Kate Dakota

 4,6 Sterne bei 425 Bewertungen
Autorin von Der Klang eines Augenblicks, Tage mit dir und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kate Dakota (©Kate Dakota)

Lebenslauf von Kate Dakota

Kate Dakota wurde in Rheine/Nordrhein-Westfalen geboren. Aufgewachsen ist die unter einem Pseudonym schreibende Autorin in einem kleinen Ort im südlichen Emsland in Niedersachsen, als jüngstes von sieben Kindern. Dort lebt sie noch heute. Mit dreiundzwanzig Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für Genealogie sowie für die orts- und regionalgeschichtliche Forschung. Fast zeitgleich regte sich auch eine andere Passion, nämlich die des Schreibens. Von 1995 – 1997 absolvierte sie ein Autorenstudium an der Fernuniversität Hamburg. 1998 erfolgte unter ihrem richtigen Namen ihre erste Buchveröffentlichung zu einem regionalhistorischen Thema, der weitere Publikationen folgten. Daraufhin wurde auch ihr Wunsch, fiktive Geschichten zu schreiben, immer größer. Im Februar 2014 schließlich veröffentlichte sie ihren ersten Roman.

Alle Bücher von Kate Dakota

Cover des Buches Der Klang eines Augenblicks (ISBN: 9783958183575)

Der Klang eines Augenblicks

 (76)
Erschienen am 09.11.2018
Cover des Buches Tage mit dir (ISBN: 9783958189294)

Tage mit dir

 (49)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Für dich bis ans Ende der Welt (ISBN: 9783958189249)

Für dich bis ans Ende der Welt

 (46)
Erschienen am 17.11.2017
Cover des Buches Eine Liebe in Manhattan (ISBN: 9783958184039)

Eine Liebe in Manhattan

 (34)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Die Tiefe einer Seele (ISBN: 9781495932021)

Die Tiefe einer Seele

 (34)
Erschienen am 12.02.2014
Cover des Buches Weil mein Herz sich nach dir sehnt (ISBN: 9783958189423)

Weil mein Herz sich nach dir sehnt

 (31)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Das Flüstern des roten Ahorns (ISBN: 9783548064031)

Das Flüstern des roten Ahorns

 (32)
Erschienen am 01.11.2021
Cover des Buches Erins bunte Steine (ISBN: 9781500276515)

Erins bunte Steine

 (29)
Erschienen am 21.06.2014

Neue Rezensionen zu Kate Dakota

Cover des Buches Das Flüstern des roten Ahorns (ISBN: 9783548064031)
tigerbeas avatar

Rezension zu "Das Flüstern des roten Ahorns" von Kate Dakota

Perfekte Unterhaltung
tigerbeavor 4 Monaten

Hannah ist vor vielen Jahren im Streit mit ihrer Großmutter Dora auseinander gegangen. Als ihre Eltern sich getrennt haben, hat Dora sich auf die Seite des Vaters gestellt und jeden Kontakt zu Hannah und ihrer Mutter abgebrochen. Doch nun hatte Dora einen Unfall und Hannah wurde um Hilfe gebeten. Sie soll die Pension ihrer Großmutter in dem kleinen Ort Quesnel weiterführen. Also macht Hannah sich auf den Weg nach Kanada. Schon auf der Fahrt dorthin macht sie Bekanntschaft mit dem alleinerziehenden Nick. Die Begegnung verläuft nicht gerade harmonisch und wird auch nicht besser, denn Nick wohnt mit seiner Tochter in der Pension von Hannahs Großmutter. Er scheint ein düsteres Geheimnis zu hüten und läßt niemanden nahe an sich heran. Gerade deshalb wird Hannahs Neugierde geweckt. Irgendwann merkt sie, daß der kühle Nick gar nicht so übel ist. Da hat sie ihr Herz aber schon an ihn verloren und ihr Leben wird total auf den Kopf gestellt.

"Das Flüstern des roten Ahorns" ist eine wirklich nette Geschichte für einen gemütlichen Tag im Liegestuhl. Mit ihrem lockeren Schreibstil sorgt Kate Dakota für gute Laune. Die Personen dieser Geschichte sind alle liebenswert. Das Thema einer furchtbaren Krankheit wird nicht beschönigt, aber auch nicht dramatisiert. Der Roman zeigt, daß mit guten Freunden und einer Familie, die zusammenhält, vieles machbar ist. Die Handlung wird durch die Krankheit aber nicht runtergezogen. Dem Leser wird in dieser Geschichte ganz viel geboten. Pannen, Situationskomik, sogar eine Schatzsuche und natürlich Liebe! Es ist alles dabei, was für gute Unterhaltung sorgt. Dieses Buch ist ein absoluter Wohlfühlroman, der für entspannte Stunden sorgt!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Flüstern des roten Ahorns (ISBN: 9783548064031)
E

Rezension zu "Das Flüstern des roten Ahorns" von Kate Dakota

Ein wunderbarer Wohlfühlroman
Eva_Gvor 9 Monaten

Die 23-jährige Hannah kehrt nach vielen Jahren zurück in ihre alte Heimat, denn ihre Großmutter Dora hatte einen Unfall und kann sich infolgedessen nicht mehr um ihre kleine Pension "Broken Hearts" kümmern. Nathan Tallot, der Nachbar und Freund der Familie, hat sich deshalb an Hannah gewandt. Hannah ist nervös und unsicher, denn damals wurden ihre Mutter und sie von Dora und ihrem Vater regelrecht vertrieben, dass sie nun willkommen ist, bezweifelt sie. Doch auf dem Weg kurz vor der Pension wird sie abgelenkt, denn sie muss wegen einem kleinen Mädchen, das vor ihr auf die Straße rennt, eine Vollbremsung machen. Statt eines Lobes des Vaters, beschimpft dieser sie und Hannah wird richtig sauer, was sie ihm auch sagt. Doch es bleibt nicht bei dieser einen Begegnung, kurze Zeit später kurz nach ihrem Eintreffen an der Pension, sehen sie sich wieder...

Kate Dakota schreibt sehr flüssig, sodass die Seiten nur so dahinfliegen. Ihre Handlung ist eine wunderbare Kombination aus Gefühlen und Geheimnissen, sodass es nie langweilig wird. Die Kulisse ist wunderschön, denn die Abgeschiedenheit der Pension an einem See mit einem einzigartigen Ahornwäldchen in der Nähe ist wirklich besonders und schafft eine Atmosphäre, in der man sich einfach wohlfühlen muss.  

Mir hat der Roman sehr gut gefallen, denn ich konnte mich sofort in Hannahs Lage versetzen. Auch die Umgebung und die Protagonisten werden so gut beschrieben, dass ich schnell ein Bild davon im Kopf hatte. Gerade die Geheimnisse, die seit Jahren bestehen, machen die Handlung spannend und interessant und haben nie Langeweile aufkommen lassen. Insgesamt ein sehr schöner Wohlfühlroman!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Eine Liebe in Manhattan (ISBN: 9783958184039)
black_snappers avatar

Rezension zu "Eine Liebe in Manhattan" von Kate Dakota

Liebe zwischen zwei Kontinenten
black_snappervor einem Jahr

Emma und Floyd treffen mehr oder weniger unfreiwillig aufeinander, nämlich während eines Helikopter-Fluges. Er als Pilot, sie als Dolmetscherin für die ausländischen Fluggäste. Und obwohl sie sich nicht leiden können, müssen sie diese Zeit irgendwie durchstehen. Logisch, daß sie irgendwann zueinander finden, aber das dauert. Denn hier ist der Weg das Ziel. Die beiden müssen sehr hohe Hürden überwinden. Die sind teils lustig, teils aber auch sehr traurig und ohne emotionale Ausflüge in die Vergangenheit nicht bewältigbar. 

Kate Dakota hat mit diesem Buch einen sehr komplexen Roman erschaffen. Hier ist nicht die Liebesgeschichte im Fokus, sondern vielmehr der Aufbau von Freundschaft und Vertrauen, flankiert von anderen schönen Freundschaften, einem tragischen Familiengeheimnis, dem Zusammenhalt in der Familie, Selbstfindung und Selbstliebe. Und sie baut sogar noch mehrere Aspekte der jüngeren amerikanischen Geschichte ein, was ich mutig, aber auch sehr gelungen finde.

Alles in allem hat mir die Mischung gut gefallen. Am Ende war es mir zwar ein bißchen zu viel des ganzen, tut dem Lesegenuss aber letztendlich keinen Abbruch. 


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

"Das Flüstern des roten Ahorns" ist der Titel meines neuen Romans. Er spielt in Kanada. Ich würde ihn wahnsinnig gerne in einer Leserunde besprechen und verlose dazu 15 E-Books im epub-Format.

Hallo zusammen! Zwei Jahre sind vergangen, seit ich meine letzte Leserunde durchgeführt habe. Wahnsinn, dass das schon so lange her ist. Aber nun ist es wieder soweit. Ich möchte Euch einladen, mit mir meinen neuen Roman zu besprechen. Er spielt in Kanada und trägt den Titel "Das Flüstern des roten Ahorns". Für die Leserunde verlose ist 15 E-Books im Epub-Format

Der Klappentext:

Eine kleine Pension und ein großes Familiengeheimnis

Als ihre Großmutter Dora einen Unfall hat, kehrt Hannah zurück nach Kanada. Dort möchte sie sich um Doras kleine Pension kümmern. Seit der plötzlichen Trennung ihrer Eltern vor vielen Jahren hat sie ihre Heimat nicht mehr besucht. Im kleinen Ort Quesnel angekommen, versucht Hannah zu ergründen, warum ihr Vater damals den Kontakt zu ihr und ihrer Mutter abgebrochen hat und was aus ihm geworden ist. Dabei lernt sie den alleinerziehenden Nick kennen. Die erste Begegnung verläuft alles andere als gut, doch auf den zweiten Blick gefällt der unergründliche Nick Hannah schon besser. Sie ahnt nicht, dass sie einem Geheimnis auf der Spur ist, das diesen Sommer in Kanada zum Wendepunkt ihres Lebens machen wird ...

 Ist Euer Interesse geweckt? Wenn ja, dann bewerbt Euch, ich würde mich freuen. 

Liebe Grüße

Eure Kate

479 BeiträgeVerlosung beendet
AmberStClairs avatar
Letzter Beitrag von  AmberStClairvor einem Jahr

Danke Kate!

Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2022, viel Gesundheit und Erfolg.

Am 29.03. erscheint die Taschenbuch-Ausgabe meines neuen Romans "Eine Liebe in Manhattan". Aus diesem Anlass möchte ich fünf Printexemplare verlosen. Wer also Interesse hat und möglichst zeitnah eine Bewertung schreiben kann, soll sich gerne bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein kleiner Bewerbungstext, warum Ihr dieses Buch lesen wollt und eine Zusicherung, im Gewinnfall eine Rezension zu schreiben.  Also, wer es ernst meint und Lust hat, das Buch zu lesen, darf sein Glück gerne versuchen. Liebe Grüße

Hier der Link zur Leseprobe:


Hier der Link zum Buchtrailer:



111 BeiträgeVerlosung beendet
Am 4. Februar 2019 erscheint mein neuer Roman "Eine Liebe in Manhattan" bei Forever by Ullstein. Zeitnah zur Veröffentlichung möchte ich eine Leserunde eröffnen, zu der ich herzlich einlade. Dazu werde ich fünfzehn E-Books verlosen, wahlweise im epub- oder mobi-Format (bitte bei der Bewerbung angeben). Leserunden sind sehr wichtig für mich, daher bitte ich, dass sich nur diejenigen bewerben, die ernsthaft an der Geschichte interessiert sind, und die auch die Zeit aufbringen können, sich mit Beiträgen an der Runde zu beteiligen. Ich werde auf alle Posts antworten, egal, ob positiv oder negativ. Wer also wissen möchte, was mit Emma und Floyd war, ist und sein könnte, der kann gerne in den Lostopf hüpfen. Ich würde mich freuen. :-) LG

Hier geht es zur Leseprobe:

https://www.ullstein-buchverlage.de/uploads/tx_publisher/leseprobe/9783958183919.pdf

Und hier ist der Buchtrailer:

https://drive.google.com/open?id=1aes6eqXKRnrYzBL6W-B1VUtyxDKumHAt
695 BeiträgeVerlosung beendet
junias avatar
Letzter Beitrag von  juniavor 4 Jahren
*leise schnüff* Bis bald. :-)

Zusätzliche Informationen

Kate Dakota wurde am 24. Januar 1968 in Rheine / NRW (Deutschland) geboren.

Kate Dakota im Netz:

Community-Statistik

in 315 Bibliotheken

von 217 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks