Kate Breslin

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Eine Feder für den Lord

Bei diesen Partnern bestellen:

Not by Sight

Bei diesen Partnern bestellen:

For Such a Time

Bei diesen Partnern bestellen:

For Such a Time

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Potenzial nicht ausgeschöpft

    Eine Feder für den Lord
    leseratte69

    leseratte69

    20. August 2016 um 17:56 Rezension zu "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    KlappentextEngland im 1. Weltkrieg: Auf einem glamourösen Maskenball begegnen sich der Earl Jack Benningham und die reiche Frauenrechtlerin Grace Mabry. Der Anlass: Grace will Kriegsdienstverweigerer öffentlich an den Pranger stellen, indem sie ihnen eine weiße Feder überreicht - das Symbol der Feigheit. Und Jack ist einer der Unglücklichen. Gegen jede Vernunft fühlen sie sich zueinander hingezogen. Doch noch ahnen beide nicht, dass ihre Wege sich noch einmal kreuzen werden und ihre zarte Zuneigung auf eine harte Probe gestellt ...

    Mehr
  • Eine Feder für den Lord - Historisch und Glaubensbezogen - richtig schön!

    Eine Feder für den Lord
    Wildpony

    Wildpony

    03. August 2016 um 12:26 Rezension zu "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    Eine Feder für den Lord - Kate Breslin Kurzbeschreibung Amazon: England im 1. Weltkrieg: Auf einem glamourösen Maskenball begegnen sich der Earl Jack Benningham und die reiche Frauenrechtlerin Grace Mabry. Der Anlass: Grace will Kriegsdienstverweigerer öffentlich an den Pranger stellen, indem sie ihnen eine weiße Feder überreicht - das Symbol der Feigheit. Und Jack ist einer der Unglücklichen. Gegen jede Vernunft fühlen sie sich zueinander hingezogen. Doch noch ahnen beide nicht, dass ihre Wege sich noch einmal kreuzen werden ...

    Mehr
  • Schöne Liebesgeschichte

    Eine Feder für den Lord
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    29. June 2016 um 11:49 Rezension zu "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    Das Buch spielt im Jahr 1917, also zur Zeit des Ersten Weltkriegs, in England. Grace Elizabeth Mabry überreicht auf einem Kostümball Jack Benningham, dem künftigen Graf von Stonebrooke eine weiße Feder als Zeichen seiner Feigheit und erhofft sich damit eine Bloßstellung in aller Öffentlichkeit für ihn. In ihren Augen ist Jack als Kriegsverweigerer ein Feigling, der er nicht wie ihr Zwillingsbruder in den Krieg gezogen ist und den Feind bekämpft. Wenig später beginnt Grace, beim Frauenhilfsdienst der britischen Armee zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    Eine Feder für den Lord
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    zu Buchtitel "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    Diese Leserunde findet mit bereits feststehenden Lesern statt. Wer jedoch mit dazu kommen möchte, kann sich das Buch gerne beim SCM-Shop selber kaufen und mitlesen.Es handelt sich um folgendes Buch:England im 1. Weltkrieg: Auf einem glamourösen Maskenball begegnen sich der Earl Jack Benningham und die reiche Frauenrechtlerin Grace Mabry. Der Anlass: Grace will Kriegsdienstverweigerer öffentlich an den Pranger stellen, indem sie ihnen eine weiße Feder überreicht - das Symbol der Feigheit. Und Jack ist einer der Unglücklichen. ...

    Mehr
    • 66
  • Liebe überwindet auch dunkle Zeiten

    Eine Feder für den Lord
    pallas

    pallas

    03. May 2016 um 10:32 Rezension zu "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    England 1917;Auf einem Maskenball der Gräfin von Avonshire begegnet die Frauenrechtlerin Grace Mabry dem legendären Frauenversteher und künftigen Graf von Stonebrook Jack Benningham.Jack ist ein Mann mit Esprit und dem rechten Sinn für Humor. Auf dem Ball erscheint er als Casanova mit einer roten Rose, was sehr bezeichnend für ihn ist. Grace, als Pandora verkleidet, überreicht Jack die weiße Feder, was seinerzeit das Symbol der Feigheit für die nicht in den ersten Weltkrieg gezogenen wehrfähigen Männer ist.Der Zwillingsbruder von ...

    Mehr
  • Nicht schlecht, aber auch längst nicht so gut wie etwa Julie Klassen!

    Eine Feder für den Lord
    Cellissima

    Cellissima

    01. May 2016 um 20:27 Rezension zu "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    England im Jahre 1917: Grace Mabry, die für die Rechte der Frauen ihrer Zeit kämpft, begegnet auf einem Maskenball Jack Benningham, besser bekannt als Lord Roxwood. Doch es ist keine gewöhnliche Begegnung, denn Grace übergibt Kriegsdienstverweigerern öffentlich jeweils eine weiße Feder, das Symbol der Feigheit, um deren Person und Verhalten anzuprangern. Auch Jack Benningham bekommt eine Feder von ihr. Doch es bleibt nicht bei dieser einen kurzen Begegnung, denn sie werden schon bald täglich miteinander zu tun haben. Und obwohl ...

    Mehr
  • Die Story hatte viel Potential, das leider nicht ausgeschöpft wurde

    Eine Feder für den Lord
    Smilla507

    Smilla507

    Rezension zu "Eine Feder für den Lord" von Kate Breslin

    England, 1917: Während eines Maskenballs gibt die Patriotin Grace Mabry eine weiße Feder an den Earl Jack Benningham. Die Feder steht für Feigheit und wird an Männer verliehen, die nicht im Krieg dienen. Ein paar Monate später wird Grace von ihrem Vater aufs Land geschickt, wo sie beim Women’s Forage Corps bei der Heuernte hilft. Heu, das für die Pferde auf dem Kontinent benötigt wird. Da die junge Frau im Wohlstand aufgewachsen ist und bis dahin schwere Arbeit nicht kannte, fällt ihr die Umstellung zunächst etwas schwer. So ...

    Mehr
    • 2