Katarina Mazetti Der Kerl vom Land

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(8)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kerl vom Land“ von Katarina Mazetti

Desirée ist Mitte Dreißig, arbeitet in der Stadtbücherei, und seit dem Tod ihres Mannes hört sie ihre biologische Uhr besonders laut ticken. Der Landwirt Benny hat den elterlichen Betrieb übernommen und ist auf der Suche nach einer lebenstüchtigen Frau, die ihm auf dem Hof zur Hand gehen kann. Ausgerechnet auf dem Friedhof begegnen sich die zwei: Er sitzt vor dem Grab seiner Eltern und sie vor dem Grabstein ihres Mannes. Es funkt zwischen den beiden, oder, wie Benny es ausdrückt, »es fühlte sich so an wie damals, als ich mich aus Versehen gegen den Elektrozaun lehnte«. Doch zwei völlig unterschiedliche Lebenswelten prallen aufeinander, und nach einigen leidenschaftlichen Wochen erwachen die beiden aus ihren Träumen.

Der besondere Reiz liegt darin, dass die Beziehung abwechselnd aus ihrer und dann aus seiner Sicht beschrieben wird. Dt. Titel ignorieren!

— Rebecca123

Stöbern in Krimi & Thriller

Turt/le - Tödliche Bedrohung

Toller sechster Band!!

vicky_1990

Das Vermächtnis der Spione

eher was für Fans

Sabine_Hartmann

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Wühlt auf sehr ruhige Weise enorm auf - ein typischer Bottini also!

TochterAlice

Wildfutter

Klassischer Stil :-)

Ivonne_Gerhard

Dunkel Land

Geheimnisse in Brandenburg

eiger

Niemals

Null Spannung, ein totaler Lesekampf und null Ahnung, was ich da eigentlich über Wochen gelesen habe, schade!

Thrillerlady

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kerl vom Land" von Katarina Mazetti

    Der Kerl vom Land

    katermurr

    26. July 2011 um 12:11

    Einerseits eine romantische Liebesgeschichte. Andererseits ein realistisches Drama. Wiederum andererseits einfach unterhaltsam, manchmal witzig, manchmal ein wenig verstörend. Es steckt schon ne Menge Lebens- und Liebeswissen, manchmal gar -weisheit in diesem Buch. Keine große Literatur, aber gute Unterhaltung mit einem gehörigen Schuss "denk-mal-drüber-nach". Ich mags!

  • Rezension zu "Der Kerl vom Land" von Katarina Mazetti

    Der Kerl vom Land

    Melli2505

    01. November 2009 um 22:16

    Ich habe mir sagen lassen, dass Katarina Manzetti Liebesgeschichten schreibt, die nicht schnulzig, Niveaulos oder voller Klischees sind. Witzig und kurzweilig geschrieben. Das kann ich soweit bestätigen. Auch die Art, dass die Handlung abwechselnd aus der Sicht von Benny und Desirée erzählt wird war sehr lustig und mal etwas anderes. Aber der Schluss....der hat das ganze schöne Buch vermasselt.

  • Rezension zu "Der Kerl vom Land" von Katarina Mazetti

    Der Kerl vom Land

    lokoschade

    19. December 2007 um 14:02

    Sowohl das Titelbild als auch der Titel lassen im ersten Moment seichte Frauenunterhalt vermuten - weit gefehlt. Das hier ist ein flott geschriebener Roman über eine völlig ungleiche Beziehung mit allen Höhen und Tiefen

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks