Katarina Genar Der rubinrote Mantel

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der rubinrote Mantel“ von Katarina Genar

Zu ihrem 11. Geburtstag bekommt Livia einen roten Mantel. Er stammt aus einem kleinen Antikladen und ist etwas altmodisch, aber er schmiegt sich ihr passgenau an und schwingt herrlich beim Gehen. Mit geheimnisvoller Kraft lässt er sie neue Wege einschlagen, Zeit und Ort vergessen – und verbindet sie schließlich mit dem Schicksal jenes Mädchens, dem er Jahrzehnte vorher gehörte … Neben dem Jetzt der elfjährigen Livia taucht in Tagebuchaufzeichnungen aus dem Jahr 1932 das Damals der elfjährigen Elin auf, der ursprünglichen Besitzerin des Mantels. Ob es wirklich magische Kräfte sind, die den Mantel zu Livia und sie zu seiner Geschichte führen, lässt Katarina Genar jedoch in der Schwebe. Die Magie liegt vielmehr in ihrer Erzählkunst: Spannend, ungekünstelt und voller Wärme stellt sie auf wenig Raum Charaktere und Schicksalszusammenhänge dar, die berühren und faszinieren.

Diese Autorin schreibt perfekte Wintergeschichten für Kinder.

— ClaraOswald
ClaraOswald

Ganz nett für Zwischendurch, wenn auch ziemlich vorhersehbar. Aber die Idee an sich ist gut.

— Bella233
Bella233

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein ungewöhnliches Kinderbuch

    Der rubinrote Mantel
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    16. July 2015 um 22:35

    An ihrem 11. Geburtstag bekommt Livia von ihren Eltern einen roten Mantel geschenkt. Livias Mutter hat ihn in einem Antikladen gekauft. Es ist ein alter Mantel, aber er ist wunderschön, und er passt Livia wie angegossen. Sie mag ihn gar nicht mehr ausziehen. Doch der Mantel hat ein Geheimnis, und dieses führt zurück bis ins Jahr 1932... Mein Leseeindruck: Mir hat dieses Kinderbuch sehr gut gefallen, vielleicht, weil es eine für diese Altersgruppe doch eher ungewöhnliche Thematik beinhaltet. Die Geschichte spielt einmal in der Gegenwart und wechselt dann immer wieder ins Jahr 1932 zu der ebenfalls 11 Jahre alten Elin. Anhand Elins Tagebucheinträgen erfährt der Leser ihre Geschichte, die sich immer mehr mit Livias Geschichte verknüpft. Die Autorin hat einen leichten, angenehmen Schreibstil, so dass junge Leserinnen das Buch flüssig lesen können. Die Geschichte ist spannend und eignet sich auch sehr gut zum Vorlesen.

    Mehr