Neuer Beitrag

PenguinRandomHouseUK

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wir verlosen 20 Leseexemplare des neuen Romans A GOD IN RUINS – im englischen Original!


Kate Atkinson’s dazzling Life After Life, the bestselling adult book this year to date in the UK, explored the possibility of infinite chances, as Ursula Todd lived through the turbulent events of the last century again and again. In A God in Ruins, Atkinson turns her focus on Ursula’s beloved younger brother Teddy – would-be poet, RAF bomber pilot, husband and father – as he navigates the perils and progress of the 20th century. For all Teddy endures in battle, his greatest challenge will be to face living in a future he never expected to have. 
A God in Ruins is a masterful companion to Life After Life, and will prove once again that Kate Atkinson is one of the finest novelists of our age.

Kate Atkinson won the Whitbread (now Costa) Book of the Year prize with her first novel, Behind the Scenes at the Museum. Her four bestselling novels featuring former detective Jackson Brodie became the BBC television series Case Histories, starring Jason Isaacs. Her last novel, Life After Life, was the winner of the Costa Novel Award and the South Bank Sky Arts Literature Prize, and was shortlisted for the Women’s Prize. It was also voted Book of the Year for the independent booksellers associations on both sides of the Atlantic. Her new novel A God in Ruins is a companion to Life After Life.

Hier geht’s zur Leseprobe

Einfachen bewerben und der Lostopf wird wie immer entscheiden.

Good Luck!


All the best from sunny London,
Ulrike @ PRH UK

Autor: Kate Atkinson
Buch: A God in Ruins

blessed

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dann mache ich doch mal den Anfang und hüpfe in den Lostopf. Hier würde ich nämlich sehr gerne mitlesen. :)

Gwendolina

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

das hab ich schon ganz lang auf der Wunschliste... da bewerbe ich mich sehr gerne! Liebe Grüße an alle und einen guten Wochenstart.

Beiträge danach
242 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Annealmighty

vor 2 Jahren

Pages 221 - 308
Beitrag einblenden

Ich muss zugeben, das ich dieses Buch unterschätzt habe.
Dieser Abschnitt war mir zu heftig - immer wieder habe ich wirklich nur die Hälfte verstanden und hatte ab Seite 260 einfach keinen Spaß mehr an der Story. Ich musste alles mögliche nachschlagen. Da merkt man erst wie blöd man eigentlich ist :D
Der allgemeine Verlauf der Handlung hat mir in diesem Abschnitt am wenigsten gefallen. Irgendwie ging mir alles zu schnell und ich konnte nicht folgen. - irgendwie zog sich der Lesefluss auch in die Länge.

Annealmighty

vor 2 Jahren

Pages 221 - 308
Beitrag einblenden

Ginkgo schreibt:
Mir war der Abschnitt echt zu dicke. Nur Extremsituationen. Sunny bei der irren väterlichen Familie, Nancys Erkrankung und Tod, Kriegsszenen.

Bin ich ebenfalls der Meinung.

Annealmighty

vor 2 Jahren

Pages 309 - end
Beitrag einblenden

loralee schreibt:
Ich konnte bis zu Schluss nicht mit den Charakteren warm werden. Sie waren alle zu sehr mit ihren eigenen Päckchen beschäftigt und wirkten dadurch seltsam isoliert und distanziert.

Konnte ich auch nicht.

Annealmighty

vor 2 Jahren

Pages 309 - end
Beitrag einblenden

Irgendwie lässt mich dieses Ende ohne jede Emotion zurück. Ich habe keine Ahnung was ich davon halten soll.
Es gefällt mir nicht, aber dennoch ist es nicht schlecht. Es ist mir ein bisschen zu offen gestaltet. Aber ich denke, dass ich genauso unzufrieden wäre, wären alle Fragen geklärt.
Eigentlich bin ich einfach nur froh, dieses Buch endlich durch zu haben. Ich werde es auf jeden Fall noch mal lesen. Ich kann das nicht auf mir sitzen lassen - ich muss echt besser werden in Englisch! Das war mein erstes englisches Buch, was nicht im Jugendroman, New-Adult - Bereich war.

Annealmighty

vor 2 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

Nettes Buch - mit anspruchsvollem Englisch!

blessed

vor 2 Jahren

Pages 221 - 308
Beitrag einblenden

Fragt nicht wieso, aber dieses Buch zieht sich für mich arg hin. Wenn ich länger nicht darin lese, ist es irgendwie nicht weiter schlimm. Ein komisches Gefühl, besonders nachdem mir "Life After Life" so gut gefallen hat. Wie dem auch sei...

Dieser Abschnitt hatte es echt in sich. Ich kann sowohl Sunny als auch Viola nun besser verstehen. Auch fand ich gut, dass aus Nancys Perspektive erzählt wurde, was sie auf jeden Fall wieder sympathischer macht.

Ginkgo schrieb, dass das Buch etwas Unfertiges hat. Das empfinde ich auch so. Es ist fast, als sei es einfach eine (nicht mal chronologische) Anreihung von Ereignissen aus den Leben verschiedener Menschen. Ich glaube deswegen kann ich das Buch auch mal länger liegenlassen und komme trotzdem wieder schnell in die Erzählung rein, weil alles irgendwie eher lose miteinander verbunden ist. Ich hoffe das ist einigermassen verständlich, denn es fällt gerade etwas schwer, mein Empfinden beim Lesen dieses Buchs auszudrücken.

Mal schauen wie schnell ich durch den letzten Abschnitt komme...

blessed

vor 2 Jahren

Pages 309 - end
Beitrag einblenden

Hmmm...ich weiß gar nicht, was ich nun, da ich das Buch beendet habe, denken soll, geschweige denn hier schreiben soll. Wobei ich fürchte, dass hier eh niemand mehr mitliest.

Ich bin unschlüssig, was ich nun von diesem Buch halten soll. Ich mag Atkinsons Schreibstil und besonders ihre Wortwahl sehr.

Ich denke ich hätte das Ende runder und für mich schlüssiger gefunden, hätte sie den Auszug aus "The Adventures of Augustus" weggelassen und vielleicht, aber nicht unbedingt, die letzte Szene zwischen Nancy und Ursula. Nein, die darf ruhig bleiben.

Jemand anders schrieb es bereits, aber mir geht's auch so: Ich bin froh das Buch beendet zu haben. Hat sich ja lang genug hingezogen.

Ich bin froh, dass ich "Life After Life" zuerst gelesen habe. Hätte ich "A God in Ruins" als erstes gelesen, hätte ich wahrscheinlich nicht mehr zu "Life After Life" gegriffen. Die beiden Bücher gehören ja schon zusammen, aber sie sind schon arg verschieden.

Wie gesagt, ich bin noch sehr unschlüssig, was ich von "A God in Ruins" als Ganzes halten soll. Ich muss das alles noch ein bisschen sacken lassen.

Neuer Beitrag