Katarina Bivald

 3,6 Sterne bei 475 Bewertungen
Autorin von Ein Buchladen zum Verlieben, Highway to heaven und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Katarina Bivald, Jahrgang 1983, arbeitete 10 Jahre lang in einem Buchladen, bevor sie ihren ersten Roman "Ein Buchladen zum Verlieben" schrieb. Das Buch wurde zum Bestseller und erschien in 24 Ländern. Katarina Bivald lebt in der Nähe von Stockholm.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Katarina Bivald

Cover des Buches Ein Buchladen zum Verlieben (ISBN: 9783442717743)

Ein Buchladen zum Verlieben

 (381)
Erschienen am 08.10.2018
Cover des Buches Highway to heaven (ISBN: 9783442715602)

Highway to heaven

 (59)
Erschienen am 11.12.2017
Cover des Buches Ein Buchladen zum Verlieben (ISBN: 9783844515664)

Ein Buchladen zum Verlieben

 (32)
Erschienen am 11.08.2014
Cover des Buches The Readers of Broken Wheel Recommend (ISBN: 9781492623441)

The Readers of Broken Wheel Recommend

 (3)
Erschienen am 19.01.2016

Neue Rezensionen zu Katarina Bivald

Cover des Buches Ein Buchladen zum Verlieben (ISBN: 9783442717743)
Marion2505s avatar

Rezension zu "Ein Buchladen zum Verlieben" von Katarina Bivald

Wunderschöne Geschichte
Marion2505vor 9 Monaten

Also dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Zu Beginn war ich doch sehr skeptisch, ob mich die Handlung wirklich überzeugen kann. Denn da kommt Sara aus Schweden nach Broken Wheel. Es ist ein kleines verschlafenes amerikanisches Dörfchen, in dem ihre 65-jährige Brieffreundin Amy lebt und die sie besuchen möchte. Doch Amy ist nicht mehr da. Sie ist gestorben und Sara stolpert sozusagen noch in ihre Beerdigung. Amys Freunde nehmen Sara aber relativ neutral auf und bieten ihr an, in Amys Haus zu wohnen. Da dachte ich schon, dass ich das irgendwie komisch fand. Dann waren die Bewohner von Broken Wheel auch ganz schön speziell und konnten mein Herz so gar nicht erwärmen. 

Doch dann hat Sara die Idee, einen kleinen Buchladen zu eröffnen, in dem sie Amys Bücher verkaufen möchte. Denn die Liebe zum Lesen und zu Büchern hat sie und Amy zusammengeführt. Das Problem: Niemand in Broken Wheel liest eigentlich Bücher ... 

Ja, und ab diesem Moment habe ich jede Sekunde in Broken Wheel genossen. Ich habe all diese schrulligen Bewohner näher kennen lernen dürfen und viele von ihnen viel besser verstehen können. Wirklich jeder einzelne ist mir tief ins Herz gekrabbelt und oft haben sie mir ein kleines Lächeln ins Gesicht gezaubert. Die Idee, wie sie ihre Sara für immer behalten könnten, denn ihr Visum läuft bald aus, hat mich breit grinsen und noch begeisterter weiterlesen lassen.

Mein Fazit:

Ich bin schwer verliebt in die Bewohner von Broken Wheel und habe sie nur ungern zurückgelassen. Die vielen Buchmomente, die ich in diesem Buch erleben durfte, haben mein Bücherherzchen natürlich noch höher schlagen lassen. Am meisten genossen habe ich aber die zwischenmenschlichen Entwicklungen, an denen ich teilhaben durfte. Für mich ein echtes Herzensbuch! 

Cover des Buches Ein Buchladen zum Verlieben (ISBN: 9783442717743)
P

Rezension zu "Ein Buchladen zum Verlieben" von Katarina Bivald

Sympathische Kleinstadtidylle
pmgvor einem Jahr

Mir hat das Buch gefallen. Es wird eine sympathische Kleinstadtidylle beschrieben. Durch den Wunsch, die erfahrene Unterstützung zurückzugeben, kommt in diese amerikanischen Kleinstadt ohne Perspektive plötzlich wieder etwas wie Aufbruchstimmung. So herzerwärmend dies auch ist, so richtig glauben mag ich das nicht.

Das Buch liest sich sehr flüssig, auch wenn einige Formulierungen eher altbacken daher kommen.

Die Protagonisten sind warmherzig und hilfsbereit; man muss sie mit all ihren Fehlern gern haben. Leider bleiben sie eher flach; wir erfahren wenig über sie und ihre Handlungen sind stereotypisch.

Insgesamt ein leicht zu lesendes Buch, das gute Stimmung gibt und sich gut liest.

Cover des Buches Ein Buchladen zum Verlieben (ISBN: 9783442717743)
schlumpitschi_liebt_buechers avatar

Rezension zu "Ein Buchladen zum Verlieben" von Katarina Bivald

Wunderschöne Reise nach Broken Wheel
schlumpitschi_liebt_buechervor 4 Jahren

Sara reist nach Broken Wheel um endlich ihre Brieffreundin Amy kennenzulernen.
Das Problem ist nur, dass diese kurz vor Saras Ankunft gestorben ist.
Schafft es Sara trotzdem ihren Urlaub irgendwie zu genießen und was haben die Bücher mit alledem zu tun?

Das Buch war echt entzückend und ich habe es verschlungen in kürzester Zeit.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und mit netten Witzen und Anekdoten gespickt.
Besonders nett waren die Briefe an Sara von Amy, dass man ihre Brieffreundschaft besser verstehen konnte.

Die Charaktere in dem Buch sind alle etwas besonderes und jeder ist für sich alleine Gold wert. Ich konnte mir super gut vorstellen wie sie alle in dieser kleinen Stadt zusammenhalten, gewollt oder nicht.
Es war außerdem schön zu beobachten, dass nicht nur Sara sondern auch alle anderen in der Zeit eine Entwicklung durchlaufen.
Das jemand eine ganze Stadt verändern kann, ist ein schöner Gedanke.

Das Besondere an dem Buch ist aber, dass so schön auf Bücher eingegangen wird, dass ist ein wundervoller Gedanke, dass es für jeden Menschen ein Buch gibt, dass ihm oder ihr gefällt.

Das Buch hat etwas leichtes unbeschwertes und ist das Richtige für jeden Bücherwurm.

Ich empfehle es wirklich weiter.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 852 Bibliotheken

auf 163 Merkzettel

von 18 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks