Kate Brian

 3.6 Sterne bei 76 Bewertungen
Autorin von Shadowlands, Private - Eine von euch und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kate Brian

Packende Geschichten unter zwei Namen: Kieran Scott ist 1974 in New Jersey geboren und dort in Bergen County aufgewachsen. Auch heute noch lebt sie mit ihrer Familie in New Jersey. In ihrer Jugend war sie Cheerleaderin und liebte zudem das Singen und Schauspielern. Nach ihrem Highschool-Abschluss studiert sie an der Rutgers University gleich zwei Hauptfächer, Englisch und Journalismus. Im Anschluss arbeitet sie mehrere Jahre als Redakteurin, bevor sie sich der Schriftstellerei zuwendet. Ihr erster Roman, „Jingle Boy“ erscheint 2002. Sie schreibt sowohl unter ihrem realen Namen, als auch unter ihrem Pseudonym Kate Brian. 2018 startet ihre beliebte „Private“-Reihe, die über ein Dutzend Bände umfasst, auch auf Deutsch.

Neue Bücher

Private - Spiel mit, wenn du dich traust

 (2)
Neu erschienen am 08.10.2018 als Taschenbuch bei cbt.

Private - Eine von euch

 (15)
Neu erschienen am 10.09.2018 als Taschenbuch bei cbt.

Alle Bücher von Kate Brian

Sortieren:
Buchformat:
Shadowlands

Shadowlands

 (47)
Erschienen am 01.01.2015
Private - Eine von euch

Private - Eine von euch

 (15)
Erschienen am 10.09.2018
Private - Spiel mit, wenn du dich traust

Private - Spiel mit, wenn du dich traust

 (2)
Erschienen am 08.10.2018
Fake Boyfriend

Fake Boyfriend

 (2)
Erschienen am 01.07.2011
Private - Du kriegst mich nicht

Private - Du kriegst mich nicht

 (0)
Erschienen am 13.05.2019
Megan Meade's Guide to the Mcgowan Boys

Megan Meade's Guide to the Mcgowan Boys

 (3)
Erschienen am 05.09.2006
Ex-mas

Ex-mas

 (3)
Erschienen am 06.10.2009

Neue Rezensionen zu Kate Brian

Neu
Nessicaxoxos avatar

Rezension zu "Private - Eine von euch" von Kate Brian

Einfach mal abschalten
Nessicaxoxovor 7 Tagen

Meinung:

Oh du herrliches Klischee. 
Was hatte ich einen Spaß an diesem Buch. Zwar steckt es von oben bis unten mit jedem denkbaren Highschool-Klischee voll aber dennoch war es super erfrischend diese Geschichte zu verfolgen.

Das leichte an der Geschichte hat mir einfach gut gefallen, es waren Teenagerprobleme, die nicht extrem ernst und lebensbedrohlich waren (wobei es eine kleine Ausnahme gibt, auf die ich im nächsten Band gespannt bin) aber ansonsten war es relativ leichte Lektüre. Es gab Glamour, Intrigen, Zickereien und Liebe. Es erinnerte etwas an ''Girls Club'' nur auf einem ''Internat'', was ich immer besonders mag. Ich finde es super cool diesen gesamten Alltag an einem Internat zu lesen und dabei zu sein.

Die Billing Girls waren ätzend und anstrengend, hochnäsig und arrogant und genau das was man von so einer Mädchenclique erwartet, kennt und mag. 
Die Probleme, die sie machen, haben und versuchen los zu werden machen Spaß, denn eigentlich müsste es viele davon nicht geben und trotzdem wird ein riesen Spektakel darum veranstaltet, und das war unglaublich unterhaltsam.

Geeignet ist es meiner Einschätzung nach eher für Mädchen von 12-15 aber auch als 10 Jahre weiter kann man seinen Spaß damit haben, wenn man es einfach das sein lässt, was es ist und nicht mehr daraus zu machen versucht. Denn Fakt ist, dass es unterhalten und Teenager an eine Geschichte fesseln soll, eine gewisse Spannung soll erzeugt werden ebenso, wie die kleinen oder etwas größeren Dramen hervor gehoben werden, die man eben als Teenager erlebt und als solches ist es fabelhaft.

Wer anspruchsvolle Lektüre sucht, der sollte hier nicht zu greifen, was ich absolut nicht negativ meine. Wer aber Freude an Jugendbüchern hat, mit Protagonisten, die sich ihres Alters entsprechend benehmen, die Wege suchen und finden mit ihrem Alltag in der Schule, sich selbst, Jungs und fiesen Zicken klar zu kommen, dann seid ihr goldrichtig.








Schreibstil:
Ein locker, leichter und witziger moderner Stil, wie ich finde. Absolut schön und passend für ein Jugendbuch.




Cover:
Als ich es das erste Mal gesehen habe wusste ich direkt, was für eine Art Geschichte da hinter steckt und das gefällt mir. Es vermittelt genau das, was ich in meiner Rezension geschildert habe, wenn man Fantasie hat etwas länger über ein Cover nachzudenken. Ich mag es!

Kommentieren0
1
Teilen
Flammenstern25s avatar

Rezension zu "Private - Spiel mit, wenn du dich traust" von Kate Brian

Mängel von Band 1 bleiben
Flammenstern25vor 19 Tagen

Inhalt:
Reed ist überglücklich, dass sie nun in Billings wohnen darf. Sie ist sicher: Jetzt steht ihrer Zukunft nichts mehr im Wege.
Doch etwas trübt ihre Freude. Natasha, ihre neue Mitbewohnerin erpresst sie mit peinlichen Fotos einer Party.
Reed muss sich entscheiden: Entweder, sie fliegt von der Schule oder sie muss Natasha helfen und dadurch ihre neuen Freundinnen, die Billings-Girl, verraten.
|
Meinung:
Anfangs hatte ich wirklich Probleme, Freude an diesem Buch zu finden. Ich verstand die Protagonistin nicht und fand ihre Entscheidungen nie gut. Daher hat mich das Lesen eher frustriert und die vielen Probleme um die das Buch handelt, konnten mir die Spannung nicht zurückbringen.
Das Buch hat mich einfach nicht mitgenommen. Ich konnte nicht mitfühlen. Reed fehlt meiner Meinung nach das Besondere. Für die Hauptperson sollte sie etwas stärker ausgearbeitet sein, finde ich.
Doch ungefähr ab der Hälfte ging es mit der Geschichte bergauf. Vorerst gab es für mich nur einen Punkt in der Handlung, durch den es sich für mich gelohnt hat weiterzulesen. Gegen Ende wurde es tatsächlich nochmal spannend und ich habe den Spaß am Buch wiedergefunden.
Einige Geheimnisse aus dem ersten Buch wurden gelüftet und es kamen neue dazu.
Die Auflösung hat mich zwar nicht im Übermaß umgehauen, da sie nicht sonderlich originell war, aber der Überraschungeffekt war da. Am Ende gibt es allerdings einen fiesen Cliffhanger, über den ich mich sogar gefreut habe, weil ich nicht erwartet habe, dass es nochmal in der Art spannend wird.
Obwohl ich keinen der ersten beiden Bände mit besonders vielen Sternen bewerten kann, bin ich trotzdem gespannt auf das, was bei „Private“ noch kommt.
|
Fazit:
Ein wenig stärker als Band 1, noch immer mit vielen Mängeln, aber doch ab der Hälfte mehr Lesespaß.

Kommentieren0
0
Teilen
dreamsbooksandfantasys avatar

Rezension zu "Private - Eine von euch" von Kate Brian

Ich habe mir mehr versprochen
dreamsbooksandfantasyvor einem Monat

Alles in allem hat mir das Buch zwar ganz gut gefallen, aber leider habe ich auch ein paar Kritikpunkte.

Das Buch ist zwar die meiste Zeit über spannend, aber auch sehr vorhersehbar, so dass man meistens weiß, wie brenzliche Situationen ausgehen und wie sich die Handlung weiterentwickelt. Schade fand ich auch, dass viele spannende oder auch bedeutsame Szene sehr kurz geworden sind. Wo in anderen Szenen lang und breit über das Essen in der Mensa geschrieben wird, haben mir in anderen Szenen die Details gefehlt.

Die Charaktere haben zwar alle sehr gut zueinander gepasst, aber Reed als Protagonistin fand ich nicht stark genug. Sie ist die für dieses Genre typische Protagonistin, die sich ständig klein machen lässt und ihre eigenen Wertvorstellungen den falschen Personen anpasst. Natürlich ist in der Fiktion alles erlaubt, aber ich hätte mir dennoch einen etwas anderen Charakter erhofft, da mir Reed an manchen Stellen zu inkonsequent in ihrem Verhalten war.
Wie bereits erwähnt, passen die anderen Charaktere sehr gut zur Handlung, aber ich hätte mir gewünscht, dass die Autorin trotzdem mehr in die Tiefe gegangen wäre, was aber hoffentlich noch in Band zwei passiert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
niklas1804s avatar
Gewinnspiel zum Blog-Jubiläum!


1 Jahr Niklas' Leseblog - heute ist Jubiläum und aus diesem Grund gibt es an diesem Jubiläumswochenende vom 24.-26.04.2015 drei kleine "Aktionen".


Am 24.04. startet das Gewinnspiel.

Ein Tag danach, am 25.04. gibt es ein großes Interview mit Peer Martin zu seinem aktuellen Buch "Sommer unter schwarzen Flügeln".

Und am 26.04. schließlich, gibt es wieder einmal eine Rezension und passend dazu ein 5-Fragen-Interview mit Thorsten Nesch zu seinem aktuellen Buch "Die Kreuzfahrt mit der Asche meines verdammten Vaters".

Änderungen vorbehalten.

Und hier gehts zum Gewinnspiel!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Kate Brian wurde am 11. März 1974 in Montvale, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Kate Brian im Netz:

Community-Statistik

in 119 Bibliotheken

auf 27 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks