Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 2 Jahren

Diese Leserunde findet mit bereits feststehenden Lesern statt. Wer jedoch mit dazu kommen möchte, kann sich das Buch gerne beim SCM-Shop selber kaufen und mitlesen.

Es handelt sich um folgendes Buch:

England im 1. Weltkrieg: Auf einem glamourösen Maskenball begegnen sich der Earl Jack Benningham und die reiche Frauenrechtlerin Grace Mabry. Der Anlass: Grace will Kriegsdienstverweigerer öffentlich an den Pranger stellen, indem sie ihnen eine weiße Feder überreicht - das Symbol der Feigheit. Und Jack ist einer der Unglücklichen. Gegen jede Vernunft fühlen sie sich zueinander hingezogen. Doch noch ahnen beide nicht, dass ihre Wege sich noch einmal kreuzen werden und ihre zarte Zuneigung auf eine harte Probe gestellt wird. Denn Jack ist nicht nur der gutaussehende Lebemann, für den er sich ausgibt. Er arbeitet verdeckt für den militärischen Geheimdienst. Und eine heiße Spur führt direkt in Graces unmittelbares Umfeld.
Jane Eyre trifft Downton Abbey! Ein Muss für alle Romantik-Fans.

Autor: Kate Breslin
Buch: Eine Feder für den Lord

Smilla507

vor 2 Jahren

Absprachen zum Leserundenbeginn

Huhu, ich bin dabei! Mal sehen, wann das Buch eintrudelt :)

Buchraettin

vor 2 Jahren

Absprachen zum Leserundenbeginn

Ich bin bereit, aber ich würde gern noch ein Buch beenden, ein historisches, dann warte ich auf euch:)

Beiträge danach
56 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Cellissima

vor 1 Jahr

Kapitel 11 bis 14
Beitrag einblenden

Ich muss auch zugeben, dass mich dieser Abschnitt thematisch nicht wirklich fesseln konnte ... es war jetzt nicht so langweilig, dass man den Drang hatte, Seiten zu überspringen (das überhaupt nicht, es ließ sich dennoch ganz nett und entspannt lesen) - aber es plätscherte ein wenig zu sehr vor sich hin, es passierte nicht sonderlich viel. Und ich hatte auch das Gefühl, dass die Geschichte ab hier relativ voraussehbar wird.
So vermute ich bspw, dass Grace und der Lord einander natürlich bekommen am Ende, sie zu ihm ziehen und Clare bei ihnen und fortan ebenfalls glücklich und adlig leben wird.
Es deutet irgendwie alles darauf hin.

Cellissima

vor 1 Jahr

Kapitel 15 bis 18
Beitrag einblenden

Durch die Spionage-Sache kam etwas Tempo und Spannung in diesen Abschnitt; wobei ich mich Buchrättin anschließe, ich mochte diesen Abschnitt mit am wenigsten.
Auch der große Streit am Ende des 18. Kapitels baut etwas Spannung auf - aber ich glaube dennoch an das rosarote Ende ;). Insofern nimmt diese Szene für mich also nicht wirklich was von der Vorausschaubarkeit.

Smilla507

vor 1 Jahr

Kapitel 15 bis 18
Beitrag einblenden

Cellissima schreibt:
Durch die Spionage-Sache kam etwas Tempo und Spannung in diesen Abschnitt; wobei ich mich Buchrättin anschließe, ich mochte diesen Abschnitt mit am wenigsten. Auch der große Streit am Ende des 18. Kapitels baut etwas Spannung auf - aber ich glaube dennoch an das rosarote Ende ;). Insofern nimmt diese Szene für mich also nicht wirklich was von der Vorausschaubarkeit.

Ich muss gestehen, dass ich die ganze Zeit hoffte, dass Jack noch mal bondmässig eine Verfolgungsjagd oder so hinlegt, Grace natürlich mit dabei und alles höchst gefährlich. Das hätte mir gefallen. :D

Cellissima

vor 1 Jahr

Kapitel 19 bis Ende
Beitrag einblenden

Schade, dieser letzte Abchnitt hat mich am wenigsten begeistert.
Diese Thematik, die da wieder kam, fesselte mich ja schon zuvor nicht sonderlich.
Und ich muss Euch zustimmen, das Ende kam viel zu abrupt (erst ewig getrennt, dann hört sie, dass er doch nicht geheiratet hat, rennt zu ihm, und schon ist alles perfekt?!). Insgesamt war es leider ziemlich konstruiert und vorhersehbar hier.

Ich schwanke zw. 3 und 4 Sternen, meine Rezension folgt dann heute Abend.

Cellissima

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Meine Rezension ist gerade fertig geworden:

http://www.lovelybooks.de/autor/Kate-Breslin/Eine-Feder-f%C3%BCr-den-Lord-1208690458-w/rezension/1238330060/

Nochmal vielen Dank für das Exemplar, die Leserunde hat mir viel Spaß gemacht!
Trotz kleiner Kritikpunkte fand ich das Buch nicht schlecht und habe es gerne gelesen :)!

pallas

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Einen großen Dank für das Bereitstellen der außergewöhnlichen Geschichte.
Danke auch an den SCM Verlag.

http://www.lovelybooks.de/autor/Kate-Breslin/Eine-Feder-f%C3%BCr-den-Lord-1208690458-w/rezension/1238664065/

http://www.thalia.de/shop/home/rezensent/?rezensent=121923

http://www.buch.de/shop/home/rezensent/?rezensent=121923

http://www.amazon.de/review/R2WUUOONA5FCPJ/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3775157042&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

Im SCM Shop und Weltbild muss es noch frei geschaltet werden.

Wildpony

vor 1 Jahr

Ich habe dieses Buch unabhängig von der Leserunde gelesen und möchte nun gern hier noch meine Rezension anhängen:

Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Kate-Breslin/Eine-Feder-f%C3%BCr-den-Lord-1208690458-w/rezension/1263071916/1263075400/

Natürlich auch bei Amazon und Co sowie auf meiner FB-Bücher-Seite: Books and Shoes.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks