Kat Zhang The Hybrid Chronicles - What's Left of Me

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Hybrid Chronicles - What's Left of Me“ von Kat Zhang

HOW I LIVE NOW meets HIS DARK MATERIALS in a beautiful, haunting YA debut, the first book in The Hybrid Trilogy.

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Hat mir sehr gut gefallen mit ein paar Abzügen. Bin gespannt auf die Fortsetzung.

Luiline

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Ziemlich witzig und gewohnt toll geschrieben, aber mir ging das alles zu hektisch

NaddlDaddl

Niemand wird sie finden

Schöner Jugendthriller für zwischendurch 4,5☆

Sternschnuppi15

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

In jeder Hinsicht absolut fantastisch und mit Abstand das Beste Buch 2017! ♥ Und Rhys ist mein neuer Lieblings-Book-Boyfriend :D

zazzles

Chosen - Das Erwachen

4,5 Sterne, da es mich doch teilweise richtig überrascht hat!

MsChili

Kings & Fools

Puh. Das war spannend! K&F ist eine wirklich tolle Reihe, die hier einen guten Abschluss gefunden, der trotzdem fortgeführt werden kann 4.5☆

Ywikiwi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eines meiner neuen Lieblingsbücher mit einer großartigen Idee!

    The Hybrid Chronicles - What's Left of Me
    LauraJane

    LauraJane

    InhaltAddie und Eva sind zwei Mädchen in einem Körper. Addie ist die dominante Seele und hat volle Kontrolle über den Körper. Eva ist eine rezessive Seele. Ihre Gedanken kann sie nur Addie übermitteln.Die beiden sind nun ungefähr 16 Jahre alt. Damit beginnen schon die ersten Probleme, denn Eva sollte es eigentlich gar nicht mehr geben... In Addies und Evas Welt werden zunächst einmal alle mit zwei Seelen in einem Körper geboren. Im Alter von 4-5 Jahren übernimmt die dominante Seele den Körper, während die "schwächere" Seele den Körper verlässt und schließlich nicht mehr existiert. Addie und Eva haben es aber geschafft, unbemerkt zu zweit im Körper zu bleiben. In ihrer Welt ist dies aber gefährlich. Körper, in denen immer noch zwei Seelen sind, werden "Hybrids" genannt, sie werden gefangen genommen und mit ihnen werden verschiedene Tests durchgeführt.Aber eines Tages, droht das Geheimnis, das Addie und Eva hüten aufzufliegen... Meine MeinungDas Buch ist aus der Sicht von Eva geschrieben. Das erzeugte beim lesen ein etwas mulmiges, angespanntes Gefühlt. Man ist, genau wie Eva, auf Addie angewiesen. Schließlich ist Addie der "Schlüssel zur Außenwelt".Ich konnte Eva deshalb auch sehr gut verstehen, als sie einen Weg suchte, selbst wieder ein bisschen mehr Kontrolle über den Körper zu bekommen.Während des lesen fiebert man immer mit Eva mit. Aber man kann aber auch Addies Unsicherheit nachvollziehen. Sie hat Angst, entdeckt zu werden.Mir ist beim lesen aufgefallen, dass Addie und Eva sich zusammen perfekt ergänzen. Ohne den anderen würden sie wahrscheinlich komplett durchdrehen.Das gefiel mir, weil es auch zeigt, dass nicht nur Eva auf Addie angewiesen ist, sondern auch umgekehrt. In heiklen Situationen behält eher Eva den kühleren Kopf und gibt Addie Anweisungen, wie sie sich verhalten soll. Aber abgesehen von den super Charakteren, hat auch die Handlung einiges zu bieten.Mir gefiel die Grundidee zunächst schon sehr. Die Autorin steigert die Spannung mit jeden Kapitel und die Handlung geht auch ständig voran.Manche Dinge passierten zwar, wie vorhergesehen, aber die Autorin hält sich nie lange mit unnötigen Beschreibungen auf.Und außerdem endet auch fast jedes Kapitel mit einem Cliffhanger, dass einen immer weiter lesen lässt. Das Ende gefiel mir, es passierte noch einmal viel. Einige Dinge geraten wieder ins Lot, aber es gibt immer noch offene Fragen. FazitEin super tolles Buch!! Die Idee ist großartig! Es konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Dabei war es aber auch leicht und verständlich zu lesen.

    Mehr
    • 2
    28horseshoe

    28horseshoe

    28. March 2013 um 18:58