charismatische Tattookünstlerin diese Geschichten und teilt ihre Gedanken, Freuden und Ängste mit ihren Fans. The Tattoo Chronicles ist ein faszinierender Einblick in Kat Von Ds Seele. Schon mit Anfang 20 tätowierte Kat Von D bekannte Künstler in Hollywood. Die gebürtige Mexikanerin mit deutschen Vorfahren war erst 14, als sie das erste Mal zur Tattoonadel griff, aber sie wusste sofort, dass das Tätowieren ihre Berufung war. Kat Von Ds Spezialität sind extrem realistisch anmutende Schwarz-Weiß-Porträts und Schriftzüge. Ihr beeindruckendes Talent, aber auch ihr glamouröses Äußeres trugen dazu bei, dass sie 2004 für die TV-Dokuserie Miami Ink ausgewählt wurde. Seit 2007 steht ihr Shop High Voltage Tattoo im Mittelpunkt der Serie LA Ink. Ihr erstes Buch High Voltage Tattoo war ein New York Times-Bestseller. Mit The Tattoo Chronicles veröffentlicht Kat Von D nun ihr Tagebuch, in dem sie neben Einträgen über ihre spannende Arbeit auch intime Details aus ihrem Leben offenbart – über ihren Kampf mit depressiven Stimmungen, ihr Workaholic-Dasein und ihre Beziehung mit ihrem damaligen Freund Nikki Sixx von Mötley Crüe. The Tattoo Chronicles ist Kat Von Ds Tagebuch und die Fortsetzung ihres ebenfalls bei Schwarzkopf & Schwarzkopf erschienenen New York Times-Bestsellers High Voltage Tattoo. Weltberühmt wurde die charismatische Tätowiererin durch die TV-Dokuserien Miami Ink und LA Ink, die auch in Deutschland weit über die Tattooszene hinaus für Aufsehen sorgten. In ihrem Tagebuch, das die Zeit von Mai 2008 bis Juni 2009 umfasst, erzählt Kat Von D die Geschichten der vielen interessanten Menschen, die sich von ihr tätowieren lassen, und gewährt einen intimen Einblick in ihr eigenes Leben. Neben spannenden Texten bietet The Tattoo Chronicles auch viel Bildmaterial zum Stöbern und Sich-inspirieren-Lassen.

Ein wahrer Eyecatcher dieses Buch! Kunstvoll, aufwendig und mit viel Liebe arrangiert. Ein absolutes Must have für jeden Tattoo Fanatiker!

— Loony_Lovegood
Loony_Lovegood

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Tattoo Chronicles" von Kat Von D

    The Tattoo Chronicles
    bensia1985

    bensia1985

    02. July 2012 um 16:55

    Darum geht´s: Kat Von D ist die wohl angesagteste Tätowiererin der Welt. Berühmt wurde sie durch die Realityserie Miami Ink, die auch in Deutschland weit über die Tattoo-Szene hinaus für Aufsehen sorgte. Mit LA Ink wurde ein Spin-off geschaffen, in dem der glamouröse Shootingstar mit eigenem Tattooshop im Mittelpunkt steht. Die 27-Jährige, die berühmt ist für ihre exakt gestochenen Porträts, tätowierte viele berühmte Musiker, Schauspieler und Hollywood-Größen. In dem hochwertigen Bild-Text-Band erzählt Kat von ihrer Familie und wie sie es an die Spitze der Tattoo-Szene schaffte, stellt die Künstler vor, die sie bewundert, und präsentiert ihre eigenen Tätowierungen - die, die sie selbst gestochen hat, und jene, die sie auf ihrem Körper trägt. Fazit: Das Buch hat mir nicht mehr so gut gefallen wie das 1., da hier zu viel über ihr Liebesleben geschrieben wurde und nicht mehr wirklich viel darüber, was sie erlebt hat. Die Illustration sind genauso schön geblieben

    Mehr
  • Rezension zu "The Tattoo Chronicles" von Kat Von D

    The Tattoo Chronicles
    Loony_Lovegood

    Loony_Lovegood

    07. January 2011 um 17:38

    The Tattoo Chronicles ist ein Tagebuch von der berühmten Hollywood Tätowiererin Kat von D (bekannt durch die Serie LA-Ink). Neben vielen Einträgen zu Tattoos, die sie gestochen hat, gibt sie auch sehr viele intime Dinge aus ihrem Privatleben preis. Zu jedem Tattooeintrag gibt es super schöne Fotos von dem fertigen Werk und zum Teil auch Vorabskizzen von Kat. Außerdem sind die Geschichten, die ihre Kunden ihr während dem Tätowieren erzählen so abwechslungsreich, dass es wirklich Spass macht diese zu lesen. Manchmal sind es traurige Geschichten, schöne Geschichten, aber auch außergewöhnliche Geschichten, die man kaum glauben kann. Auch hat sie viele Berühmtheiten tätowiert, über die sie auch in diesem Buch schreibt. Man sieht gleich, dass das Buch mit viel Liebe gemacht wurde, da es sehr aufwendig verarbeitet wurde. Schon der Einband ist sehr hochwertig und die Farbfotos sind klasse. Übrigens hat Kat die Fotos alles selbst geschossen - ist also auch noch eine super Fotografin. Zwischen den Seiten zeigt sie auch noch verschiedene Exponate aus ihrer Privatsammlung. Ich kann dieses Buch wirklich wärmstens Empfehlen. Jeder der Tattoos mag oder auf Kunst steht, wird an diesem Werk gefallen finden. Denn die Tattoos sind wirklich einzigartige Kunstwerke!!!

    Mehr